Atomkraft, Braunkohle und Windkraft - Energiewende

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Hoheit, 13. März 2011.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.513
    Bekommene Likes:
    6.009
  2. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
    Kennt jemand gute Diskussionen zum Thema Klimawandel? Heutzutage sehen Diskussionen im Fernsehen eher so aus (Phoenix runde vorgestern) dass alle der gleichen Meinung sind. Selbst die fragenstellenden Zuschauer waren alle auf der gleichen Linie. Ich glaube die Realität, in der Bevölkerung, in anderen Ländern und auch in der Wissenschaft sieht anders aus...die Meinungen zum menschgemachten Klimawandel sind längst nicht so eindeutig
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  3. hustensaftdealer

    hustensaftdealer BANNED

    Dabei seit:
    25. Juli 2017
    Beiträge:
    2.146
    Bekommene Likes:
    1.617
    @XRebellX guck dir die doku hier mal an!
    Before the Flood (2016)
    [​IMG]
    Dokumentarfilm über den Klimawandel, in dem sich Hollywoodstar Leonardo DiCaprio auf eine Reise rund um die Welt begibt, um den Zuschauern die Folgen der Krise vor Augen zu führen. Gezeigt werden unter anderem die unberührten Landschaften von Grönland bis Indonesion, denen die Menschen unwiderruflichen Schaden zugefügt haben, sowie vom Aussterben bedrohte Tierarten, aber es werden auch Lösungsansätze gesucht, die die Zustände verbessern könnten. Dafür lassen DiCaprio und Regisseur Fisher Stevens in dem Film zahlreiche Leute zu Wort kommen, die sich für den Umweltschutz einsetzen, darunter Naturschützer, Wissenschaftler und Aktivisten aus Industriestaaten und Entwicklungsländern sowie zahlreiche berühmte Persönlichkeiten.
     
  4. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
    Geht's da jetzt um Umwelt Schutz oder um das Thema Klimawandel. Das sind 2 verschiedene Themen, dem ersten gegenü ber bin ich ja durchaus positiv eingestellt
     
  5. hustensaftdealer

    hustensaftdealer BANNED

    Dabei seit:
    25. Juli 2017
    Beiträge:
    2.146
    Bekommene Likes:
    1.617
  6. Schnik

    Schnik Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Dez. 2005
    Beiträge:
    6.786
    Bekommene Likes:
    1.995
    Liegt vllt daran, dass sich alle seriösen Wissenschaftler einig sind und man eigentlich nicht mehr diskutieren muss.
     
  7. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
  8. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
    Selbstverständlich sind sich nicht alle einig, und wer seriös ist und wer nicht ist auch so eine Sache. Es gibt die unterschiedlichsten Meinungen, selbst bei denen die vom menschgemachten Klimawandel überzeugt sind...wie geht man damit um? Ist der Wandel wirklich schlecht? Kann man etwas ändern oder nicht usw....es gibt jede Menge zu diskutieren, in den Medien wird aber so getan als wäre alles klar.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  9. guajiro

    guajiro Platin Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    25. Aug. 2005
    Beiträge:
    20.054
    Bekommene Likes:
    7.017
    Was gibt es denn da für Positionen und von wem werden sie vertreten?
     
  10. pabeluga

    pabeluga Moderator

    Dabei seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    46.825
    Bekommene Likes:
    15.175
    [​IMG]

    Hat nicht direkt mit dem Thema zu tun. Aber für alle die sich derzeit wundern, dass sie jeden Tag ihre Uhren, die ihren Takt vom Stromnetz beziehen, 2-3 mins vorstellen müssen. Die Netzfrequenz liegt dank der Kälte seit Tagen unter 50 Hz. Dazu hat Frankreich Versorgungsprobleme und nimmt uns den üppigen Überschuss durch Wind und Sonne in derart großem Umfang ab.
     
  11. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.513
    Bekommene Likes:
    6.009
  12. Amplitune

    Amplitune Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    13.451
    Bekommene Likes:
    14.833
    jetzt abseits von dem artikel (hab den noch nicht gelesen), das ist der dritte thread, den ich lesen und in dem "wort x-nazi" vorkommt. feminazi, klimanazi, kohlenazi, blablub.... für sone scheiß hat mein opa 44 nicht dresden weggebombt. 2018 ist echt der jochen des 21. jahrhunderts unter den jahren.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  13. guajiro

    guajiro Platin Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    25. Aug. 2005
    Beiträge:
    20.054
    Bekommene Likes:
    7.017
    Diese Begriffe gibt es doch schon mindestens seit 2017. Du Jahresnazi machst mich gerade richtig wütend
     
    • ja! ja! x 1
  14. Amplitune

    Amplitune Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    13.451
    Bekommene Likes:
    14.833
    bin erst seit diesem jahr im internet unterwegs, sorry. :(
     
  15. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.513
    Bekommene Likes:
    6.009
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. ulixes

    ulixes BANNED

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    2.499
    Bekommene Likes:
    1.353
    Ist halt blödsinnige Konzernpropaganda. Es sind doch meist lokale Anwohner-Initiativen, die sich gegen Onshore-Windanlagen in ihrer Nähe aussprechen, und nicht aus Umwelt-Gründen. Umwelt-Gründe (bedrohte Arten und so) werden dann aber natürlich als Mittel zum Zweck vor Gerricht verwendet.
     
  17. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
    Du meinst es gibt keine Umweltgründe um gegen windräder zu sein? Keine Wälder werden gerodet? Keine Vögel gekillt? Keine insekten (tonnenweise) zermatscht? Wie war das noch von KGE: Wir wollen, dass in den nächsten vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel in diesem Land weiß: Wir werden uns weiter für sie einsetzen!
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  18. ulixes

    ulixes BANNED

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    2.499
    Bekommene Likes:
    1.353
    Die Uneinigkeit besteht aber bloß über das Ausmaß des Schadens, den der Mensch anrichtet. Steigt der Meeresspiegel langfristig um 10, 20 oder 50 Meter? Steigt der CO2-Gehalt der Luft um das dreifache oder fünffache zum vor-industriellen Niveau? Welche Auswirkungen hat das genau?

    Darüber, dass wir den Planeten zerstören sind sich alle seriösen Wissenschaftler einig. Es gibt dann ja Klimaleugner und andere Schwachköpfe, die feststellen dass das Klima sich ja immer verändert habe. Ja stimmt, aber ohne massive Vulkanausbrüche oder Kometeneinschläge NIEMALS auch nur annähernd so schnell wie jetzt gerade.

    Zu schnell für die Biosphäre, sich anzupassen.

    Es gibt Umwelt-Gründe. Diese werden aber fast nie in den Vordergrund gestellt, da fast allen klar ist dass die Vorteile die Nachteile überwiegen. Sie werden aber gern instrumentalisiert um gegen ungeliebte Windräder vor der Haustür rechtlich vorzugehen.
     
    • ja! ja! x 1
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2019
  19. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.113
    Bekommene Likes:
    571
    Wir hatten die Diskussion schon mal... Du glaubst also die globale durchschnittstemperatur war immer innerhalb von 100 Jahren weit weniger als 1 grad konstant? Das wäre ja schon echt beeindruckend
     
  20. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.438
    Bekommene Likes:
    4.548
    Diese Rhetorik ist halt auch widerlich und lächerlich gleichermaßen.

    Ich bin in so einer WhatsApp-Gruppe und letztens war hier eine Bienen-Demonstration und alle so "Juhu, lasst uns die Bienen retten!", so als würden sie persönlich die Bienen retten, wie man einen angebundenen Hund rettet, und als hätten die Bienen dafür ein Bewusstsein und wären dann dankbar oder so.:D
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.