COVID-19

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Clarence Boddicker, 27. Feb. 2020.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.283
    Bekommene Likes:
    6.404
    Sieht es nicht gerade im Tessin schlecht aus? Tante meiner Frau wohnt dort und was man von dort liest, hört sich nicht gut an. Die ganzen Pendler aus Norditalien werden das Virus dort ja verbreitet haben. Denke unseren Urlaub dort im Juni können wir knicken.
     
  2. Sorbit

    Sorbit Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Nov. 2017
    Beiträge:
    4.387
    Bekommene Likes:
    5.055
    Denke Urlaub kann man dieses Jahr überall knicken außer im Inland
     
    • ja! ja! x 11
    • nein nein x 1
  3. friday

    friday Moderator Supporter

    Dabei seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    4.758
    Bekommene Likes:
    1.522
    doch, die schweiz hat es insgesamt ziemlich stark erwischt und allein im tessin über 1000* fälle (60 tote). was ich meinte ist, dass bereits stimmen laut werden, die betonen, dass die wirtschaft baldmöglichst wieder hochgefahren werden soll, die "curve" sei "geflattet", die massnahmen schlagen an. in diese richtung. https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Kehrt-schon-im-Sommer-wieder-Normalitaet-ein--27458750

    "Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit sagte am Dienstag gegenüber SRF, es sei realistisch, dass sich die Situation mit dem Coronavirus bis im Juni wieder einigermassen normalisieren werde: «Wir gehen mit unseren Berechnungen davon aus, dass es im Frühsommer wieder normaler sein sollte», sagte Koch."
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  4. noface

    noface Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    22. Nov. 2005
    Beiträge:
    14.121
    Bekommene Likes:
    8.209
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2176051/

    damn, ganz unten:

    von 2007. für den/diejenigen läuft das alles jetzt wie eine zack snyder slow mo ab.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
  5. selectedJS

    selectedJS Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    5.757
    Bekommene Likes:
    1.297
    Was ich nicht verstehe, ist wie in China jetzt wieder alles offen sein kann. Gibt doch nur die Strategien flatten the curve oder komplette Ausrottung des Virus. Flatten the Curve dauer länger als es in China ging und Ausrottung ist doch utopisch.

    Propagieren die jetzt alles ist iO aber alle Alten werden halt sterben gelassen?
     
  6. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.283
    Bekommene Likes:
    6.404
    Da China ohnehin den Ausbruch über Wochen vertuscht hat, würde ich davon ausgehen, dass Corona dort noch virulent ist, aber sie die Entscheidung pro Wirtschaft gefällt haben. Wenn das Land über Monate stillsteht, dann ist es vorbei mit China.
     
    • ja! ja! x 2
  7. XRebellX

    XRebellX Altgedient

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    7.350
    Bekommene Likes:
    672
    Wenn Deutschland über Monate stillsteht ist es auch vorbei mit Deutschland ... Deshalb wird die Entscheidung hier auch bald zu treffen sein. (und ich bin froh das nicht machen zu müssen)
     
    • ja! ja! x 1
  8. LilJD

    LilJD Moderator

    Dabei seit:
    2. Aug. 2004
    Beiträge:
    26.128
    Bekommene Likes:
    29.552
    Ich bin auch froh, dass du das nicht machen musst.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 33
    • ja! ja! x 6
  9. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.283
    Bekommene Likes:
    6.404
    Ja. Allerdings ist es in einem autoritären Regime mit Sicherheit einfacher die Entscheidung zu treffen auf 10% der Alten zu verzichten.
     
    • ja! ja! x 2
  10. esel

    esel Senior Member

    Dabei seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    559
    Bekommene Likes:
    511
    Denke mal es ist schön möglich die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen bei Eindämmung/in Schach halten des Virus, schwierig ist es halt gleichzeitig auch das soziale Leben wieder zu normalisieren.
     
  11. pabeluga

    pabeluga Moderator

    Dabei seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    47.405
    Bekommene Likes:
    16.542
    "Wir haben so wenige Todesfälle, weil wir extrem viel Labordiagnostik machen", sagt Christian Drosten, Virologe an der Berliner Charité und Regierungsberater heute Vormittag in Berlin.

    In Deutschland würden derzeit pro Woche über eine halbe Million Corona-Tests durchgeführt. Charité-Vorstandschef Heyo Kroemer ergänzt, Deutschland habe auch früher als andere von der Pandemie betroffene Länder angefangen zu testen.


    https://www.spiegel.de/wissenschaft...chland-a-c8fef5d1-9c8e-4e9d-b8cc-3f85c6b00282
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  12. Gronka Lonka

    Gronka Lonka Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    11.989
    Bekommene Likes:
    4.477
    haben im august campingplatz in italien gebucht. noch wird nix storniert mann
     
  13. Deft

    Deft Senior Member

    Dabei seit:
    18. Aug. 2017
    Beiträge:
    894
    Bekommene Likes:
    590
    [​IMG]
     
    • nein nein x 2
  14. _Bear_

    _Bear_ Altgedient

    Dabei seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Bekommene Likes:
    859
    Hast du Links zu diesen Tür-zu-schweiß-Aktionen, die du mal angesprochen hast?
     
  15. pabeluga

    pabeluga Moderator

    Dabei seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    47.405
    Bekommene Likes:
    16.542
    Der DIFKM-Bericht listet dann schockierende Fakten auf, die im Kampf gegen das Coronavirus im Elsass und der Uniklinik gelten:
    • Seit dem 21. März würden Patienten, die älter sind als 80 Jahre, nicht mehr beatmet. Stattdessen erfolge „Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmitteln“
    • Patienten in Pflegeheimen, die älter als 80 Jahre und beatmungspflichtig wären, „erhalten eine schnelle Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmittel durch den Rettungsdienst“. Wegen der Krise sei die Ethikkommission berufen worden, die in jedem Einzelfall Vorgaben mache
    • Wegen der Krise sei die Ethikkommission berufen worden, die in jedem Einzelfall Vorgaben mache
    Als typische Vorerkrankungen von beatmungspflichtigen Patienten wurden in Straßburg die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Asthma, Pneumonie, Diabetes, Adipositas und Bluthochdruck ausgemacht. Die Beatmungsdauer der Patienten in der Uni-Klinik betrage derzeit 14 bis 21 Tage.

    Das Alter der Patienten, die beatmet werden müssten, liege zwischen 19 und 80 Jahren. Drei von 90 Patienten seien jünger als 50 gewesen und hätten keine Vorerkrankungen gehabt. Alle anderen hätte solche unterschiedlicher Schweregrad gehabt.


    https://www.tagesspiegel.de/wissen/...n-alarmbericht-ueber-strassburg/25682596.html
     
  16. Zacharias Double Chin

    Zacharias Double Chin Gold Status Member

    Dabei seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    4.202
    Bekommene Likes:
    7.184
    „erhalten eine schnelle Sterbebegleitung mit Opiaten und Schlafmittel durch den Rettungsdienst“

    das wird bald weltweit umgesetzt
    NUR MIT DEM UNTERSCHIED
    dass das alter keine rolle mehr spielen wird
    :emoji_runner:
     
    • nein nein x 3
  17. Slacker

    Slacker Altgedient

    Dabei seit:
    31. Aug. 2007
    Beiträge:
    3.998
    Bekommene Likes:
    893
    weiss net, könnte mich am riemen reissen und nicht trinken...oder mit "wehenden fahnen untergehen"^^ seh mich dann in 2-4 wochen am beatmungsgerät und krieg dann immerhin opiate...dann sterb ich allein...what a fun ride
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  18. LilJD

    LilJD Moderator

    Dabei seit:
    2. Aug. 2004
    Beiträge:
    26.128
    Bekommene Likes:
    29.552
  19. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    8.404
    Bekommene Likes:
    7.402
    Aber erst jahrelang hochmoralisierende Debatten über das Sterberecht von Schwerkranken führen. :thumbsdown: Dafür jetzt eben Altersrassismus. OK.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 7
    • ja! ja! x 2
  20. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    5.654
    Bekommene Likes:
    6.429
    Twitter war mal voll mit Bildern und Videos wie teilweise sogar Haupteingänge versperrt wurden.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.