Der grosse "Ich-kauf-mir Equipment-und-will-euern-Rat" Thread

Dieses Thema im Forum "DJing & Producing" wurde erstellt von Killa Instinct, 26. Nov. 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FoRoE MC

    FoRoE MC Altgedient

    Dabei seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    6.758
    Bekommene Likes:
    124
    ne mit dem presonus könnte ichs nicht empfehlen, wie gesagt bei dem preis sollte schon ein ebenfalls gleich teurere preamp ran. laufen tuts definitiv mit dem presonus, es würde auch mit nem beschissenen behringer mischpult laufen darum geht eas aber nicht sondern darum das beste aus dem mic rauszuholne.

    ich hab das mic noch nciht gehört
     
  2. Czubi

    Czubi Kenner

    Dabei seit:
    16. Sep. 2004
    Beiträge:
    1.043
    Bekommene Likes:
    20
    hmm..das bedeutet ich kann mit dem presonus nicht die quaität des sct2000 ausschöpfen...
    auf der anderen seite ist mein budget von 400 euro auch beschränkt...

    wie wäre denn eine kombo aus dem t bone sc1100 und dem presonus verstärker?

    oder könntest du eine andere gute Kombo aus mic und preamp empfehlen..?
     
  3. V1ct!m

    V1ct!m Aktivist

    Dabei seit:
    15. Feb. 2005
    Beiträge:
    761
    Bekommene Likes:
    10
    hallo

    ich hab n budget von ca. 200€ und will mir equipment für zuhause zulegen also am besten n (kondensator??) mic + preamp + soundkarte, hab aba kp davon, hab mich bissl umgeguckt und bin im moment hierbei:

    wär nett wenn mir wer sagen könnte ob das alles gut funzt und fürn anfang ausreichend+gut ist und ob die soundkarte ausreicht weil die mit 30 euro ja eher billig is

    http://www.thomann.de/the_tbone_sc450_prodinfo.html

    http://www.thomann.de/swissonic_inca_28_prodinfo.html

    http://www.thomann.de/behringer_mic...info.html?sn=90bbf07c1904626a600a3bcc04872594
     
  4. djdaveat

    djdaveat Aktivist

    Dabei seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    168
    Bekommene Likes:
    7
    Kondensatoren Mikrofon:

    Das
    rode nt1000

    oder das

    AKG C3000 B.

    Ersteres soll in den Höhen dünn klingen, zweiteres eher "dumpf". Kann das wer bestätigen / wie extrem ist das / was klingt besser? Empfehlungen ?
     
  5. Czubi

    Czubi Kenner

    Dabei seit:
    16. Sep. 2004
    Beiträge:
    1.043
    Bekommene Likes:
    20
    ???
     
  6. FoRoE MC

    FoRoE MC Altgedient

    Dabei seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    6.758
    Bekommene Likes:
    124
    man probiers doch einfach aus, wenns dir nicht gefällt, gibstes zurück und kaufst dirn anderes verdammt

    ausserdem was erwartest du? ich recorde mit nem 100 euro mic und nem 100 euro mischpult und die aufnahmen sind für homerecording unter den richtigen effektierenden händen merh als genügend

    hab das tbone sc450 mic und das soundcraft compact4 mischpult hier

    weil kumpel das audio technica at4035sv und mein presonus tubepre bei sich zuhause hat :oops:

    die quali die ein 300 euro mich at kanst du noch nichtmal wirklich aussschöpfen, ich glaube nämlich nicht das dun super aufnahme raum hast :rolleyes:

    peace
     
  7. Czubi

    Czubi Kenner

    Dabei seit:
    16. Sep. 2004
    Beiträge:
    1.043
    Bekommene Likes:
    20
    ganz ruhig...
    habe lediglich um eine auskunft gebeten...

    zum aufnahmeraum: ich habe ne kleine gesangskabine...;)

    check www.mattscheibe-records.de da gibts fotos...
     
  8. PeterPiper0815

    PeterPiper0815 Altgedient

    Dabei seit:
    16. Nov. 2004
    Beiträge:
    6.644
    Bekommene Likes:
    297
    Das wird aber eng für den Schlagzeuger ;)
    Ne im Ernst das sieht schon cool aus. Habt ja sogar weibliche Unterstützung gehabt. Klasse :)

    Peace
     
  9. Czubi

    Czubi Kenner

    Dabei seit:
    16. Sep. 2004
    Beiträge:
    1.043
    Bekommene Likes:
    20
    ja..du hast recht...
    der drummer muss gucken wie er zurande kommt...:D
     
  10. HuNdEpRiEsTeR

    HuNdEpRiEsTeR Aktivist

    Dabei seit:
    14. Jan. 2003
    Beiträge:
    456
    Bekommene Likes:
    5
    hola

    ich habe genau die ahnung von garnichts :)

    wollte so max. 380€ fürn turnie inkl. system ausgeben und max. 250€ fürn mixxer.

    beides eher auf scrätsche ausgelegt.

    wenn ihr gleich nen guten online shop nennen könntet wo man über den einkauf nachdeken köntte würde ich mich sehr freuen...


    vielen dank schonmal im vorraus
     
  11. OsamasBeatLaden

    OsamasBeatLaden Aktivist

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    180
    Bekommene Likes:
    1


    Ich würde es mal hier versuchen......

    Da hast du genügend Auswahl für deine "Scratches" ;)
     
  12. V1ct!m

    V1ct!m Aktivist

    Dabei seit:
    15. Feb. 2005
    Beiträge:
    761
    Bekommene Likes:
    10
    kann mir denn niemand helfen?
     
  13. Croph

    Croph Aktivist

    Dabei seit:
    28. Apr. 2002
    Beiträge:
    175
    Bekommene Likes:
    0
    Du hast die Kabel und Ständer in deiner Planung vergessen. Hab das SC 450 auch und es gefällt mir nicht so gut. Aber du musst es einfach ausprobieren. Mir gefällt das dynamische Shure Sm58 am besten.

    Hier
     
  14. V1ct!m

    V1ct!m Aktivist

    Dabei seit:
    15. Feb. 2005
    Beiträge:
    761
    Bekommene Likes:
    10
    jou danke für deine antwort
    also kabel und ständer hab ich erstma absichtlich rausgelassen,
    aber wo wir schon dabei sind, was brauch ich denn für kabel?

    ich will das mic nur für aufnahmen haben und dann kommt doch son dynamisches nicht so gut oder macht das keinen unterschied?
     
  15. Karaeil

    Karaeil Kenner

    Dabei seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    1.867
    Bekommene Likes:
    7
    Das Mic schaut ganz gut aus die Soundkarte wird wohl eher schlecht sein aber zum einsteigen solltes reichen... Von dem Vorverstärker würd ich dir aber abraten.. Lieber noch ein bißchen warten und sparen..
     
  16. OHDI

    OHDI Gast

    Also ich will mir ein Mic holen mit Spinne und allem drum und dran , sollte aber nicht so teuer sein, aber deswegen nicht an der qualität leiden , was für ein könnt ihr mir empfehlen?

    Bitte keine Tips zu gebrauchten mics bei Ebay.:)
     
  17. OHDI

    OHDI Gast


    Also ich hab zwei DD 3220 Omnitronic Plattenspieler,(Technics-Nachbau) und die sind einwandfrei, preislich liegen die bei 300,- und ich kenne für das Geld keinen besseren Plattenspieler.
    Beim Mischer würd ich vielleicht ein bißchen mehr investieren, weil für 200 kriegst du eigentlich kaum irgend ein guten Mischer.
    Die haben dann nach kurzer Zeit alle ihre Macken.und werden langweilig.
    Das beste Mischpult ist wie ich finde von Pioneer das DJM 500 oder DJM 600 S kostet neu ca 800 Euro, kann man aber gebraucht schon für die Hälfte ergattern und ist dann immer noch besser als ein neues für 200, von z.B. Relloop.
    Hat auch eingebauten Sampler so das garantiert keine Langeweile aufkommt.Das ist sozusagen der 1210 unter den Mixern.
     
  18. C-A-N

    C-A-N am Start

    Dabei seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    9
    Bekommene Likes:
    0
    Hi leute,

    Ich schreibe nun seit fast´nem jahr und hab noch nichts aufgenommen, will es aber machen..wie viel soll ich für´s erste MIC,Mischpult usw. ausgeben und was brauch ich überhaupt alles um vernünftig zu recorden?...

    könnt ihr mir vielleicht paar Links von vernünftigen MICs so für die ersten Tracks geben? ThxXx ;)
     
  19. pkA

    pkA Aktivist

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    480
    Bekommene Likes:
    19
    mic bekommst für 10-20€ bei dem elektrohändler deines vertrauens,
    ansonsten einen pc mit soundkarte und ein programm zum aufnehmen
     
  20. JuniK

    JuniK Aktivist

    Dabei seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    108
    Bekommene Likes:
    1
    MIDI-Keyboard

    Da ich leider keine Zeit hab mir rund 160 Seiten durchzulesen,stell ich meine Frage mal direkt!Ich brauch ein Midi-Keyboard und hab mir mal n paar rausgesucht:

    M-Audio Keystation 49e
    http://www.thomann.de/m-audio_keystation_49e_usbmidikeyboard_prodinfo.html


    EVOLUTION MK-425C
    http://www.thomann.de/artikel-166418.html

    M-AUDIO OXYGEN 8
    http://www.thomann.de/maudio_oxygen8_keyboard_prodinfo.html

    ESI KeyControl 49
    http://www.thomann.de/artikel-182866.html

    ESI KeyControl 25
    http://www.thomann.de/artikel-182867.html



    1.Welches von denen könnt ihr mir raten/oder von abraten?Und wenn warum!
    2.Andere Vorschläge?
    3.Ich brauche es zum Beats baun und bin mir nich ganz sicher ob mir 25 tasten reichen, aber eigentlich ja schon da man ja nie mehrere Oktaven-überspringende Töne gleichzeitig einspielt oder? Eure Meinung?


    ich hoffe ich bekomme ein paar Antworten,

    danke im Vorraus;)


    ps: Neues Design ist ganz nice, nur die Suche funktioniert bei mir nich merh,sonst hätte ich gesucht!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.