Der grosse "Ich-kauf-mir Equipment-und-will-euern-Rat" Thread

Dieses Thema im Forum "DJing & Producing" wurde erstellt von Killa Instinct, 26. Nov. 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djramm

    djramm Altgedient

    Dabei seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    2.281
    Bekommene Likes:
    481

    was meinst du mit nicht ausgereift bzw. zausend macken kannst du mir mal ein beispiel nennen ?
     
  2. FoRoE MC

    FoRoE MC Altgedient

    Dabei seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    6.758
    Bekommene Likes:
    124
    aleine die treiber spinnen ständig rum. latenzen springen umher usw.

    das ganze läuft einfach noch nicht stabil

    hier ein lichtblick für dich

    lies dir duch http://homerecording.de/modules/news/article.php?storyid=401 dann kannste dir das teil vieleicht doch nehmen

    aber hier lies dir unten au fer seite die kommentare durch dann siehste was das teil bis dato für macken hat http://homerecording.de/modules/news/article.php?storyid=360

    und nächste mal gukst du selber nach schliesslich is google ja einfach zu bedienen :rolleyes:

    peace
     
  3. SpyNr1

    SpyNr1 am Start

    Dabei seit:
    7. Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Bekommene Likes:
    0
    Anfänger-Mischpult

    Hey Leute!
    Ich will mir mein erstes kleines Homestudio aufbauen und hätte da mal ne Frage, das Mischpult betreffend ...


    Ich hab schon ein "Shure SM 58" gekauft und will noch die Soundkarte
    "m-audio Audiophile 24/96" und Kopfhörer [habt ihr da nen möglichst preiswerten tipp? (<50€)] zum Aufnehmen kaufen.

    Was sollte ich mir dann noch für ein Mischpult kaufen, dass ungefähr in der
    Qualitätsklasse des Mikros und der Soundkarte liegt? (Produkt-/und
    Markenname wären gut!)
    Ich werd das Studioequipment hauptsächlich zum Aufnehmen benutzen, evtl. zum
    Beats machen (hab aber noch nie einen gemacht, auch nicht ohne Mischpult,
    dafür ist das Mischpult also eher nebensächlich, es sei denn, es ist
    zwingend erforderlich ein Mischpult zu haben, um Beats zu machen.)

    Brauch ich überhaupt ein Mischpult, ich brauch ja eigentlich nur 1 kanal für
    das Mikro. Wofür brauch ich denn dann die anderen 11 kanäle, wenn ich ein
    12-kanal Mischpult kaufe? Wenn das nur zur Signalverstärkung vom Mikro gut
    ist, würde dann nicht auch schon ein Preamp(Vorverstärker) reichen?

    Dann bräuchte ich ja auch n Kabel ... Ist es da wichtig, auf Qualität zu achten oder ist das beim Kabel eher nebensächlich?

    Danke schonmal im voraus für Antworten ... Ich hoffe mal, dass ich nicht mit Antworten wie "lies dir den Thread hier komplett durch" oder "benutz die Suchfunktion"(weil das nicht viel weitergeholfen hat) zugeschmissen werde ...
     
  4. Teichos

    Teichos Senior Member

    Dabei seit:
    25. Dez. 2001
    Beiträge:
    3.452
    Bekommene Likes:
    32
  5. aight!

    aight! auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    21. Okt. 2001
    Beiträge:
    5.039
    Bekommene Likes:
    25
  6. Teichos

    Teichos Senior Member

    Dabei seit:
    25. Dez. 2001
    Beiträge:
    3.452
    Bekommene Likes:
    32
  7. FoRoE MC

    FoRoE MC Altgedient

    Dabei seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    6.758
    Bekommene Likes:
    124
    Re: Anfänger-Mischpult

    da würd ich dir einfachn mic preamp empfehlen.

    z.B. den presonus tubepre den ich selber habe und viele andere hie im forum und viele sehr zufrieden damit sind link >> http://www.thomann.de/presonus_tubepre_roehrenvorstufe_prodinfo.html

    oder den Studio Projects VTB-1 link >>> http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/PreAmps/Studio_Projects_VTB1.htm

    ach und kabel. sollte schon nen gutes cordial xlr fermale > male kabel sein

    peace
     
  8. tristanrodgers

    tristanrodgers am Start

    Dabei seit:
    25. Aug. 2004
    Beiträge:
    17
    Bekommene Likes:
    0
  9. Fibo

    Fibo am Start

    Dabei seit:
    14. Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Bekommene Likes:
    0
    Köpfhörer

    Moin !

    Ich möchte mir Köpfhörer zum Aufnehmen holen,
    sie sollten also gut isoliert sein.

    Kennt einer ne gute und preiswerte Möglichkeit bei
    Thomann ??

    Ich hatte eigentlich vor um die 30 € auszugeben ...

    Danke schonmal für die Hilfe !
     
  10. Croph

    Croph Aktivist

    Dabei seit:
    28. Apr. 2002
    Beiträge:
    175
    Bekommene Likes:
    0
  11. Rappbell

    Rappbell Aktivist

    Dabei seit:
    6. Feb. 2005
    Beiträge:
    469
    Bekommene Likes:
    16
    Folgendes:
    ich habe ein "shure SM 58" und möchte die Qualität verbessern, ich werde mir daher wohl noch etwas Equipment kaufen müssen.
    Was könnt ihr mir aus Erfahrung empfehlen?
    Preislage so um die 100 €
    thx schonmal im voraus
     
  12. p$yles

    p$yles Senior Member

    Dabei seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    4.032
    Bekommene Likes:
    7
    kauf dir eine gute soundkarte (wenn du nicht schon eine hast)
    es wäre nicht schlecht wenn du mal dazuschreibst was du bisher hast.
     
  13. Uhrenknecht

    Uhrenknecht Kenner

    Dabei seit:
    23. Apr. 2001
    Beiträge:
    1.251
    Bekommene Likes:
    6
    So Jungens, meine alten Sony-Kopfhörer sind wieder einmal geschrottet (auf einmal nur noch halb so laut) und deswegen brauch ich neue.

    Die Sony-Teile lagen echt geil im Ohr und hatten auch nen ganz guten Sound, aber dass die Teile nur ein Jahr halten ist echt total für den Arsch.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-9800956-7601659

    Die hatte ich mir vor nem Jahr gekauft - 50€ Und soviel bin ich aucb bereit, wieder zu zahlen, wenn die Dinger denn mal länger halten..


    Also: Ich brauche Kopfhörer mit ganz gutem Sound, nettem Bass und angenehmen Tragekomfort sowie einer gewissen Robustheit. Preisbasis 30-60€. Falls ihr die Super-Kopfhörer für >60€ kennt, die ihr Geld aber 100% wert sind, könnt ihr mir da auch nen Tipp geben, aber hauptsächlich werden die Teile fürs Mp3 hören da sein, und da stehts mit der Soundqualität ja eh nicht soo dicke.

    K, genug gelabert - ihr seid dran!
     
  14. Rappbell

    Rappbell Aktivist

    Dabei seit:
    6. Feb. 2005
    Beiträge:
    469
    Bekommene Likes:
    16
    mhh ja eigl nur das mic die soundkarte ist übelst fürn arsch ka wie sie heisst
     
  15. p$yles

    p$yles Senior Member

    Dabei seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    4.032
    Bekommene Likes:
    7
    dann hol dir mal ne neue soundkarte ne EMU 0404 da machst du nix verkehrt. wenn der sound dann noch zu lasch ist überlege dir ein kleines mischpult für dein mic zu holen
     
  16. Rappbell

    Rappbell Aktivist

    Dabei seit:
    6. Feb. 2005
    Beiträge:
    469
    Bekommene Likes:
    16
  17. SpyNr1

    SpyNr1 am Start

    Dabei seit:
    7. Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Bekommene Likes:
    0
    @p$yles: Ist ne "m-audio Audiophile 24/96" vom preis-/leistungsverhältnis nicht besser? Ich hab auch mal nach ner Soundkarte in der Preiskategorie gefragt und mir wurde die empfohlen ...
     
  18. FoRoE MC

    FoRoE MC Altgedient

    Dabei seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    6.758
    Bekommene Likes:
    124
    nö die is nur 15/16 tel so professionell wie die emu.

    aufgrund der erstens asymmetrischen anschlüsse 2. der schlechteren wandler udn 3. der fehlenden effekte

    peace
     
  19. Tmc

    Tmc Aktivist

    Dabei seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    932
    Bekommene Likes:
    16
    ich hab irgendwie im hinterkopf dass die wandler von m-audio sehr gut sein sollen...
     
  20. DJ Jedi

    DJ Jedi Kenner

    Dabei seit:
    2. Sep. 2002
    Beiträge:
    1.216
    Bekommene Likes:
    3
    Laut Keys 2/05 nehmen sich die beiden Karten nicht viel, wobei die Audiophile besser in der Performance sein soll, sowie eine sehr viel bessere Kompatiblität verpsricht!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.