der kochthread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Lebkuchenmännchen, 9. Aug. 2002.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
  2. FurioG

    FurioG Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.901
    Bekommene Likes:
    6.864
    hast du siebträger und mühle? sonst ist eh egal :p
    ich war immer ein freund von moccambo silber, hab den aber nicht mehr getrunken seitdem der italienische supermarkt in ehrenfeld geschlossen wurde und das ist 1 mion jahre her. außerdem hab ich damit nur latte macchiato gemacht. aber falls du keine besseren tipps bekommst ist das auf jeden fall ein guter start und in meinen augen deutlich besser als lavazza unso :thumbsup:
    btw spielt auch das alter des kaffees eine entscheidende rolle. google einfach mal wie lange die sorte für die du dich entscheidest haltbar ist und rechne zurück. ganz frisch ist wohl auch nicht ideal, eher so 3-6 wochen glaubich. ist kein muss und kann man gerade online nicht beeinflussen, aber nur mal als anhaltspunkt, falls du mit deiner wahl nicht zufrieden sein solltest. wenn der kaffee ein halbes jahr oder älter ist, kann es schon sein, dass der nichtmehr so mega schmeckt und auch keine crema mehr macht.

    btw. vielen dank @--Cha\/ezz-- für deinen super super hilfreichen post:thumbsup:
     
  3. DoctahCerveza

    DoctahCerveza Gold Status Member

    Dabei seit:
    11. Jan. 2005
    Beiträge:
    23.321
    Bekommene Likes:
    4.954
    Seit ihr nicht sowieso offtopic? gibt doch bestimmt nen Kaffee- oder Heissgetränkethread.
     
  4. Fiesoduck Rises

    Fiesoduck Rises Altgedient

    Dabei seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    2.564
    Bekommene Likes:
    3.835
    Ok danke für den guten Tipp.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  5. Amplitune

    Amplitune Platin Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    13.687
    Bekommene Likes:
    15.418
    Frisches Wild. Geschossen in der Nacht von Sonntag auf Montag. Hing jetzt 5 Tage ab und wurde heute zerlegt und vakuumverpackt.

    Für 2020 gibt es dann:

    4 Kilo Gulasch
    1,8 Kilo Rippen
    0,8 Kilo aus dem Rücken
    2 Kilo aus der Keule

    Hab jetzt nicht alles fotografiert, aber hier ein paar Bilder ( Achtung, Schlachtbild, falls einer kein Blut sehen kann)

    13199ECA-3787-4BDB-B25E-ACDFB815814A.jpeg
    A55F459D-5DD4-45EF-BB85-A2E8E7E6A4E5.jpeg 8A04FF7A-00AE-4509-A77B-990FA55623F6.jpeg
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 13
  6. DoctahCerveza

    DoctahCerveza Gold Status Member

    Dabei seit:
    11. Jan. 2005
    Beiträge:
    23.321
    Bekommene Likes:
    4.954
  7. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.799
    Bekommene Likes:
    5.022
    Ja gut, ich würde dafür jetzt auch keine Raritäten einsetzen oder so, genauso wie man für eine Rotweinsauce in der Regel ja auch keinen 50-Euro-Wein verwendet.
    Das von mir erwähnte Choco Porter wird glaube ich gar nicht mehr produziert, aber das gab es hier fast überall und der Preis lag bei knapp über einem Euro pro Flasche, sodass man das schon mal machen konnte, ohne dass es verschwenderisch wäre.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. DoctahCerveza

    DoctahCerveza Gold Status Member

    Dabei seit:
    11. Jan. 2005
    Beiträge:
    23.321
    Bekommene Likes:
    4.954
    Ja stimmt schon, kommt zusätzlich auch noch auf das Gericht an, beim Chili isses wie gesagt ziemlich egal, bei nem Belgischen Stoovles zb. ist ein Dubbel quasi Pflicht.
     
  9. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.178
    Bekommene Likes:
    6.710
    Kommt halt immer drauf an wie groß der Geschmacksanteil vom Bier/Wein bei dem Gericht ist/sein soll. Wenn man einen Schluck Rotwein zum Ablöschen nimmt ist natürlich ziemlich egal was man da nimmt. Wenn man einen Barolo Rinderbraten nimmt darf es aber durchaus auch eine 50€+ Flasche sein (es sei denn man gehört zu der Fraktion, die von "dem einen tollen Aldiwein" erzählt "den man echt gut trinken kann" während sie den teuren Wein den sie grad probieren direkt runterschlucken ohne dem Geschmack auch nur eine Sekunde im Mund zur Entfaltung zu geben).
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  10. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.799
    Bekommene Likes:
    5.022
    Das hab ich schon ewig nicht mehr gekocht, aber mit Westmalle Dubbel ist das sehr gut.:emoji_ok_hand:

    Ich finde auch, dass man beim Kochen einen ordentlichen Wein verwenden sollte. Wenn man bei einem Schmorbraten den Wein fachgerecht verkocht und anschließend mit einem Fond angießt, sodass sowieso nur noch das Aroma übrig bleibt, halte ich einen Barolo für 50 Euro oder mehr aber für übertrieben. Da tut es doch auch einer für 20 Euro oder etwas weniger. Sofern der Wein gut ist, sollte der Geschmacksunterschied marginal sein.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  11. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Ich wette du wirst auch in der Preisklasse um 10 EUR einen guten Wein zum Schmoren finden. Den Gästen kannst du dann ja einen hochwertigen Wein anbieten. Im übrigen denke ich, dass nur Experten die Differenzen zwischen guten 20 EUR Weinen und 50 EUR Weinen erkennen werden.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Und by the Way Lidl hat gute Weine. Nur findet man selten einen guten Wein für wenig Geld.
     
  13. DoctahCerveza

    DoctahCerveza Gold Status Member

    Dabei seit:
    11. Jan. 2005
    Beiträge:
    23.321
    Bekommene Likes:
    4.954
    Denke fast dass das Dubbel von Grimbergen fast noch geiler kommen könnte, das hat so ne schöne Ausgewogenheit an Süsse und Azetonischem, zum Trinken würde ich aber das Westmalle bevorzugen.
     
  14. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.178
    Bekommene Likes:
    6.710
    Warum grad bei 20 € die Grenze? Warum nicht bei 5, oder 10? Oder 30, oder 80? Ich würde sagen da geht es letztendlich um die finanziellen Möglichkeiten bzw. was es einem halt wert ist. Bei einer Sauce wo der Wein einen dominanten Part des Geschmacks einnimmt schmeckt man einfach durchaus noch Unterschiede raus.
    Ich persönlich nehme auch keinen 50 € Wein zum kochen, aber einfach nur weil es mir zu teuer ist, nicht weil ich denke, dass es bei entsprechenden Gerichten Verschwendung wäre.
    Kommt halt auf den Anspruch an. Wenn man bei Lidl Weine findet die man als gut bezeichnet, ok.
     
  15. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Ich denke du kennst den Lidl Onlineshop nicht. Allgemein kann ein Wein für 4,99 natürlich nicht die Tiefe eines Weines für 20 besitzen. Aber ich denke das die Unterschiede ab einer gewissen Preisgrenze nicht mehr wahrnehmbar sind. Ob du dann die Flasche für 30,50 oder 100 öffnest, kannst du nicht mehr schmecken.
     
  16. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Im Mälzer Podcast hatte nen Sommelier mal gesagt, dass die Produktion bis 30/ EUR Flasche kosten kann. Alles drüber ist dann Marketing und Nachfrage.
     
  17. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.178
    Bekommene Likes:
    6.710
    Kenn ich tatsächlich nicht, gib gerne mal eine Empfehlung welchen du da als gut betrachtest.
    Kann ich nicht bestätigen. Bei Weinen die ich mir selber kaufe bleibe ich bei Rotwein im Preissegment 20-30 €, bei Weißwein etwas günstiger, da finden sich auch schonmal ganz gute für 12-15 €.
    Ich habe bei meinem Schwager (oder geschenkt bekommen) auch schon deutlich teurere Weine für bis zu ~120 € die Flasche getrunken, und das ist definitiv nochmal was anderes.
    Bei 30 € Produktionskosten liegt der Preis für den Endkunden dann aber auch nochmal etwas höher. Und man könnte auch überlegen, ob hohe Nachfrage und entsprechend hohe Preise vielleicht auch ein wenig mit der Qualität zu tun haben...
     
  18. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Zu Lidl: du findest in den Shop auch hochwertigere Weine, dann natürlich auch zu den entsprechenden Preisen.

    Da ich nur wenig Erfahrungen mit Weinen jenseits meiner Schmerzgrenze (> 30€) habe, kann ich da nur Meinungen wiedergeben, die ich von Fachleuten gelesen habe.

    Bin in dem Thema Wein auch nicht so tief drin. Ich trinke ihn gerne und freue mich beispielsweise im Rahmen von Menubegleitungen neue Impulse zu erhalten, aber habe keinen großen Weinkeller Zuhause oder schraube mir wöchentlich Wein für hundert Euro rein.

    Natürlich liegt der Preis über den 30 EUR Produktion, aber mehr kostet auch der 300 EUR Bordeaux nicht.

    By the Way letztens konnte ich einen naturtrüben Weißwein (Bergkloster, Cuvee Weiß) probieren, der richtig gut geschmeckt hat. Habe etwas Ähnliches nie vorher getrunken.
     
  19. kr0x

    kr0x Moderator

    Dabei seit:
    15. Jan. 2008
    Beiträge:
    5.932
    Bekommene Likes:
    3.493
    nix gegen aldi wein
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  20. guesswhosbizzack

    guesswhosbizzack Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    7.720
    Bekommene Likes:
    4.948
    Wenn du den Wein nutzt um Fond abzulöschen und ihn einreduzieren lässt ist es scheissegal wie gut und wie teuer er ist. Unterschiede sind marginal, unter der Hitze verflüchtigt sich eh alles was den Wein ausmacht. Deswegen findet sich in 98% aller gastronomischen Betriebe auch dieses Produkt wieder:

    [​IMG]

    Wenn man Wert drauf legt halt kurz vorm Finish bisschen was vom gewünschten Wein hinzugeben, ansonsten Blödsinn. Anders sieht es natürlich bei gespritteten Weinen aus.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.