Die Stunde der arabischen Revolutionen.

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Fabolous_Back, 18. Jan. 2011.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.250
    Bekommene Likes:
    6.383
    :thumbsup:
     
  2. PhallusOne

    PhallusOne Senior Member

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    999
    Bekommene Likes:
    360
  3. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.486
    Bekommene Likes:
    789
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,747863,00.html

    Das kommt dann davon wenn man seine Überzeugungen für wirtschaftliche Ziele opfert.
     
  4. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.250
    Bekommene Likes:
    6.383
    Naja er war ja dabei die zu vernichten. Ohne die Öffnung, hätte er noch die kompletten Beständen. Was ich viel schlimmer finde, dass dem Kerl in den nächsten Jahren moderne Rafale Flugzeuge und Tiger Kampfhubschrauber verkauft worden wären.
     
  5. Di$$kret

    Di$$kret Gast

    Unfassbar lächerlich. Gaddafi lässt Demonstranten mit der Luftwaffe bekämpfen und der große Sozialist weiß nicht, ob er mit jeder von Gaddafis Entscheidungen genau einverstanden ist... zumindest zeigt sich jetzt mal wie die Idole der Antiimps wirklich sind...
     
  6. LilJD

    LilJD Moderator

    Dabei seit:
    2. Aug. 2004
    Beiträge:
    26.055
    Bekommene Likes:
    29.449
    Hab heute für mich überraschend einen Auftrag nach TUN storniert bekommen, nicht weiter nachgedacht, aber das erklärt's dann, damn:


    Tunis (dpa) - Bei neuen Zusammenstößen in der tunesischen Hauptstadt Tunis sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und ein Dutzend weitere verletzt worden. Bewohner berichten von Schüssen im Zentrum sowie Helikoptern über der Stadt. Mehr als 100 Personen wurden wegen Brandstiftung und schwerer Sachbeschädigung festgenommen. Die Proteste hatten bereits am Freitag eingesetzt und richten sich gegen die Übergangsregierung. Sie gilt nach Ansicht vieler Tunesier mittlerweile als kompromittiert.
     
  7. Squidward

    Squidward Altgedient

    Dabei seit:
    17. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.747
    Bekommene Likes:
    974
    Was man dazu sagt?

    Frau Merkel sagt:"Sie haben zu wenig für den Frieden getan"
    Er:"Wie können sie die Juden dafür verantwortlich machen?Sie haben 6 Millionen auf dem Gewissen,also halten Sie mal gepflegt die Fresse..."

    Vielleicht bricht ja wieder ein größerer Krieg aus wegen Lybien und erst recht,wenn in Saudi-Arabien die Proteste größer werden...
     
  8. Sayaman

    Sayaman Altgedient

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    226
    sehe/lese ich richtig, dass die UNO flexibler ist als die EU.
    chavezz, was sagst du dazu, sogar mit china und russland kommen die sanktionen schneller voran als in der EU
    hää, ich glaub das doch nicht, wie man nur so rumeiern kann und das sozusagen als nachbarland. die schweiz haben schon versch. hilfteams an die grenze von tunesien und ägypten gesendet und die konten des clans wurden nach einigen tagen gespeert....
     
  9. So Seductive

    So Seductive Altgedient

    Dabei seit:
    9. Apr. 2008
    Beiträge:
    2.882
    Bekommene Likes:
    668
    gaddafi wollte die schweiz ja auch auflösen:D:thumbsup:
     
  10. Sayaman

    Sayaman Altgedient

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    226
    stimmt ^^, und danach haben die EU - allen voran malta, italien und frankreich - gaddafis schwanz gelutscht und die schweiz für ihre eu-weite visumsperre kritisiert (schengen/dublin).
    was für einen haufen und ashton(auch wenn sie vermutlich nichts dafür kann) passt sehr gut als repräsentant/aushängeschild dafür :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.486
    Bekommene Likes:
    789
    und so schließt sich der Kreis:

    http://www.faz.net/s/Rub87AD10DD0AE...39A4C574C9C899FB59~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Lukaschenko würde Gaddafi und seine Milliarden sicher mit offenen Armen begrüßen. Erneut rächt sich dann wieder die äußerst lasche Politik der EU gegenüber dem Diktator von nebenan. Als Lukaschenko vor kurzem dutzende von Oppositionellen niederknüppeln und ins Gefängnis werfen lief, gab es nur eine sehr schwache und späte Reaktion der EU.
     
  12. Squidward

    Squidward Altgedient

    Dabei seit:
    17. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.747
    Bekommene Likes:
    974
    Na,da ist die Nelly Furtado aber sehr großzügig.Sie will die 1 Million Dollar,die sie 2007 vom Gaddafi Clan für einen 45 minütigen Auftritt in Italien bekommen hat,spenden.Fällt ihr ja früh auf...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2011
  13. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.250
    Bekommene Likes:
    6.383
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2011
  14. CHIKONINO

    CHIKONINO Gast

    die arabs machen das was jedes volk überall machen sollte. und der westen versucht jetz alles wieder kaputt zu machen, und die alten strukturen wieder einzusetzen und dann geht das spiel von vorne los.

    ausser die proletarier aller länder vereinigen sich wirklich und befreien sich überall. und damit meine ich auch in deutschland.
    dann wirds zwar unbequem aber jedem dem das feuer im herzen brennt wird es recht sein .

    ZU DEN WAFFEN!!!!!
     
  15. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.250
    Bekommene Likes:
    6.383
  16. Slevin

    Slevin Altgedient

    Dabei seit:
    10. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.459
    Bekommene Likes:
    383
    oh man wie lange soll man sich das denn noch anschauen....sonst sind die amis doch immer sofort dabei und wollen allen die demokratie bringen und jetzt besteht der größte druck in der vor-bewegung irgendwelcher kriegsschiffe vor der küste....

    gaddafi muss weg und zwar jetzt sofort
     
  17. Kickzstyler

    Kickzstyler Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    9.638
    Bekommene Likes:
    801
    Die Amis sollen sich raushalten.Am Ende sind sie die die kritisiert werden weil sie sich immer ins Weltgeschehen einmischen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Somalischer_Bürgerkrieg
     
  18. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.486
    Bekommene Likes:
    789
    Das ist halt ein Drahtseilakt für die USA: Wenn sie sich nicht einmischen, dann lässt Gaddafi weiter Menschen umbringen, wenn sie mit Militär einmarschieren, müssen sie damit rechnen, dass die Lage sehr unübersichtlich wird und sie auch unschuldige töten könnten. Dann kommen natürlich die üblichen "No-Blood for Oil" Demonstranten und die ganzen Anti-Amerika Leute, die dann gegen den Einmarsch protestieren. Es werden dann auch sicher wieder US-Soldaten sterben, für einen Einsatz der eher den Sicherheitsinteressen Europas hilft, für den die Europäer sich aber zu schade sind. Stattdessen hagelt es dann sicher Kritik von allen Seiten.
     
  19. Slevin

    Slevin Altgedient

    Dabei seit:
    10. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.459
    Bekommene Likes:
    383
    natürlich wäre es unklug jetzt ne armee einmarschieren zu lassen oder irgendwas zu bebomben

    es geht darum gaddafi den zahn zu ziehen, notfalls auch unterm deckmantel
     
  20. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.250
    Bekommene Likes:
    6.383
    Egal was die USA oder Europa ("der Westen") machen werden, sie werden es falsch machen. Im Kosovo haben sie zurecht interveniert und das ganze Anti-Imp Pack brüllte los, hätten sie aber nicht interveniert hieße es "der Westen guckt zu".

    Sollten die Kämpfe in dieser Intensität weitergehen sollte über eine Flugverbotszone, notfalls auch ohne UN Mandat, daurchgesetzt werden, denn Gaddafis Truppen sind den Rebellen militärisch überlegen und werden vielleicht? die Rebellion niederschlagen können. Das die Arabische Liga sich gegen eine Intervention ausspricht ist logisch, da die Mehrheit, der dort versammelten Regime, das eigene Volk ebenfalls bombarideren würde, um eine Revolte niederzuschlagen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.