Discounterware aus dem Ramschladen (in 2 Akten)

Dieses Thema im Forum "Rhyme-Cypher" wurde erstellt von S I N U S, 18. Apr. 2010.

  1. S I N U S

    S I N U S Gold Status Member

    Dabei seit:
    12. Dez. 2006
    Beiträge:
    5.021
    Bekommene Likes:
    3.610
    Erster Akt:

    (Nacht. Scheune eines abegelegen Bauerhof irgendwo in Süddeutschland. Zwielichtiges Licht schimmert aus der Petroliumlampe, die auf einem notdürftig zusammengezimmerten Tisch steht. Im Hintergrund hängt ein vor Schmerz wimmernder, verstümmelter Whack-Mc mit sichtbar schweren Schnittwunden vom russbeschmutzen Deckenbalken. Irgendwo dudelt leise ein alter Volksempfänger. SinusSplatter, cholerisch, im weißen, blutbeschmierten Unterhemd, in der Hand eien halbvolle Strohrum Flasche)


    ich beleg ausnahmlos die vorderen ränge/
    denn ich bleib am feind wie auslandskorrespondenten/
    ich schieß einfach so mit der tec aus dem fenster/
    beacuse I don't like mondays - wie Brenda Ann Spencer/
    doch es sei mir verziehen/ ich laber dünnschiss/
    und halte mich als künstler/ für einen von ihnen/
    kant, nietzsche oder berthold brecht, bitch/
    und hab soviel drauf - das mein kerbholz weg is/
    ich bin ein gläubiger mensch - ich feier micht tot/
    denn ich glaub nich an die zehn sondern ans reinheitsgebot/
    und schlaf jede nacht woanders wie zirkusakrobaten/
    mein schwanz heißt nich marsch doch er wird mir geblasen/
    ich zerficke stupide votzen straight in meinem bed/
    auf h oder meth/ und für sie wird es zu faces of death/
    sie haten mich weil ich erst untertrieben über triebe red/
    bevor sie merken das ich übetrieben unter trieben steh/



    Zweiter Akt:

    (Früher Morgen. Im Keller des Bauernhofs. Ein zartes Mädchen, blass mit zarten Wangenknochen, schwarzen Haar mit blonde Strähnchen, aus ihrem edlen Zuhause entrissen, verschleppt und unter der Hand verkauft in einer Zwei mal Zwei Meter großen Panzerglaszelle gefangen. Ein starkes Sedativa strömt gasförmg in die Kabine. Aus den Boxen dröhnt leise, aber bestimmt Klassische Musik. SickSinus, das Operationswerkzeug vorbereitend, nach einer kleinen Tasse Engelstrompetenblütentee in Experimentierlaune)

    bitch, standard - ich komm auf koka oder speed/
    und bekämpf feuer mit feuer wie homöopathie/
    oder ab und zu auch auf epinephrin/
    und zerfick meine peripherie - wie epedemien/
    ..aus der rappsychatrie/ bis ans ende der welt/
    ich bin auf action aus wie jason statham in crank/
    du battlest für geld/ ich bettel um geld -
    um jeden tritt auszuhalten wie ein treppengestell/
    aah.. team pullerkommando fickt jeden und alles/
    ich will nur noch hier raus weil mein leben zu krank is/
    papa war mein vorbild - jetzt bin ich ebenfalls alki/
    hab gefallen daran gefunden dass ich ein dämlicher spast bin/
    ich dachte wirklich ich mach mal was tightes/
    doch bin leider viel zu früh am schnapsschrank gescheitert/
    aber ich komm heute als erster zum arbeitsantritt/
    denn mein amtssitz/ ist und bleibt der stammtisch/
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  2. Clinical

    Clinical Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Okt. 2007
    Beiträge:
    14.419
    Bekommene Likes:
    3.996
    hier geht echt nichts mehr...

    ich mach mal den anfang:
    die prologe erinnern mich an irgendwie an dexter^^
    super parts, gute technik und größenteils ein eigenständiger style.
    liest sich auch viel flüssiger als ältere sachen von dir.
    einzig das ende vom letzten part ist mir etwas zu selbstbemitleidend.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  3. ivoderboss

    ivoderboss Senior Member

    Dabei seit:
    2. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.880
    Bekommene Likes:
    433
    lv-mofuagger, zweiten part hab ich schomma wo gelesen:thumbsup:


    yüahr
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  4. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    cooler text... gefällt mir sehr gut.

    lässt sich sehr flüssig lesen, hat viele gute lines... auch die intros gefallen.

    den zweiten part find ich eigentlich nicht zu selbstbemitleidend...

    :thumbsup:
     
  5. S I N U S

    S I N U S Gold Status Member

    Dabei seit:
    12. Dez. 2006
    Beiträge:
    5.021
    Bekommene Likes:
    3.610
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. slowdown

    slowdown Aktivist

    Dabei seit:
    15. Nov. 2004
    Beiträge:
    967
    Bekommene Likes:
    87
    bin mir da nicht so sicher ob ichs gut finden soll oder nicht es ist aufjedenfall ein gutes mittelding manche lines sind überzeugend andere wiederrum total abschwächend der erste part ist ziemlich schwach finde ich hatte schon nach der 2ten line keine lust mehr zu lesen weil ich dachte das es zum typischen "kollegah-style-gebite" kommt was ja dann auch teilweise wirklich so weiter ging.. naja geschmackssache.

    part 2 ist ebenso gutes mittelmaß "[...]ende der welt/ [...]action wie in crank" geht klar ist sogar cool (leider aus meiner sicht die einzige coole line) finde der ganze medizin kram ist auch ok sogar gut für die begriffe etc. der selbstironische teil danach find ich ist humoristische geschmacks sache daher ausser wertung.

    gesamt urteil: ich würd sagen in schulnoten wärs ne 3+ aber du musst noch etwas an deiner reimtechnik arbeiten das mit den mehrsilbigen reimen ist einfach zu einfach da reimt sich alles auf den endsilben.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  7. ivoderboss

    ivoderboss Senior Member

    Dabei seit:
    2. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.880
    Bekommene Likes:
    433
    also wo da kollegahstyle zu erkennen ist musste mir ma genauer erläutern
     
  8. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    substantivreime halt. :rolleyes:


    ich finds immer noch geil :D
     
  9. S I N U S

    S I N U S Gold Status Member

    Dabei seit:
    12. Dez. 2006
    Beiträge:
    5.021
    Bekommene Likes:
    3.610
    ....push biatch, push
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.