1. Unser Forum-System wird bald erneuert. Es soll keine neuen Features geben o.ä. Aber wir wollen auf eine neuere Version umziehen. Die Arbeiten beginnen hinter den Kulissen. Und es ist schwer vorherzusagen, wann der Teil beginnt, den ihr bemerkt, und wie lange der dauert. Fazit: Wenn in den nächsten Tagen hier nur ein Baustellenschild zu sehen ist: Es ist für einen guten Zweck.

LP Eminem - Music to be murdered by (17.01.2020)

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von s!M0n, 17. Jan. 2020.

  1. noface

    noface Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    22. Nov. 2005
    Beiträge:
    14.492
    Bekommene Likes:
    8.698
    holy shit das darkness video is ne nummer...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  2. Alhambra

    Alhambra Gold Status Member

    Dabei seit:
    23. Nov. 2002
    Beiträge:
    5.672
    Bekommene Likes:
    4.962
    Hab das Intro, den Young MA Track und das Video gehört/gesehen...ich feier das.

    Er mischt eine krasse Technik mit guten Inhalten. Was ist daran schlecht?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  3. Deft

    Deft Senior Member

    Dabei seit:
    18. Aug. 2017
    Beiträge:
    921
    Bekommene Likes:
    599
    für jemand der auf technikgewichse und stimme verstellen steht....nichts.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  4. Kunstfigur

    Kunstfigur Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    11.515
    Bekommene Likes:
    3.379
    Habs mal aufs Wesentliche gekürzt.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. Chillenzium

    Chillenzium Gold Status Member

    Dabei seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    4.885
    Bekommene Likes:
    2.230
    Muss der Bastörd jetzt jedes Jahr was neues Releasen, damit hier die Grundsatzdebatte losgeht dass der seit Jahren nur noch unhörbarem Schmutz raushaut...
     
  6. Jaystah

    Jaystah Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    4.932
    Bekommene Likes:
    3.187
    sehr geiles album.

    edit: spaß, als würde ich da auch nur reinhören lach.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
    • ja! ja! x 1
  7. Rabbiveli

    Rabbiveli Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Apr. 2014
    Beiträge:
    3.997
    Bekommene Likes:
    6.547
    was habt ihr betaversager

    emenem 4 ever er is nummer 1 immernoch
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  8. wosdiekompetenz

    wosdiekompetenz Altgedient

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    3.482
    Bekommene Likes:
    883
    Sein einziges anderes unangekündigetes Album, Kamikaze, war nur leider enorm gut. Richtiger Holzkommentar.
    Ed Sheeran hate btw genauso peinlich wie Rihanna hate um 2010 rum.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  9. The Dust

    The Dust Kenner

    Dabei seit:
    23. Nov. 2010
    Beiträge:
    782
    Bekommene Likes:
    314
    No Regrets mit Don Toliver :cool:
     
    • ja! ja! x 1
  10. Young Germany

    Young Germany Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    4.069
    Bekommene Likes:
    6.689
    glaub auch nicht, dass man das so meint von wegen, weil er mal gute mucke gemacht hat, feier ich ihn auf lebenszeit, sondern eher weil er mal gute mucke gemacht hat, gebe ich immer wieder aufs neue ne chance und höre wenigstens mal rein
     
    • ja! ja! x 4
  11. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    1.162
    Finde ich nicht korrekt, dass Du mein Zitat mit dem letzten Satz verfälscht! Nichts für Ungut, aber dafür müsste Dir jemand echt ins Jesicht schießen :D
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  12. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    1.162
    Und zu dem allgemeinen Thema: Die ersten 2 Tracks haben mir nicht so zugesagt, aber werde definitiv das Album nochmal komplett hören. Nach Recovery fand ich kein Album wirklich durchgehend gut, aber jedes Album hatte definitiv auch gute Tracks, sogar auf Revival waren die letzten beiden Tracks immerhin gut.
     
    • ja! ja! x 1
  13. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    1.162
    Du meinst den Bushido-Effekt?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  14. Jaystah

    Jaystah Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    4.932
    Bekommene Likes:
    3.187
    btw auch uncooler schrottmove, surprise-album am mac-miller-release-day zu droppen.
     
    • ja! ja! x 2
  15. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    1.162
    Das Credits auf Lebenszeit-Ding von mir war ja auch darauf bezogen, dass es hier im Forum seit Jahren üblich ist, dass wenn ein Künstler ne beschissene Entwicklung vollzogen hat (was ja im Übrigen auf viele zutrifft), dann immer gleich die Leute mit ihren "Ja der war schon auf dem 1./2./3. Album scheiße"- Kommentaren ankommen und zwar Artistübergreifend.
    Es ist sicherlich dämlich zu behaupten, dass man Fanboy-haft gefälligst ein Album von nem Künstler feiern sollte, weil er vorher ja auch schon gute Alben gemacht hat. Genauso dämlich sind aber diese Besserwisser-Kommentare.
    Für Dre war es sicherlich fast unmöglich, den Erwartungen an Detox zu genügen, wobei ich durchaus zufrieden gewesen wäre, wenn alle Tracks das Niveau von Kush oder I need a doctor gehabt hätten. Ich glaube im Fall Eminem ist es immer noch so, dass die Reimestruktur sich weiterentwickelt hat, aber er hat einfach den Bezug zu nem homogenen Albumsoundbild verloren.
     
  16. Young Germany

    Young Germany Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    4.069
    Bekommene Likes:
    6.689
    :confused:
     
  17. pokusa

    pokusa Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.288
    Bekommene Likes:
    2.403
    Dre hatte einfach nie einen Plan davon, was genau Detox überhaupt werden sollte. Kush ist mehr oder weniger das, was sich alle unter dem Album vorgestellt haben: Ein etwas modernisierter 2001-Sound. Das kann man dann auf 2, 3 anderen Tracks auch noch bringen, aber womit dann den Rest füllen? Die Leaks sind auch eher so Hit (Kush, Topless, dieses 10 Sek. Snippet mit Snoop Dogg) or Miss (Could have been you, Under Pressure, I need a Doctor). Ich kann schon verstehen, dass er so eine Selbstkarikatur nie rausbringen wollte.

    Wenn dann hätte er 03/04/05 Detox als Allstar-Tape droppen müssen, auf der Spitze des Aftermath/Shady/G-Unit Hypes mit Em, 50, Game, Snoop und wie sie alle heißen.
     
    • ja! ja! x 1
  18. D.U.T47

    D.U.T47 Platin Member

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    11.095
    Bekommene Likes:
    14.033
    wieso?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  19. DieserBoy

    DieserBoy Altgedient

    Dabei seit:
    27. Nov. 2019
    Beiträge:
    307
    Bekommene Likes:
    1.099
    uff, wie anstrengend das teilweise ist.
    Der Track mit Ed Sheeran ist sogar der Beste auf der Platte.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. Blaugrana

    Blaugrana Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.196
    Bekommene Likes:
    2.648
    Das 2001 Album würde halt ohne Mel-Man nicht so klingen wie es klingt.

    Kush war ja nicht mal von Dre produziert, sondern von DJ Khalil.

    Dre hat zwar gute Ideen, braucht aber fähige Leute die es für ihn passend umsetzen. Bei jedem guten Dre Beat die letzten 20 Jahre, hatten entweder Mel-Man oder Scott Storch ihre Finger im Spiel.

    Die ganzen Hits die Dre nach der Jahrtausendwende hatte mit Eve, Mary J. Blige etc., waren im Prinzip Scott Storch Dinger.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.