Europäische Union - Der Thread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von --Cha\/ezz--, 23. Juni 2007.

  1. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Ohne das jetzt in einen Nahost-Thread abgleiten lassen zu wollen.

    Der Siedlungsbau wird doch seit Jahrzehnten exzessiv kritisiert. Gerade europäische Regierungen und die Obama-Administration haben sich doch darauf fokussiert dieses als Haupthindernis für den Frieden zu bewerten. Was er natürlich nicht ist.

    Corbyn kritisiert allerdings nicht nur Israel, sondern hat in seinem Umfeld Menschen, die Israel aktiv vernichten wollen. Ich möchte keinen britischen Premier haben, der Kränze für Terroristen niederlegt.

    Und yes GB hat andere Probleme und ich bin auf die Entscheidung heute Abend gespannt.
     
  2. Daffy Griswold

    Daffy Griswold Altgedient

    Dabei seit:
    23. Jan. 2017
    Beiträge:
    4.087
    Bekommene Likes:
    4.985
    perfekt dass vdl gestern noch schön mit dem billionen green deal gedroht hat, damit heute alle get brexit done wählen :emoji_ok_hand:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  3. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Damit ist der Brexit wohl durch.

     
  4. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Protipp: keinen Betonlinken aus dem Museum aufstellen, dann klappt es auch eventuell mit dem Wahlsieg.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.768
    Bekommene Likes:
    1.778
    Haha Börse erstmal mit 1 gewaltigen Sturz nach oben :) :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
  7. soopaman

    soopaman Gast

    und ich lese jeden tag in der presse die briten würden den brexit bitter bereuen (eine merheit lehnt ihn EIGENLICH ab) und es würde ein kopf an kopf rennen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  8. The Great Saiyaman

    The Great Saiyaman Gold Status Member

    Dabei seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    4.992
    Bekommene Likes:
    2.056
    polls waren schon relativ pro-tories-mehrheit

    ok, jetzt sind die raus - alle naus, raus aus EU, raus mit Schottland aus GB, raus NordIrland - alles naus
     
  9. So Seductive

    So Seductive Altgedient

    Dabei seit:
    9. Apr. 2008
    Beiträge:
    2.888
    Bekommene Likes:
    669
    Endlich klare Verhältnisse
     
  10. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.281
    Bekommene Likes:
    6.404
    Anscheinend haben die Cons die Working Class abgeräumt.

    Als europäische Linke würde ich anfangen mir Gedanken zu machen. Dieses Bild zieht sich ja praktisch durch alle Wahlen in den letzten Jahren.

     
  11. The Great Saiyaman

    The Great Saiyaman Gold Status Member

    Dabei seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    4.992
    Bekommene Likes:
    2.056
    Das hat mich im Falle von Corbyn's Neuausrichtung der Labour-Partei auch stark verwundert ... seine Strategie (zwei Wochen vor den Wahlen) 'neutral' zum Brexit zu stehen, hat sich Querschläger erwiesen.
    Die Menschen wollten jetzt den Brexit, weil fed-up mit der ganzen herumgewichse in den letzten Jahren, Johnson hat dies erkannt und öffentlich immer wieder erwähnt - starke Untertreibung, nach jedem Satz zum einem Theme -> get Brexit done.
    Die LibDems hatten dies am meisten gespührt, anfangs (als die Neuwahlen ausgerufen wurde) dachte man 'Brexit revoke' wäre ein guter Ansatz für die Wahlen - kein Querschläger, sondern ein tolles Eigentor mit Ansage. Jo Swinson hat kein Mandat mehr (freut mich sehr, einzig Positive neben den SNP-Gewinne)

    Wahl war mehr Brexit als alles andere zusammen, schade für die (unter-)Mittel- und Unterschicht, die müssen jetzt halt nochmals 5 Jahre Granit fressen, dann darf Labour die Scherben zusammenkehren.
     
  12. soopaman

    soopaman Gast

    ja total stark diese verwunderung das der arbeiter "rechts" wählt. wenn man seine politik lieber nach minderheiten und gesellschaftlichen randgruppen ausrichtet.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  13. The Great Saiyaman

    The Great Saiyaman Gold Status Member

    Dabei seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    4.992
    Bekommene Likes:
    2.056
    was für einen scheiss
     
    • ja! ja! x 3
    • nein nein x 1
  14. soopaman

    soopaman Gast

    nö kein scheiss, postmoderne hedonistische pop-linke incoming.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  15. The Great Saiyaman

    The Great Saiyaman Gold Status Member

    Dabei seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    4.992
    Bekommene Likes:
    2.056
    du kleiner pisser
    gerade mit Corbyn, einem Alt-Linken, hatte man stark die Interessen von den 'working people' (obwohl working das falsche wort ist, denn diese sind durch die letzten neun verfikkten jahren im Absturz) vertreten. Aber hey, Brexit scheint immer noch die Hoffnung Nr.1 auf einen Aufschwung zu sein. Keine Zahlungen mehr nach Brüssel, sondern einfach wieder vermehrt vom Norden nach London das Kapital abstellen. Mal sehen wie das wird, und ob Boris weiterhin nach seinem gutdünken die Menschen belügen darf/kann.
    Geld in die NHS pumpen - Spitäler bauen - mehr Personal für die Feuerwehr/Polizei - Schulen ausbauen
    hahaha einfach die Zeit mal zurückdrehen, Stand 2010
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • nein nein x 1
  16. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    26.215
    Bekommene Likes:
    5.726
    Liegt vielleicht daran, dass die begrifflichkeiten und definitionen einfach nicht zutreffend sind, sich das ganze aber erst jetzt mit ausdifferenzierter Meinungsabbildung via social media etc. zeigt. Der gemeine Plebs war weder jemals besonders solidarisch untereinander, erst recht nicht gegenüber anderen gruppen und gleich dreimal nicht international. Als ob "Arbeiter" ein Problem mit Fremdenfeinlichkeit (was ja gemeinhin heute als rechts verstanden wird, aber da wären wir dann bei besagten begrifflichkeiten) hätten, im Gegenteil. Peer Group first wie überall und mit Antiinternationalem lassen sich prima Stimmen und Kasse machen. Vielleicht ist der Plebs aber auch über Nacht vernünftig geworden und hat erkannt, dass die Zukunft im Ich und nicht im Wir liegt. Was ich aber bezweifel, die meisten wollten wohl einfach Osteuropäer und nicht commonwealth museln naus haben und nicht statt an die EU in den NHS einzahlen. Aber gut und richtig zu sehen, dass offen kommunistische Parteien wie die ganzen Sozialdemokraten, Liberalen, etc. keinen großen Rückhalt mehr genießen und die Verantwortung endlich in die Hand derer gelegt wird, die das Individuum (und vor allem sich selbst) als Maß aller Dinge sehen. Leider gibt es entsprechendes hier nicht, hier stinkt die selbsternannte Rechte um Björnd und seine Versager derart links, dass es einen ekelt.

    Aber egal was die Gründe sein mögen, die Briten haben sich gestern richtig entschieden, der Weg zurück nach Manchester ist das einzig richtige und sinnvolle. Obs am Ende 60, 50 oder 40 Millionen sein werden die den Weg mitgehen können ist egal, es wird durchgekärchert und wer auf der Strecke bleibt hat Pech, das Leben ist hart und unfair.

    edit: Was die EU Angeht: Die wird nicht mehr lange überleben. Auflösen, sich auf die nationale Ebene zurückziehen (inkl. entsprechender innereuropäischer remigration und für menschen geschlossenen Grenzen samt Visaregimen. Waren und Kapital dürfen selbstverständlich weiterhin frei verkehren.Wer nicht zurückwill geht dann ganz raus inkl. entzug jeder staatsbürgerschaft) und evtl. anfallende Probleme via Kontinentaljugendspiele lösen, man muss es ja diesmal nicht wie die letzten zweimal weltweit machen, wäre aber sicher eine gute gelegenheit für andere player nen guten Schnapper zu machen wie weiland Ostpreußen.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
    • nein nein x 1
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dez. 2019
  17. Gronka Lonka

    Gronka Lonka Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    11.982
    Bekommene Likes:
    4.464
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  18. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    26.215
    Bekommene Likes:
    5.726
    Kein wunder dass man für so nen dreck abgestraft wird an der Urne.
     
  19. Daffy Griswold

    Daffy Griswold Altgedient

    Dabei seit:
    23. Jan. 2017
    Beiträge:
    4.087
    Bekommene Likes:
    4.985
    hmmm, die tränen der eurokraten sind so köstlich:emoji_flag_gb::emoji_flag_gb::emoji_flag_gb:
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
    • ja! ja! x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. soopaman

    soopaman Gast

    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.