Europäische Union - Der Thread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von --Cha\/ezz--, 23. Juni 2007.

  1. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.496
    Bekommene Likes:
    789
    Ein überwiegender Teil der tschechischen Bevölkerung ist für den Lissabonvertrag, genau wie das Parlament.

    Wenn Sturkopf Klaus sich gegen Parlament und Volk stellt ist das auch alles andere als Demokratisch;)
     
  2. stoz-b187

    stoz-b187 Altgedient

    Dabei seit:
    8. Sep. 2002
    Beiträge:
    6.041
    Bekommene Likes:
    575
    Falsch. Das ist real. Die Verkehrsüberwachung leitet die Odessa von Neuschwabenland aus.

    @Hemphans: Wenn der überwiegende Teil dafür ist, dann ist es plötzlich wieder sinnvoll, auf den überwiegenden Teil zu hören, aber wenn ein mögliches Referendum ganz sicher negativ ausgefallen wäre, wie bei 2/3 aller Mitgliedstaaten, dann ist es vernünftig, dass man keins gemacht hat, was. Ich denke, dass V. Klaus diesen Zug nicht mehr aufhalten kann aber vielleicht jann er ja noch etwas auf den Tisch hauen.
     
  3. Moon_Dog

    Moon_Dog Altgedient

    Dabei seit:
    22. Aug. 2009
    Beiträge:
    2.938
    Bekommene Likes:
    615
    Die Nachricht, dass die EU jetzt versuchen wird, den störrischen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus zu umgehen, und zu der Erkenntnis gekommen ist, seine Unterschrift sei eigentlich nur ein Formalakt und nicht unbedingt notwendig, zeigt
    wieder mal eindrucksvoll die antidemokratische Haltung der EU. Natürlich braucht die
    EU den Lissabon-Vertrag wie einen Bissen Brot, weil sie sonst nicht uneingeschränkt herrschen kann, und selbstverständlich sollen nationalstaatliche Wünsche Schritt für Schritt abgeschafft werden, damit in Europa weiterhin Eintracht und Frieden herrscht.
    Wers glaubt wird selig, denn fast zweitausend Jahre Völkervielfalt kann man nicht so einfach ohne Weiteres per EU-Dekret im Mistkübel versenken. Vaclav Klaus, der Ungeliebte, weiß das.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  4. b_cunt

    b_cunt BANNED

    Dabei seit:
    26. Feb. 2009
    Beiträge:
    2.641
    Bekommene Likes:
    614
    grad gelesen, dass im dezember in kopenhagen kein nachfolger zum kyoto protokoll entstehen wird.

    scheiss g77 schwellenländer spasten
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. EyoooDerBoss

    EyoooDerBoss Kenner

    Dabei seit:
    14. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.424
    Bekommene Likes:
    231
    und wofür genau brauchst du jetzt einen nationalstaat? was ist überhaupt ein nationalstaat? das ist doch nur irgendwas worum mal wer ne grenze gezogen hat und solange propaganda getrommelt hat, bis die leute einer ganz bestimmten fußballmannschaft zugejubelt haben. wenns nach bevölkerungsgruppen ging, dann würde bayern auch nicht zu deutschland gehören, sondern mit österreich eine union bilden. würde ja besser passen.

    nationalstaaten braucht kein mensch. reinhold messner spricht immer vom europa der regionen, der ansatz gefällt mir besser. wieso man gegen den lissabon vertrag ist versteh ich nicht. man müsste halt besser kommunizieren was man mit dem neuen europa anfangen will, zur zeit läuft das einfach zu sehr an der bevölkerung vorbei.

    warum jetzt geschriehen wird das zustandekommen des vertrags wäre nichtdemokratischer unsinn. Die Politiker haben sich für Europa entschieden. Die sind vom Volk gewählt. Das legitimiert sie das doch oder hab ich da was falsch verstanden? Wenn die Bundesregierung die Steuern erhöht dann ist da wohl auch die Mehrzahl der Bevölkerung dagegen, sollte man das dann bleiben lassen weils undemokratisch ist?

    Die Todesstrafe wird dadurch auch nicht eingeführt werden. Das Eu-Gesetz kann eine nationale Rechte für ein Individuum nicht "verschlechtern". Wenn ein nationales Gesetz sagt, die Todesstrafe gibt es nicht, dann zählt das "mehr" als das Eu-Gesetz.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  6. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.512
    Bekommene Likes:
    6.009
    hast du dazu nen link ? im übrigen mischt sich klaus da in dinge ein, die sein parlament schon beschlossen hat.
    "uneingeschränkt herrschen" das ich nicht lache, du solltest dich mit thema vielleicht nen bischen besser auseinandersetzen als die 1-2 blogs dazu zu lesen, wo die eu das böse monster ist.

    niemand will die "völkervielfalt" in europa zerstören, deshalb gibt es seit vielen jahren das konzept vom europa der regionen, es gibt nen rat der regionen usw.
     
  7. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.496
    Bekommene Likes:
    789
    Kann ich zustimmen.

    Zu diesem Thema kann ich das Buch. "Nation, Nationalismus, Nationalstaat in Deutschland und Europa" von Dieter Langewiesche empfehlen, ist so ziemlich das Standartwerk zu dem Thema
     
  8. Puffbeleuchtung

    Puffbeleuchtung BANNED

    Dabei seit:
    21. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.563
    Bekommene Likes:
    694
    Dann kann der Lissabon-Vertrag ja jetzt kommen
     
  9. stoz-b187

    stoz-b187 Altgedient

    Dabei seit:
    8. Sep. 2002
    Beiträge:
    6.041
    Bekommene Likes:
    575
    Die EU in ihrem Lauf...
     
  10. ElTopo

    ElTopo Aktivist

    Dabei seit:
    4. Aug. 2009
    Beiträge:
    335
    Bekommene Likes:
    58
    Der Stier! Der Stier! Nicht Ochs' und Esel.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.512
    Bekommene Likes:
    6.009
    :thumbsup:

    gut für europa
     
  12. Soundblast

    Soundblast Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    1.266
    Bekommene Likes:
    137
    ein weitere Blamage für Deutschland..

    als wirtschaftlich stärkstes Land schafft man es nicht, ein wichtiges Amt erhalten. Zeigt mal wieder Merkels Kompetenzen :thumbsup:
     
  13. GlocK

    GlocK Altgedient

    Dabei seit:
    6. Jan. 2004
    Beiträge:
    4.660
    Bekommene Likes:
    413
    und wieder der chavi :D

    Merkel gehört wie so ziemlich jeder andere cdu politiker abgesägt.

    Sie hat einen Eid abgelegt und bricht ihn täglich. Eine schande wirklich.

    EU ist nur für Wirtschaft gut wie schon anderswo erwähnt.

    Deutschland hat 1600 Milliarden Euro schulden was kümmert uns die EU ?
    Sollen die erstmal schauen dass wir dass Problem gelöst bekommen.

    Merkel ist nicht unfähig sie handelt nur nicht im Interesse des Volkes obwohl sie es unter Eid geschwört hat. Verrat nenn ich dass !!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Nov. 2009
  14. Di$$kret

    Di$$kret Gast

    :thumbsup: der Typ ist der Hammer... ich brauch gar nicht mehr ins infokrieg-Forum reinzugucken um mich zu amüsieren.
     
  15. GlocK

    GlocK Altgedient

    Dabei seit:
    6. Jan. 2004
    Beiträge:
    4.660
    Bekommene Likes:
    413
    Wenn du meine Behauptungen wiederlegen kannst dann mach es. Ansonsten halt den Rand.
     
  16. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.496
    Bekommene Likes:
    789
    und was will bitte "das Volk"?:rolleyes:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. gravity

    gravity Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    7.638
    Bekommene Likes:
    4.340
    Was soll man da widerlegen? Du bringst doch gar keine Argumente..

    :thumbsup::D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Nov. 2009
  18. stoz-b187

    stoz-b187 Altgedient

    Dabei seit:
    8. Sep. 2002
    Beiträge:
    6.041
    Bekommene Likes:
    575
    Was sagen eigentlich die ganzen "Mehr Machttransfer an die EU ist im Zeitalter der Globalisierung alternativlos"-Leute zur EU-Zustimmung zu den Einsichten der US-amerikanischen Behörden in alle europäischen Banktransfers bei Swift oder die geplante Ausweitung des Nichtraucherschutzes, mit den möglichen Folgen dass Rauchen auch in den eigenen vier Wänden verboten werden soll, durch das EP?

    Da sieht man wieder den ganzen Irrsinn. Mit den Argumenten, heutzutage und wegen Klimawandel, Finanzkrise, Terrorismus etc. müsse man eben eine handlungsfähige EU haben, wird die Staatlichkeit der Demokratien immer weiter ausgehöhlt, sodass schon heute alles mögliche vollkommen intransparent und unkontrollierbar und selbstredend ohne jeglichen "Input" seitens der Bürger zentral bestimmt wird.
     
  19. eiskalt

    eiskalt Gast

    Gib ma bitte funktionierenden Link.

    Ich kann da Helmut Schmidt nur hart zustimmen (ganz unabhängig vom Thema), diese Dämonisierung der Raucher kann nur nen modernes (und hoffentlich vorübergehendes) Phänomen sein.
    So langsam sind wir armen, armen Nichtraucher doch genug geschützt, wir können schließlich die 3 Promille Grenze inner Kneipe knacken ohne dabei den ungeheuren Gefährlichkeiten des Passivrauchens ausgesetzt zu sein, ein hoch auf unsere Demokratie. :thumbsup:
     
  20. VladimirPutin

    VladimirPutin Aktivist

    Dabei seit:
    12. Aug. 2008
    Beiträge:
    431
    Bekommene Likes:
    37
    Brot und Spiele.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.