Film Diskussionen [Kino, TV]

Dieses Thema im Forum "Off Topic Media" wurde erstellt von BigDude, 30. Juli 2010.

Tags:
  1. Suge Knight

    Suge Knight Altgedient

    Dabei seit:
    8. Aug. 2003
    Beiträge:
    2.011
    Bekommene Likes:
    898
    Apocalypse Now hat (wie eigentlich erwartet) mit allem, was es so die letzten Jahre im Kino zu sehen gab, den Boden aufgewischt. Und das vierzig Jahre nach Release. Im Saal hätte man eine Stecknadel fallen hören können.

    Der Final Cut ist jedoch ziemlich unnötig, da es im Prinzip nur Redux minus zwei Szenen ist (zweite Szene mit den Playboy-Bunnies und Kurtz mit Time-Magazine).
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  2. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
    Ich habe ihn relativ spät zum ersten Mal gesehen und war auch völlig weggeblasen, vor allem, weil ich mit "The Godfather" so meine Probleme hatte, den ich farblich einfach als sehr trist empfunden habe. Gordon Willis stand später auch für die erdtönigen Woody-Allen-Filme hinter der Kamera, da ziehe ich Storaro natürlich vor.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  3. guesswhosbizzack

    guesswhosbizzack Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    7.188
    Bekommene Likes:
    3.972
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • ja! ja! x 1
  4. Radar

    Radar Gold Status Member

    Dabei seit:
    2. Aug. 2002
    Beiträge:
    7.053
    Bekommene Likes:
    7.816
    Bei mir andersrum. Hatte erst die Pusher-Reihe gesehen und dann ICESH. War deswegen etwas enttäuscht, da die Handlung nicht die Brisanz hatte und die Schauspieler in anderen Rollen völlig ungewohnt waren. Pusher wirkt so authentisch dass man die für reale Charaktere hält und andere Rollen dieses Bild zerstören. Durch die Handcam im ersten Teil hat man ja quasi das Gefühl die stehen bei einem im Wohnzimmer.
     
  5. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.303
    Bekommene Likes:
    10.552
    denke die haben bei ICESH auch eher auf humor gesetzt....zumindest schwingt da für mich in so gut wie jeder szene son unterschwelliger schwarzer humor, oder ne gewisse komik mit
     
    • ja! ja! x 1
  6. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
    Ist der Humor nicht gerade das, was alle diese skandinavischen Filme auszeichnet? :)
     
    • ja! ja! x 1
  7. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.303
    Bekommene Likes:
    10.552
    klar, aber bei pusher fand ich den nicht soooo präsent wie in den anderen filmen
     
  8. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
    Nicht so offensiv, aber gerade in der Figur von Milo ist der doch z.B. angelegt.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  9. D.U.T47

    D.U.T47 Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    9.493
    Bekommene Likes:
    10.752
    also mir wird es nie etwas kaputt machen können einen richtig guten schauspieler in einer völlig anderne rolle zu sehen... das ist doch gerade was talent auszeichnet, dass man eben nicht nur einen charakter hinbekommt
    wobei harald und frank sind sich doch eigentlich ziemlich ähnlich... harald ist entschlossener und erfolgreicher in dem was er tut aber sonst kommen die vom wesne doch echt sehr ähnlich rüber, wortkarg, gefühlskalt, gewaltbereit
    und der schauspieler von radovan hat in den in chian essen sie filmen doch auch fast die gleiche rolle, nur dass er kein capo sondern boss ist
    ansonsten überschneiden die sich schauspielertechnisch doch auch gar nich oder irr ich mich gerade
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  10. Zacharias Double Chin

    Zacharias Double Chin Gold Status Member

    Dabei seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    3.344
    Bekommene Likes:
    5.223
    Taika Waititi to Direct ‘Thor 4’ for Marvel as WB’s ‘Akira’ Is Delayed Again
    http://collider.com/taika-waititi-thor-4-akira-delayed/
    Y-Titty soll ruhig weiter seine debilen thor filme drehen
    warner läßt die finger von akira´s realverfilmung
    ende gut - alles gut
    :emoji_levitate:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. Radar

    Radar Gold Status Member

    Dabei seit:
    2. Aug. 2002
    Beiträge:
    7.053
    Bekommene Likes:
    7.816
    wie gesagt,habe ich vor 7 -8 jahren gesehen den Film,muss den nochmal gucken. Pusher hingegen läuft 1x im Jahr
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  12. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    42.629
    Bekommene Likes:
    44.327
    aladdin und könig der löwen kann man beide schon mal kucken
    aladdin is auf jeden fall deutlich bunter und auch kindergerechter würd ich sagen
    ich denk mal die kinder sind auch der grund warum dschafar sich am ende nich in ne grueslige schwarze kobra verwandelt wie im original
    will smith bestimmt für manche overkill aber wenigstens hat er in einigen szenen seine normale hautfarbe und is nich die ganze zeit nur als diese blaue animation mit dem creepy lächeln zu sehen
    dalia netter neuer nebencharakter
    kostüme und kulissen sind bombe

    könig der löwen hat nen ernsteren grundtenor was durch die realistischen animationen nur verstärkt wird
    zb pumbaa is halt diesmal wirklich ein hässliches haariges warzenschwein und kein süßes schwein mehr
    chiwetel ejiofor als scar passt natürlich super
    jamie oliver als zazu ging mir i-wann aufn sack weil er die ganze zeit genauso tuntig redet wie im fernsehen
    würd sagen der eine dschungelbuch film mit idris elba als shir khan is etwas besser

    übrigens werden in beiden filmen die lieder von früher gesungen
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  13. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    35.381
    Bekommene Likes:
    6.827
    Jamie Oliver oder John Oliver?
     
  14. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
    "Mahler" sei einer der zahmeren Filme von Ken Russell, hieß es. Nun...die Sequenz der Konvertierung Mahlers vom Juden- zum Christentum schwelgt vollkommen in Russells Irrsinn. :D :thumbsup: Auch der restliche Film ist mit memorablen Gedanken- und Traumsequenzen durchsetzt. Musik natürlich von Gustav Mahler. :)

     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2019
  15. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    42.629
    Bekommene Likes:
    44.327
    john meinte ich
     
  16. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
    Il Divo gesehen und weil's so schön war direkt noch Cheyenne - This Must Be the Place nachgeschoben. Spricht mich auf so vielen Ebenen an, dass er sich einen Platz unter den Lieblingsfilmen suchen darf. :) Sean Penn als Promenadenmischung aus Robert Smith und Ozzy Osbourne auf Nazijagd. :D
     
  17. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    6.809
    Bekommene Likes:
    5.228
  18. Zacharias Double Chin

    Zacharias Double Chin Gold Status Member

    Dabei seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    3.344
    Bekommene Likes:
    5.223

    ich freu mich auf wolfgang m schmidt´s gesicht, wenn flir seinen lieblingsfilm, tarkowski´s stalker, vorstellt
    [​IMG]
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. Zacharias Double Chin

    Zacharias Double Chin Gold Status Member

    Dabei seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    3.344
    Bekommene Likes:
    5.223
    [​IMG]
    T-3
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  20. Andy Dufresne

    Andy Dufresne Kenner

    Dabei seit:
    15. Sep. 2017
    Beiträge:
    355
    Bekommene Likes:
    399
    letztens burning im kino geguckt, der ja vom feuilleton und kritikern stark gelobt wurde. fand den eher so 7/10.
    hatte ein paar schöne aufnahmen drin und eine diffuse beklemmtheit war während des films zu spüren, aber die handlung war jetzt nicht allzu unvorhersehbar, was aber wahrscheinlich auch nicht hauptaugenmerk des films war
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.