Film Diskussionen [Kino, TV]

Dieses Thema im Forum "Off Topic Media" wurde erstellt von BigDude, 30. Juli 2010.

Tags:
  1. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.938
    Bekommene Likes:
    11.206
    paranormal activity 2, hat schon einige gute gänsehaut szenen, aber leider das gleiche problem wie der erste, fängt zu spät an richtig loszugehn und is dann zu schnell zu ende...

    werd mir aber beide wohl auf dvd holen, alleine weil das bei ollen terror auslöst :p
     
  2. Poem

    Poem Aktivist

    Dabei seit:
    17. Feb. 2005
    Beiträge:
    834
    Bekommene Likes:
    53
    gestern "the killer inside me" geschaut...
    film fand ich gut aber nich weltbewegend...aber casey affleck spielt da einfach nur genial...und zum teil skrupellos brutal...auch jessica alba und vor allem kate hudson fand ich überraschend gut!

    hier der trailer

    http://www.youtube.com/watch?v=1I4rDHxzeCg
     
  3. AlfredHitzkopf

    AlfredHitzkopf Senior Member

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Bekommene Likes:
    136
    Vielleicht weil er in Deutschland nichtmal einen Kinostart bekommen hat.
     
  4. joeybizzle

    joeybizzle Altgedient

    Dabei seit:
    24. Okt. 2007
    Beiträge:
    4.385
    Bekommene Likes:
    745
    irrelevant.. ich hab den schonmal vor nem jahr oder so hier oder im horrorfilm thread empfohlen und wenn ich ein film empfehle ist der gut und sollte geguckt werden :D ;)

    wo wir grad bei triangle sind.. es gibt auch einen koreanischen film mit selbem titel (im original heisst der daisy), der sehr empfehlenswert ist, gelungener mix aus romanze, drama und thriller mit interessanter erzählstruktur, kann man sich auch gut mit nem weiblichen wesen zusammen angucken :oops:

    http://www.imdb.com/title/tt0468704/
     
  5. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.938
    Bekommene Likes:
    11.206
    ong bak 3, najaaaaaa 1 war sehr geil, 2 ging auch klar aber der hier muss echt nich sein...und wenn doch dann anders...viel zu langatmig und auf gefühlvoll gemacht...darunter leidet die action...wirklich spektakuläre einlagen gabs auch nich, wobei ich sagen muss dass 15min vor schluss der film rumgekackt hat und ich das ende nich gesehn hab.

    ich seh tony yaa lieber in der gegenwart wie im ersten teil oder bei revenge of the warrior
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. david16

    david16 Altgedient

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    2.673
    Bekommene Likes:
    1.017
    the beach empfehlenswert für heute abend?oder eher zeitverschwendung??
     
  7. r antanplan

    r antanplan Altgedient

    Dabei seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    3.556
    Bekommene Likes:
    598
    Alleine wegen Virginie Ledoyen.. JA
     
  8. 'ip man', wenn man das gesehen hat, hat man das bedürfnis die ong bak dvd zu entsorgen :)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  9. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.938
    Bekommene Likes:
    11.206
    hehe ;)

    leider is der zweite nich mehr so cool...ip man hat sich verändert irgendwie...is nich mehr so der ehrenmann
     
  10. sAms3miLLa

    sAms3miLLa Moderator Supporter

    Dabei seit:
    11. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.952
    Bekommene Likes:
    11.103
    Sowas dachte ich mir schon, Habe ihn mir auch extra gespart, denn der erste war TOP und der zweite schon nur noch okay.
     
  11. Tripleespresso

    Tripleespresso Altgedient

    Dabei seit:
    8. Feb. 2005
    Beiträge:
    2.069
    Bekommene Likes:
    446
    Männertrip ist ja mal saugeile Unterhaltung :D:thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Nov. 2010
  12. Klingenoel

    Klingenoel Gast

    Die Beschissenheit der Dinge

    Ein wenig Unmenschlichkeit des Menschlichseins, ein bisschen unbewusster Zwang des Umfelds und eine gute Mischung aus Heraufbeschwören von gehöriger Fremdscham und minimaler Identifikation.
    Der Film ist in seiner klaren, eher einseitigen, da subjektiven, Darstellung des "Unterschichtenlebens" fast schon provokant, deshalb zweifle ich die Massentauglichkeit mal an.

    Im Prinzip erkennt man in den ersten Minuten, ob die Aufmachung einen fesseln kann. Vermittelt wird ehrlich gesagt nicht viel, mancher Pessimist mag sich bestätigt fühlen.

    Letztlich ist es durch die Romanvorlage Kindheitsverarbeitung des Autors, die man nicht gesehen haben muss, auch weil große Entwicklungen ausbleiben. Ich persönlich fand ihn aber sehenswert.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Nov. 2010
  13. paprika

    fantasievolles anime, inception hat wohl aus dem film das eine oder andere auch mitgenommen
     
  14. Enalccm

    Enalccm Aktivist

    Dabei seit:
    20. Okt. 2010
    Beiträge:
    390
    Bekommene Likes:
    36
    Ich guck gleich wohl paranormal arschtivity 2.
     
  15. chin82

    chin82 Gold Status Member

    Dabei seit:
    18. Sep. 2003
    Beiträge:
    18.416
    Bekommene Likes:
    1.200
    wenn man mal lust hat auf einen horrorfilm, den man nicht kennt, dann kann man sich cold prey ruhig mal anschauen. lief gestern auf pro7. direkt gefolgt von cold prey 2. gerade wenn man beide teile gesehen hat, ist doch schon eine ähnlichkeit mit herrn michael myers zu erkennen. den zweiten teil kann man aber auch getrost beiseite lassen. aber der erste teil hat mich doch gut unterhalten und problemlos wach gehalten
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. nasirjones88

    nasirjones88 Altgedient

    Dabei seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    9.877
    Bekommene Likes:
    1.509
    Buried gesehen und für "geht so" befunden.

    Der Film hat einfach viel zu viele Elemente die ich nicht nachvollziehen kann, allein schon der Anruf von seinem Arbeitgeber ist eine so unfassbar dumme Stelle, einfach unnötig sowas. Das Ende für mich dann auch total unbefriedigend, ist jetzt nicht so das ich unbedingt ein Happy End möchte, aber wenn ein Film schon so endet, dann möchte ich wenigstens nachvollziehen können wieso und ein bisschen mehr über die Hintergründe erfahren. Wirklich spannend war der Film dann leider auch nicht

    Aber der Hauptdarsteller hat seinen Job richtig gut gemacht, hab den bis jetzt immer für son austauschbaren Schönling gehalten.


    Dann hab ich mir auch noch Funny Games U.S. reingezogen, den ich aber absolut behindert finde. Also entweder bin ich total stumpf und abgehärtet, oder der Film macht was falsch. Ich fand den in keinster Weise schockierend, 90 Min. sinnloses Rumgeplänkel mit selten dämlich agierenden Protagonisten.
     
  17. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.938
    Bekommene Likes:
    11.206
    kann ich so unterschreiben...ausser dass ich das ende von buried wohl ein wenig besser fand alls du ;)
    aber hast recht ein bisschen mehr hintergründe und weniger sinnlose aktionen hätten den film besser gemacht.

    funny games fand ich ebenso grottig...irgendwie völlig sinnlos :D
     
  18. nasirjones88

    nasirjones88 Altgedient

    Dabei seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    9.877
    Bekommene Likes:
    1.509
    Ist ja vom Regisseur so gewollt, zumindest laut Wikipedia, seine Intention war wohl Gewalt wieder greifbar machen zu wollen^^ Ist für mich son typischer Film, den Leute empfehlen die einen auf Filmexperte machen und sich nur nach Kritiken orientieren, die sie mal irgendwo gelesen haben.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. SpokenWord

    SpokenWord Altgedient

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    5.845
    Bekommene Likes:
    752
    quatsch ... ich fand den schon krass, also die öfterreichische version, die aber wohl fast identisch sein soll mit der amerikanischen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Nov. 2010
  20. nasirjones88

    nasirjones88 Altgedient

    Dabei seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    9.877
    Bekommene Likes:
    1.509
    Das hier beschreibt eigentlich so ziemlich 1:1 meine Meinung zu dem Film:

    Das einzige was anders bei der US Version ist, ist die Besetzung ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.