Game of Thrones - A Song of Ice and Fire [Serie]

Dieses Thema im Forum "Off Topic Media" wurde erstellt von FurioG, 22. Apr. 2011.

  1. SirJackson

    SirJackson Platin Member

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23.867
    Bekommene Likes:
    8.130
    Sie haben die letzten Staffeln GoT durchgejagt um Star Wars zu machen und sagen jetzt Star Wars für irgendeinen Dreck ab.

    Hat schon seine Berechtigung
     
    • ja! ja! x 1
  2. Bagabi

    Bagabi Altgedient

    Dabei seit:
    10. Okt. 2007
    Beiträge:
    2.178
    Bekommene Likes:
    756
    Die haben got einfach früher beendet, weil sie sich auf Star wars konzentrieren wollten...
    Das wär ein gewaltiger Sprung, gleich ne ganze Triologie im blockbusterkino mit zu konzipieren und gestalten.
    Kann dich langfristig ans Kino binden...
     
  3. selectedJS

    selectedJS Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    5.754
    Bekommene Likes:
    1.296
    Glaube das ist Marketingsprech. Denke die wurden von Disney abgesägt.
     
  4. Bagabi

    Bagabi Altgedient

    Dabei seit:
    10. Okt. 2007
    Beiträge:
    2.178
    Bekommene Likes:
    756
    Ja, das denk ich Mal auch...

    Der Höhepunkt ist allerdings, dass die beiden das als ihr größtes Erlebnis und ihre beste Erfahrung bezeichnen...
     
  5. Bagabi

    Bagabi Altgedient

    Dabei seit:
    10. Okt. 2007
    Beiträge:
    2.178
    Bekommene Likes:
    756
    Die Punkte und yziele, die ihnen g.rr Martins waren gut, nur beschissen inszeniert, der Handlungsverlauf war stark komprimiert, der Stoff hätte um die 3 Staffeln mehr benötigt.
    Ich hab genug gejammert, ich schreib das ganz sachlich.....
    Jedes Mal, wenn die beiden eigene Ideen hätten, verlief das ins nichts, zumindest in der achten Staffel.
    Es wirkt lieblos und die beiden schienen die Sache einfach nur hinter sich bringen wollen...
    Die beiden wollten sogar nur 6 Staffeln machen und da kommt der Punkt, bei dem man sich zornig beglagen kann...
    Die beiden wären nicht bereit, den Platz als Showrunner zu räumen und die Geschichte anderen versierten showrunnern den Platz zu überlassen und sie die Geschichte zu Ende erzählen.....

    Bei mehr Staffeln hätte man sicher auch grr Martins sicher mehr einbinden können, er war ja wenig erfreut über die wenige staffelanzahl...

    Die hatten das sicher im Vertrag, anders kann ich mir nicht erklären, weshalb HBO auf 3-4 weitere Staffeln verzichtet, die hätten mehr als 20 Millionen Zuschauer haben können, da eine neue, junge Generation got für sich entdeckt, dann Mundpropaganda und der Hype wird diesen groß

    https://m.moviepilot.de/news/angst-...acher-wollten-sowas-nicht-durchmachen-1122234

    Da stimmt es mich nicht traurig, dass die beiden die Reaktionen wahrgenommen haben, aber das als Begründung heranzuziehen ist idiotisch...laut anderen berichten, hätten die beiden weit weniger Mitspracherecht als angenommen und nach der negativen Kritik und vereinzelten Boykottaufrufen hat Disney sie fallen lassen wie versehentlich und für Panik Sorge den babys (kein Front gegen @JamesOttl leudde ich kann eure Assoziationen antizipieren ha!)

    Leider falls ich noch nicht erwähnt haben sollte, die achte Staffel von got ist beschissen und zum Kotzen.
    Mahlzeit.


    Schubdoo. Dubadubu shubdoo
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Nov. 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.