Journalismus - Quo Vadis?

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von --Cha\/ezz--, 18. Juni 2016.

  1. Pinocchiopresse hört sich halt etwas netter an als Lügenpresse. Pinocchio ist ein unschuldiger kleiner Junge der zurechtgeschnitzt wurde. Passt eigentlich super der Begriff. Weiß aber nicht ob Daff*y da auch so progressiv gedacht hat wie ich grad.
     
  2. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    warum schreibst du immer daff*y? ^^
    ja, bin immer progressiv!

    also alles perfekt und alle die's anders sehen dumme idioten.
    so kann mans natürlich auch sehn ^^

    und was fürn widerspruch: einerseits sind die wähler alle rotzdumme spastis mit absurden diffusen ängsten - aber plötzlich sollen sie völlig rational feststellen, dass die 'rapefugee'-gerüchte etc die täglich über ihre timelines huschen falsch sind, alles garnich so schlimm is, und dann erstma wieder cdu wählen nach 1 jahr lang merkel muss weg rufen.
     
  3. Na um dich Gendergerecht anzusprechen. Macht man das nicht hat mit nem Stern?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  4. FurioG

    FurioG Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.888
    Bekommene Likes:
    6.825
    Vor allem will der fliegende dumbo hier jetzt hören was einem persönlich widerfahren ist, während sonst jede persönliche Erfahrung als Einzelfall und nicht generalisierbar abgeschmettert wird :D

    Um nochmal auf das Thema zurückzukommen:

    Es wird ja gerne damit argumentiert es würden alle Meinungen abgedeckt und dann werden Artikel aus allen zeitungen gepostet, die dem Mainstream widersprechen.

    Das stimmt auch ein stückweit, das Problem ist nur, dass von den "seriösen" Medien eine Flut von an den Haaren herbeigezogenen schrottartikeln für "das gute" geschrieben wird. Da werden Statistiken verdreht, schwachsinnige "studien" ungeprüft übernommen und nochmal verstärkt, reihenweise "Fakten" zu Behauptungen gecheckt die so nie geäußert wurden, jede missverständlich unkorrekte Äußerung wird bis zum geht nicht mehr ausgeschlachtet etc. Etc. Kurzum: das Niveau ist wahnsinnig niedrig (was den Verfassern selbstverständlich bewusst ist), aber man versucht einfach totzubombardieren. Sarrazin ist heute noch der mit den kruden Thesen über Gene...

    Demgegenüber stehen dann zahlenmäßig deutlich weniger Artikel, die deutlich differenzierter, sachbezogener und sprachlich wesentlich seriöser und unaufgeregter sind.
    Nicht falsch verstehen Freunde, diese Artikel gibt es auch auf der "anderen" Seite, in meinen Augen aber nochmal deutlich seltener, eben weil man auch mit dem scheissdreck durchkommt, wenn man gegen das Böse schreibt :)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  5. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    was die medien wohl für berichte hätten, wenn innerhalb weniger tage ein rechter mobb brandstiftend durch die straßen gezogen wäre, eine rohrbombe bei einem neonazi gefunden würde und ein haufen rechter gewalttäter mit stühlen auf politiker der linkspartei losgegangen wäre!?
    aber die meisten journalisten werden wohl mit frau schwesig übereinstimmen.
     
  6. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    2.119
    Bekommene Likes:
    1.358
    erst beschwert sich diese "die welt"-autorin über die langweilige linke ("hach, der baader war noch ein echter mann"), dann nehmen sich einige linke die kritik zu herzen und wollen so RAF-style-mäßig ein paar nazis ins jenseits beföderen und dann heult daf*y rum.
     
    • ja! ja! x 2
  7. Braveheart

    Braveheart Gast

    • ja! ja! x 1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2016
  8. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    "Golda Meier heute, 17:42 Uhr
    Ein gut geschriebenes Portrait. Jetzt verstehe ich, warum die Briten "Boris" lieben. Gebildet, witzig, unkonventionell. Erinnert an Churchill. Boris ist das Gegenteil von - sagen wir - Jean Claude Juncker."
    :D
     
  9. Partisanen=187

    Partisanen=187 Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    778
    Bekommene Likes:
    146
    Spiegel Online, nicht der Spiegel.

    Sicher eines der Hauptprobleme dieses Themas, dass die meisten Menschen nicht mehr in der Lage sind den Unterschied zwischen kostenfreien und bezahlten Angeboten zu verstehen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  10. Braveheart

    Braveheart Gast

    Ja mein Gott der Unterschied ist mir schon klar, geschenkt. Inwiefern das dann so eine verfälschte, verklärende Berichterstattungen rechtfertigt musst du mir aber schon erklären.
     
  11. pabeluga

    pabeluga Moderator

    Dabei seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    47.334
    Bekommene Likes:
    16.389
    Was soll den da verfälschend sein, gerade auf Spiegel Online gibt es eine Flut von Artikeln zu der schwierigen Beziehung zwischen UK und EU und den ganzen Sonderabkommen für das Königreich. Es gibt auch genug Artikel über Nigel Farage, einem der Begründer der neuen Bewegung, sowie über David Cameron und die Schwäche der Labour Party. Klar steht Johnson jetzt im Fokus, als Top-Kandidat für die Cameron Nachfolge. Freie Presse heißt nicht, dass alle nur schreiben, was dir gefällt. o_O
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    • nein nein x 1
  12. AllesVollPfosten

    AllesVollPfosten Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2014
    Beiträge:
    3.468
    Bekommene Likes:
    3.033
    Selektive Wahrnehmung..
     
    • nein nein x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  13. FurioG

    FurioG Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.888
    Bekommene Likes:
    6.825
    wird echt zeit, dass der spiegel auch mal nen internetauftritt bekommt oder
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  14. Braveheart

    Braveheart Gast

    Darum gings mir doch garnicht. Was mir gefällt spielt überhaupt keine Rolle. Es ging darum dass der Artikel suggeriert, dass Johnson der Rattenfänger aus Karrieregründen das britische Volk verführt hat und ohne ihn das Brexitlager nur aus Freaks bestand welche grad mal 10% bekommen hätten. Und das ist einfach schlicht falsch. Wie gesagt war davor schon die Hälfte der Tories (Regierungspartei!!!) gegen die EU, abgesehen davon, dass UK schon seit den 80ern sehr EU kritisch ist und ja eigentlich noch nie so richtig dabei sein wollte. Lange vor Boris Johnson, Nigel Farage etc.
     
    • ja! ja! x 1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juni 2016
  15. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    http://www.focus.de/politik/ausland...e-ueberspuelt-grossbritannien_id_5678590.html

    der pinocchio des tages™ geht heute an den focus (die meisten anderen hätten ihn aber auch verdient) für die unkritische übernahme der #PostBrexitRacism-kampagne der schlechten verlierer sowie der damit einhergehenden implikation, die brexit befürworter hätten primär aus rassismus und fremdenfeindlichkeit für leave gestimmt.

    im text wird dann noch darauf verwiesen, es gebe keine validen belege... die überschrift mit der über das post-brexit-land spülenden 'rassismus welle' ging aber trotzdem klar.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. Braveheart

    Braveheart Gast

  17. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
  18. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.864
    Bekommene Likes:
    13.817
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    "Ruft im Landtag den anderen Fraktionen entgegen: „Kümmern Sie sich um Ihren eigenen Antisemitismus.“"

    kritik an antisemitismus ist jetzt auch schon rechts?
    hui...

    "Verschwörungsgrad: Wollte Wahlbeobachter bei der Landtagswahl."
    sheesh. is ja vollkommen absurd! #bremen
     
  20. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    http://www.zeit.de/sport/2016-07/deutsche-fans-fussball-em

    der pinocchio des tages™ geht heute an die zeit.
    allerdings stellvertretend für all jene ""journalisten"", die alle 2 jahre zu den großen fußballturnieren die chance wittern, ihren hass auf deutschland so richtig schön rauszulassen.
    schließlich zeigt sich das verdorbene wesen und der miese charakter des deutschen perfekt in seinem fan-verhalten. wo andere nationen kreativ, weltoffen, selbstironisch und jazz-rockig feiern, kann der deutsche nur stumpfsinnig schlager, hass und nationalismus frönen.
    auch einen großen unterschied macht das singen der hymne... bei den einen hui, bei den deutschen pfui.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.