Mafias / Kriminelle Organisationen

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Suwhooop, 25. Jan. 2011.

  1. Suwhooop

    Suwhooop Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.653
    Bekommene Likes:
    4.349
    Leute!

    In diesem Thread soll ausschließlich über die verschiedenen Mafias bw. kriminelle Organisationen der Welt diskutiert werden. Sei es die Cosa Nostra bzw La Cosa Nostra, Ndrangheta, Camorra, Santa Corona Unita, die russische Mafia bzw. die "Diebe im Gesetz", die japanische Yakuza, die chinesischen Triaden, die israelische Mafia,, die mexikanische und andere Süd- und Nordamerikanische Mafias, die verschiedenen afrikanischen Mafias und so weiter und so fort....

    Welche Mafia ist die Krasseste, welche die Mächtigste, welche macht am meisten Umsatz, welche hat die meisten Mitglieder , welche hat bzw. hatte die bekanntesten und mächtigsten Bosse usw...

    Wer kennt gute Bücher, Filme bzw. Dokus oder andere Informationsquellen zu diesem Thema?!

    Wer sich ebenfalls in diesem Gebiet auskennt der darf hier sein Wissen teilen und seine Meinung äußern. Dieser Thread soll nicht der Glorifizierung der verschiedenen Mafias dienen sondern lediglich eine Plattform bieten für Leute, die an diesem interessanten und stets an Bedeutung gewinnenden Thema interessiert sind.

    Falls dies nicht der geeignete Ort für diesen Thread ist bitte ich die Mods, ihn dementsprechend zu verschieben.

    Viel Spaß beim diskutieren !!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Jan. 2011
  2. Maulwurfschreck

    Maulwurfschreck Altgedient

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    2.436
    Bekommene Likes:
    843
    Motoradgangs wie die Angels sind so gut organisiert und groß genug, dass man sie miterwähnen könnte. Insbesondere in den USA sind die Hells Angels im grunde eine Mafia
     
  3. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    35.599
    Bekommene Likes:
    7.277
    In Deutschland sind die Hells Angels doch auch eine Mafia... muss man jetzt nicht runterspielen... sind schon groß...
     
  4. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.551
    Bekommene Likes:
    4.716
    Würde ich auch sagen, besonders da wir hier keine "richtige" Mafia haben.
     
  5. Hemphans

    Hemphans Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2002
    Beiträge:
    7.486
    Bekommene Likes:
    789
    Hab mal bei Phoenix eine super Doku über die Geschichte der italienischen Mafias (ist das eigentlich der richtige Plural?:D ) gesehen: Cosa Nostra, 'Ndrangetha, Comorra. Ist echt interessant wie diese Organisation entstanden sind und welche unterschiedliche Geschichte und Struktur sie haben.

    Die Cosa Nostra in Sizilien z.B. waren ursprünglich die Verwalter der Adeligen, die bis ins frühe 20. Jhd die Insel im Feudalsystem beherrscht haben. (die letzte europäische Region mit einem feudalen System). Diese Verwalter haben sich dann irgendwann selbständig gemacht und die "Cosa Nostra" gegründet. Es gab lange Zeit starke Verbindungen zur katholischen Kirche und viele pseudo-religiöse Rituale.
     
  6. Maulwurfschreck

    Maulwurfschreck Altgedient

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    2.436
    Bekommene Likes:
    843
    Kann ja sein, gut organisiert sind die schon und im Rotlichtmilieu haben die viel zu sagen. Zum Beispiel rund um Hannover haben die starke Strukturen und Vernetzungen in seriösere Branchen usw.

    In den USA ist halt die Sache, dass normalerweise etnische MAfias im Vordergrund stehen, halt nach Nationalitäten wie Jakuzza/ Triaden usw.
    Die Angels kann man schon als die "Weiße Mafia" bezeichnen.
     
  7. Le_Bron

    Le_Bron Altgedient

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    5.914
    Bekommene Likes:
    549
  8. Maulwurfschreck

    Maulwurfschreck Altgedient

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    2.436
    Bekommene Likes:
    843
    Der Film war auch nicht so spannend.
    Aber das Thema Mafia ist an sich sehr interessant.

    Hat denn mal jemand Literaturtips?
    Weil vieles was man so in der Buchhandlung sieht ist immer ziemlich reißerisch.
    Zumal mich das Mafia-Wesen und die schweren Straftaten wie Auftragsmorde etc. nicht so interessieren würden.
    Es ist doch viel Interessanter mal die Schnittstellen ausgeleuchtet zu bekommen. Sozusagen der Kontakt der Mafia zu Personen des normalen öffentlichen Lebens.
    Politikerkontakte, Der Übergang des "verbotenen Geldes" in die normalen Kapitalflüsse der Wirtschaft, die Zusammenarbeit mit Notaren und ähnlichen.

    Kennt da jemand etwas interessantes?
     
  9. Suwhooop

    Suwhooop Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.653
    Bekommene Likes:
    4.349
    da habt ihr recht, die angels, bandidos und andere motorrad-gangs lassen sich durchaus als kriminelle vereinigung sehen, aber als wirkliche mafia würd ich sie nicht bezeichnen. sind ja nicht umsonst ein eingetragener verein.

    habe auch vergessen die größte indische mafia, die sog. "D-Company", zu erwähnen, ist auch sehr krass und mächtig.
    ISt schon krass wie sich die Mafias der verscheiden Länder unterscheiden.

    und zum stichwort italienische mafia: es wird nie wieder eine so mächtige und brutale Mafia in Italien geben wie die Cosa Nostra die aus dem Bündnis der Corleonesi (Liggo, Riina und Provenzano) hervorgegangen is. Die kontrollierten alles. Sogar die Kolumbianer und die Russen haben v.a. Riina ggüber damals die fresse gehalten. der war mit abstand der krasseste mafia-don der letzten 40-50 Jahre. seit die 3 alle gefasst wurden ist es sehr ruhig um die cosa nostra und die italienische mafia allgemein geworden. Matteo Messina Denaro gilt als der neue Boss der Cosa Nostra und als sehr mächtiger und brutaler Mafiosi, ist auch schon seit über 20 jahren auf der flucht. er ist auch auf der liste der "Top 10 Most Wanted People".
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Jan. 2011
  10. Suwhooop

    Suwhooop Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.653
    Bekommene Likes:
    4.349
    falls du dich im allgemeinen für die Mafias und organisierte Verbrechensorganisationen interessiert, kann ich dir nur das buch McMafia von Misha Glenny empfehlen. Ist ein sehr aufschlussreiches und gut recherchiertes buch und ist eigtl. genau auf die punkte spezialisiert die dich interessieren.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.551
    Bekommene Likes:
    4.716
    Ein Kumpel hat mir mal von so einer Autobiografie eines Aussteigers erzählt, wenn es dich interessiert kann ich mal nach dem Namen des Buches fragen.

    Ist aber denke ich eher so was unterhaltsam-autobiografisches als wirklich seriös, wie du es vermutlich gerne hättest.
     
  12. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    35.599
    Bekommene Likes:
    7.277
    Also ich weiß jetzt nicht ob das hier wirklich so reinpasst... aber was mich echt umgehauen hat, war die Geschichte über Pablo Escobar (der ja gerne in Raptexten abgefeiert wird)
    Der Typ war echt das letzte... wen es interessiert sollte unbedingt mal den wiki Artikel lesen... der ist extrem spannend...

    Sowas find ich halt auch hart...

    Heut zu Tage kommt es halt immer drauf an... internationale Kartelle oder andere kriminelle Strukturen würden mir jetzt auf Anhieb nicht einfallen...
    Ich glaub Waffenschieber oder eben Drogenkartelle sind halt die einzige die international operieren, aber die bleiben ja eher im Untergrund... von denen hört man ja nicht wirklich was, weil es eben schlecht fürs Geschäft ist... dagegen sehen die Hells Angels wie ein Haufen Amateurschläger aus...
     
  13. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.551
    Bekommene Likes:
    4.716
    Klar, im internationalen Geschäft haben die Angels jetzt nicht so viel zu sagen.
    Aber unterschätzen würde ich die auch nicht, agieren hier halt eher national/regional.

    Gab es nicht demletzt auch mal so ne Migrantengang, die ein bisschen auf Angels tun wollten?:D
     
  14. Suwhooop

    Suwhooop Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.653
    Bekommene Likes:
    4.349
    hmmm also erstmal zu escobar: er war sicherlich kein kleiner fisch sondern ein grosshändler, dennoch muss man, sofern man sich in dem gebiet ein wenig auskennt, zugeben, so symphatisch und "cool" escobar auch war, war bzw ist er im gegensatz zu anderen südamerikanischen drogenbossen ein witz. z.b. die Ochoa -Brüder sind vieeeeeeel krasser, mächtiger und berüchtigter als escobar.

    dann zu den waffenschiebern und drogenkartellen. heutzutage is das waffen- und hauptsächlich das drogengeschäft die haupteinnahmequelle von jeder mafia auf der welt, sei es die russische, die italienische, die mexikanisce, die israelische, japanische oder chinesische. die operieren alle international, da gibt es keine nationalen beschränkungen.

    und zu den engels und co. die sind definitiv krasse assis und in allerlei kriminelle machenschaften verwickelt, verglichen mit den anderen, richtigen mafias, sind die aber nur kleine kinder mit stöcken.
     
  15. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.766
    Bekommene Likes:
    6.149
    ich verstehe nicht was an mördern sympathisch oder "cool" sein kann ?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    35.599
    Bekommene Likes:
    7.277
    Mich würd mal interessieren was hier abgehen würde, wenn sich so ein mexikanischer Drogenboss in einem Angels Gebiet plötzlich breitmachen will xD
     
  17. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.551
    Bekommene Likes:
    4.716
    Erst mal gar nichts, da er noch ein paar andere Mexikaner braucht, die nicht so ohne weiteres nach Deutschland kommen.:D
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  18. SirJackson

    SirJackson Platin Member

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23.275
    Bekommene Likes:
    7.433
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. s-bagnole

    s-bagnole Gold Status Member

    Dabei seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    10.030
    Bekommene Likes:
    893
    die aryan brotherhood soll ja auch ziemlich krass drauf sein...obwohl deren mitglieder nichmal ein prozent der knastinsassen in den staaten ausmachen, solln die angeblich 20 prozent der morde durchführen bzw. in auftrag geben
     
  20. Suwhooop

    Suwhooop Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.653
    Bekommene Likes:
    4.349
    die würde ihn wahrscheinlich kurzfristig komplett zerfetzen, aber langfristig würden die hells angels auf brutalste weise ausgemerzt werden...
    werden wir aber nie mitbekommen weil sich die süd- bzw. mittelamerikanischen Bosse so gut wie nie aus ihrem land geschweigen denn nach europa begeben.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.