Mok - Geldwäsche Video

Dieses Thema im Forum "Media: Magazine, Bücher, Radio, TV, Web-Pages etc" wurde erstellt von mcboggy, 1. März 2008.

  1. Kugelschreiber

    Kugelschreiber am Start

    Dabei seit:
    30. Okt. 2007
    Beiträge:
    207
    Bekommene Likes:
    17
    peinliche scheisse. Die charten ja bestimmt nichtmal.

    Labern von Geld... die typen sind doch broker als broke.
     
  2. 2SicCk

    2SicCk am Start

    Dabei seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    237
    Bekommene Likes:
    14
    konzept album, geld hahaha scheiss zhema
     
  3. Mixery Raw Deluxe Redaktion

    Mixery Raw Deluxe Redaktion V.I.P.

    Dabei seit:
    5. Apr. 2001
    Beiträge:
    1.869
    Bekommene Likes:
    65
    MOK VIDEOINTERVIEW BEI WWW.MIXERYRAWDELUXE.TV

    Wir trafen uns mit MOK um über sein Album „GELDWÄSCHE“ zu sprechen.

    Aber natürlich blieb es nicht dabei. Wir sprachen auch über die frühen Jahre des Berliner HipHops, wo es auch schon mal zum guten Ton gehörte, sich mit 30-40 Mann einen Bus zu mieten, nach Frankfurt zu fahren, und eine Jam zu sprengen.

    Wir sprechen auch über seine Abhängigkeit von Graffiti, und über die Crews von denen er Teil ist.

    Auch ausgepackt wird eine alte Story aus der **** M.O.R. Zeit, über MOK und STAIGER.
    Die beiden haben sich nämlich damals auf einem Hinterhof getroffen, und wollten ihre Schwierigkeiten Mann gegen Mann klären. Was dann allerdings etwas ausartete.

    All das ab Montag hier bei WWW.MIXERYRAWDELUXE.TV oder unter diesem Link:
    http://mixeryrawdeluxe.tv/index.php/News/Index/style/pastshows/id/2721

    Die MRD Redaktion
     
  4. Mixery Raw Deluxe Redaktion

    Mixery Raw Deluxe Redaktion V.I.P.

    Dabei seit:
    5. Apr. 2001
    Beiträge:
    1.869
    Bekommene Likes:
    65
    GEGENDARSTELLUNG: STAIGER ÜBER MOK BOXEREI AUSSAGEN

    Seit Montag ist unser Interview mit MOK auf WWW.MIXERYRAWDELUXE.TV online unter diesem Link:
    http://mixeryrawdeluxe.tv/index.php/News/Index/style/pastshows/id/2721

    In diesem Interview schilderte MOK auch seine Sicht auf eine Boxerei, die er zu „**** MOR“ Zeiten, mit STAIGER hatte.

    MOK berichtet in unserem Interview das sich STAIGER die „**** MOR“ CD angehört hätte und „ausgerastet“ wäre. MOK wäre dann mit STAIGER in den „Käfig“ gegangen, dort wäre es STAIGER, der sich „wie ein Boxer bewegt“ hat, gelungen bei MOK einen Schlag am Hals anzubringen. MOK erzählt auch einige weitere Details zu der Aktion, die in einer Verfolgungsjagd zum alten ROYAL BUNKER Büro endete.

    Der ROYAL BUNKER Chef und neue Chefredakteur von WWW.RAP.DE schildert nun seine Sicht der Dinge, von diesem Tag vor 6 Jahren

    STAIGER dazu:

    „Folgende kleine Details möchte ich korrigieren

    1. Ich habe die CD nicht gehört, sondern direkt in den Müll geworfen. Aufgeregt habe ich mich trotzdem.

    2. Ich habe MOK nicht am Hals getroffen, sondern ihm einen Tritt gegeben.

    3. MOK war mit Frauenarzt und Ming in diesem Käfig. Das heißt sie waren zu dritt und ich alleine.

    4. Irgendwann sagt (MOK) zu Ming: Stich ihn ab! Daraufhin bin ich abgehauen.

    5. Ein Messer habe ich allerdings nicht gesehen. Es wurden nur immer Handbewegungen in Richtung Hosenbund angedeutet, und viel von Messern geredet.

    6. Das ist eine unangenehme Situation. weil man nicht einschätzen kann, ob das mit dem Messer stimmt, und ob das dann auch benutzt werden würde.

    7. Drei zu eins ist auch eine unangenehme Situation.

    8. Ansonsten hat es aber Spaß gemacht.

    Yo.“


    Die MRD Redaktion
     
  5. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.473
    Bekommene Likes:
    88
    staiger ist glaubwürdiger!:) aber die zwei rappen mittlerweile ordentlich, haut mich nicht aus den socken, aber ihre existenz wird geduldet!;)
     
  6. dizzee

    dizzee Aktivist

    Dabei seit:
    2. Jan. 2008
    Beiträge:
    573
    Bekommene Likes:
    104
  7. Mixery Raw Deluxe Redaktion

    Mixery Raw Deluxe Redaktion V.I.P.

    Dabei seit:
    5. Apr. 2001
    Beiträge:
    1.869
    Bekommene Likes:
    65
    GEGENDARSTELLUNG VON STAIGER ÜBER DIE BOXEREI MIT MOK

    Seit Montag ist das Interview mit MOK auf WWW.MIXERYRAWDELUXE.TV online.

    Zu sehen unter diesem Link:
    http://mixeryrawdeluxe.tv/index.php/News/Index/style/pastshows/id/2721

    In diesem Interview schilderte MOK auch seine Sicht auf eine Boxerei, die er zu „**** MOR“ Zeiten, mit STAIGER hatte.

    MOK berichtet in unserem Interview das sich STAIGER die „**** MOR“ CD angehört hätte und „ausgerastet“ wäre. MOK wäre dann mit STAIGER in den „Käfig“ gegangen, dort wäre es STAIGER, der sich „wie ein Boxer bewegt“ hat, gelungen bei MOK einen Schlag am Hals anzubringen. MOK erzählt auch einige weitere Details zu der Aktion, die in einer Verfolgungsjagd zum alten ROYAL BUNKER Büro endete.

    Der ROYAL BUNKER Chef und neue Chefredakteur von WWW.RAP.DE schildert nun seine Sicht der Dinge, von diesem Tag vor 6 Jahren

    STAIGER dazu:

    „Folgende kleine Details möchte ich korrigieren

    1. Ich habe die CD nicht gehört, sondern direkt in den Müll geworfen. Aufgeregt habe ich mich trotzdem.

    2. Ich habe MOK nicht am Hals getroffen, sondern ihm einen Tritt gegeben.

    3. MOK war mit Frauenarzt und Ming in diesem Käfig. Das heißt sie waren zu dritt und ich alleine.

    4. Irgendwann sagt (MOK) zu Ming: Stich ihn ab! Daraufhin bin ich abgehauen.

    5. Ein Messer habe ich allerdings nicht gesehen. Es wurden nur immer Handbewegungen in Richtung Hosenbund angedeutet, und viel von Messern geredet.

    6. Das ist eine unangenehme Situation. weil man nicht einschätzen kann, ob das mit dem Messer stimmt, und ob das dann auch benutzt werden würde.

    7. Drei zu eins ist auch eine unangenehme Situation.

    8. Ansonsten hat es aber Spaß gemacht.

    Yo.“


    Die MRD Redaktion
     
  8. r3viv4l

    r3viv4l Altgedient

    Dabei seit:
    20. Sep. 2005
    Beiträge:
    2.796
    Bekommene Likes:
    233
    ich hör mir den auch manchmal an, beats fast immer gut. soloalbum hätte mir aber auf jeden fall mehr gefallen als das ding mit g-hot zusammen (hat einfach die mieseste stimme überhaupt)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.