NeeeKeineLust@mzee.com

Dieses Thema im Forum "Lyric Cypher" wurde erstellt von NeeeKeineLust, 24. Sep. 2008.

  1. NeeeKeineLust

    NeeeKeineLust Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    145
    Bekommene Likes:
    57
    Die Brücke der Vergeltung - eine Geschichte über Rache

    Ist der Versuch einer kleinen Erzählung die etwa zum 16. Jahrhundert spielen soll.


    ich schreib mir mit tränen/ denn pein von der seele/
    wenn die leiden mich quälen/ befrei ich mich vom leben/
    und dem schicksal wie es vorgegeben wird/ und wende mich
    mehr und mehr ab von den toren des lichts/ fort ins nichts/
    und erforsche mein glück/ auf dem weg der ungewissheit/
    ständig der blick zurück/ doch ich bin fortan allein/
    pritsche auf dem ross/ durch die tiefen der dunklen nacht/
    im galopp/ ich habe ..meinen stiefvater umgebracht/
    gott gab mir nie ein zeichen/ ich war nie die außerwählte/
    war stets an seiner seite/ mit der geballten faust auf der bibel/
    kämpfte ich gegen das antlitz des auge der lügen/
    um das böse zu besiegen und den glauben zu besiegeln/
    der glaube is mir bisweilen wie der perfekte traum erschienen/
    glaubte ich zu wissen, doch die kraft an den glauben ertrübte/
    das kruzifix an meinem hals/ schenkte mir licht auf der
    reise durch die schattenwelt und gab mir ein festen halt/
    in der bestimmtheit der dinge nach denen ich strebte/
    und handelte stets nach den befehlen eines inneren wesen/
    und so bin ich aus babylon entflohen um die wege zu gehen/
    er ließ mich keine der ganzen prüfungen bestehen/
    mein stiefvater war brutal - ein trunkenbold und gerber/
    und sagte mir er schlug meine mutter ungewollt zum herrn/
    aber sie hätte die prügel verdient/ ich war damals erst
    neun jahre alt und mein stiefvater verschwand aus paris/
    ließ mich zurück ohne meine mutter und ohne bleibe/
    hungrig, mit vier kupfermünzen und zerrissen hosenbeinen/
    ich schlug mich durch und wurde gestern sechzehn jahre alt/
    erlente das töten des überlebens willlen und plante dann/
    als partisan gesandt/ meinen stiefvater ausfindig zu machen/
    ihn seiner sünden aufmerksam zu machen/ mit hilfe
    von kriegskunst bis in die finsterern ausläufe der schatten/
    und warf ihn zum teufel in das feuer am rande des schlachtfelds/

    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=100078556
     
  2. NeeeKeineLust

    NeeeKeineLust Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    145
    Bekommene Likes:
    57
    Sina White & NeeeKeineLust - Ein Abend in der Disco

    Ein Abend in der Disco...

    NeeeKeineLust:

    Sina, komm mit mir - Komm trink Bier - Wir gehen mal so richtig feiern
    Frauenpower! Tequial-Shots an der Theke trinken bis zum Reiern
    Mir egal - Ich darf das - Komm check dir ein Typen - Du schaffst das
    Machs - so das du deinen Enkeln später auch mal was zu erzählen hast
    sonst sitzt du als Sozialarbeiterin - oder Personaleiterin - am Schreibtisch
    Kurz vor Dreißig - kurz vor der Mid-Life-Crisis - und spitzt deinen Bleistift
    Denkst nach, wirst allmählich verrückt - weil du dein Leben nich gelebt hast
    und in Tränen erstickst - weil du mit deinem Lebensstil daneben lagst
    Also denk nich lang darüber nach - du bist jung und machst Party
    Schenk dir lieber Tequila nach - denn der Mut kommt aus der Flasche
    Wenn du bisher in Bars - immer zu schüchtern zum flirten warst
    bist du nicht zu schüchtern - sondern nur zu nüchtern und zu brav
    Guck der Typ da vorne sieht dich ständig an - er zwinkert dir zu
    Sprech ihn an - denn du hast Tequila - und er den Whiskey im Blut
    Was soll schon schief gehen , meinst du jeder Mann sei ein Triebtäter
    Sina, jetzt oder nie, Babe - Komm schon mach endlich, geh rüber!!

    Sina White:

    Meinst du echt, ich soll rübergehn? ich weiß nicht genau
    Ich mein, die meisten hier sind blau und scheissen auf Fraun'
    Der Typ ist ja ganz ok, aber mir irgendwie nich ganz geheuer
    Und wahrscheinlich wie alle anderen hier auch schwanzgesteuert
    Schau mal, die andern Mädels sind alle hart geschminkt, denn
    Sie wollen gut aussehen, während sie Bacardi trinken
    Ohne Alkohol würde hier doch sowieso nichts gehn
    Mal abgesehen von den Kerlen, die ständig Drogen nehm
    Und denken "oh wie schön...", aber nur noch Scheisse reden
    Denken dass sie vorankommen, aber sich im Kreise drehen
    Ich hab kein Bock mehr auf die Party, lass lieber nach hause gehn
    Ich machs mir auf der Coutch bequem - um bischen TV zu sehn
    Außerdem - ist mir vom ganzen Bier und Tequila echt schlecht
    Merkt denn hier keiner, dass dieses Zeugs wiederlich schmeckt?
    Nennt mich graue Maus, doch ich amüsier mich auch zu Haus
    Jetzt komm endlich mit, siehst du nich dass ich ne Pause brauch?

    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=100079198
     
  3. abcd455

    abcd455 Frischling

    Dabei seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Bekommene Likes:
    1
  4. NeeeKeineLust

    NeeeKeineLust Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    145
    Bekommene Likes:
    57
  5. NeeeKeineLust

    NeeeKeineLust Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    145
    Bekommene Likes:
    57
    Tanz der dunklen Mächte - Das Vermächtnis der dunklen Zeiten

    Die Nacht beginnt und befiehlt mir zu Jagen und
    das Blut und die Seele dienen mir als Nahrung
    und doch tanz ich im Licht der Verdammnis
    das Schicksal verbannt mich - zum Untergang
    wie Atlantis - vor hunderten von Jahren
    Den blutigen Pfad - hab ich nicht freiwillig gewählt
    ich sei nur ein kleiner Teil des Systems
    und angeblich nicht reif genug es zu verstehen
    ausserwählt - durch einen einzigen Biss
    Wird die Nacht zur Jagd um den Hunger zu stillen
    und der Tag genutzt um Kräfte zu finden
    Und so lebte ich in mageren Jahren
    von Getier, Käfern, Ratten und Maden
    mit achtzehn Jahren im sechzehnten Jahrhundert
    wollte ich die Welt sehen und mit dem Schiff umrunden
    Ich wurde von einer Fledermaus gebissen
    und damals gab es noch keine Tetanus Spritzen
    oder was um die Verwandlung zu stoppen
    seitdem bin ich Halbvampir und Halbmodel
    Die schönste Versuchung auf ewig gefangen im Leben
    die verbotene Frucht in deinen Garten Eden
    Komm pflück Sie dir für einen Moment der Sinnlichkeit
    ein kurzer Moment der für immer unendlich scheint
    du fühlst meine Lippen - spürst meine Küsse
    tausendmal geübt - ich fühl dabei nichts
    du schließt die Augen Träger des großen Glücks
    und siehst nicht die Eckzähne im Mondlicht blitzen
    spürst nicht jenen zarten sanften Biss
    in den Hals - so dass deine Lebenslampe bald erlischt
    und du ein Platz zwischen Raum und Zeit einnimmst
    denn außer dir - kaum ein Zweiter kriegt
    und irgendwann sehnst du dich nach dem Sterben
    doch wirst nur mit jedem Biss Leben verzerren
    und es schmerzt wie ein Stich im Herzen
    und du gehst erst mit dem endgültigen Ende Richtung Erde

    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?p=6650114#post6650114
     
  6. _Bolch_

    _Bolch_ Frischling

    Dabei seit:
    22. Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Bekommene Likes:
    0
    Hast auf jeden Talent für düstere Texte
    und ich fand den ganz gut geschrieben.

    Aber worum gehts in dem text?

    N Typ,der durch die Dunkeheit spaziert,hungern muss,maden frisst,
    dann jemanden küsst..?

    Ich hab wenig Ahnung von der Rapstillrichtung,daher check ichs
    vielleicht nicht.
     
  7. NeeeKeineLust

    NeeeKeineLust Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    145
    Bekommene Likes:
    57
    Ich doch auch noch nicht. :D Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.
    Der Text soll eigentlich von einem Vampir handeln. ;)

    Aber trotzdem DAAAAANNNNKKKKEEEE :)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.