Neues von der Heimatfront - Der Thread für deutsche Politik III

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Mandelbrot, 11. Juli 2011.

  1. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.829
    Bekommene Likes:
    3.550
    Besser als der Hvrensohn des Jahres zu sein. ;)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  2. guajiro

    guajiro Platin Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    25. Aug. 2005
    Beiträge:
    20.374
    Bekommene Likes:
    7.841
    Ist das wirklich dein Ernst?
     
  3. JuliusAmore

    JuliusAmore BANNED

    Dabei seit:
    12. Juni 2015
    Beiträge:
    1.190
    Bekommene Likes:
    738
    polemisch formuliert und du wirst bestimmt mit Ausschwitz kommen - nein, das will Ceza und Co nicht. Aber er fände es verdammt geil, wenn es eine Endlösung gäbe, damit er konträre Meinungen nicht mehr hören muss.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  4. Partisanen=187

    Partisanen=187 Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    778
    Bekommene Likes:
    146
    So leicht lässt sich das Problem aber kaum lösen. Das Problem ist einfach, dass in vielen Diskussionen Probleme einfach nur schwarz-weiß betrachtet werden. Jeder Versuch einer differenzierten Diskussion läuft dann direkt ins Leere. Und das trifft leider auf beide Seiten zu.
    Gleichzeitig fehlt auch eine gewisse Selbstreflexion bei vielen Leuten, die nicht begreifen, dass man zu verschiedenen politischen Problemen durchaus mehrere Meinung akzeptieren kann und muss, die alle unter Umständen richtig sind.
    Das heißt aber eben gerade nicht, sich und seine Meinung als einzig wahrhaftige Mehrheitsmeinung umzudeuten, wie es bei der Afd häufiger mal geschieht. Und das sollte auch klar angesprochen werden. Wer nicht bereit ist (oder überhaupt dazu fähig), seine Meinungen und Vorschläge ausreichend fundiert dazulegen, der kann eben auch nicht an der öffentlichen Diskussion teilnehmen.
     
    • ja! ja! x 1
  5. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Aug. 2003
    Beiträge:
    22.761
    Bekommene Likes:
    2.549
    Dass ganze Ganze leicht ist, würde ich auch nie behaupten. Die Standpunkte sind oft verhärtet und somit ist es ein langwieriger Prozess, der durchlaufen werden muss. Und ja, du hast Recht, dass Meinungen oftmals gar nicht begründet werden können. Das merkt man ja schon bei den einfachsten Fragen zur Flüchtlingspolitik.
    Wenn aber jemand eine Meinung äußert, egal zu was, muss ich diese erst mal akzeptieren und versuchen zu verstehen. Aber das klappt ja nicht mal in diesem Forum, wenn's um so banale Dinge wie Sport geht. ;)
     
  6. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    dafür hast du doch sicher eine seriöse quelle!?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  7. Paolo385

    Paolo385 BANNED

    Dabei seit:
    14. Jan. 2012
    Beiträge:
    5.142
    Bekommene Likes:
    2.778
    Das mit dem "1000-jährigen Reich" ist halt auch Bullshit den er da mal wieder von sich gegeben hat.

    Höcke sprach von der 1000-jährigen Geschichte Deutschlands. Hätte unser Ceza im Geschichtsunterricht nicht Snake oder Pinball auf dem Nokia gespielt, dann wüsste er das auch...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    46.228
    Bekommene Likes:
    53.345
    richtig. aber für wie effektiv erachtest du die hier zur debatte stehenden methoden hinsichtlich dessen?
     
  9. Partisanen=187

    Partisanen=187 Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    778
    Bekommene Likes:
    146
    1. wird halt alles, was in Zusammenhang mit 1000 Jahren und Deutschland gesagt wird, sofort mit den Nazis in Verbindung gebracht (und das wusste er mit Sicherheit auch).

    2. Gibt es halt keine 1000 jährige Geschichte von Deutschland. Und das müsste er auch wissen.
     
  10. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.829
    Bekommene Likes:
    3.550
    Die einen sagen Karls Krönung war der Startschuss, die anderen Ottos Krönung, die nächsten Kaiser Wilhelms Krönung. Aber gut zu wissen, dass unser Historiker Höcke die Deutungshoheit hat.

    Lass mich raten, du hast Snake gespielt, als das dritte Reich dran war?
     
  11. Partisanen=187

    Partisanen=187 Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    778
    Bekommene Likes:
    146
    Mir ist die Entwicklung des HRR schon bewusst. Aber es ändert halt nichts daran, dass es kein Deutsches Reich war. Wenn überhaupt kann man meiner Meinung nach höchstens auf das Heilige Römische Reich verweisen, nachdem es mehr oder weniger die Hoheit über die italienischen Ländereien verloren hat, das wär dann etwa das 600 jährige Deutschland. Klingt natürlich weniger gut...
     
  12. Paolo385

    Paolo385 BANNED

    Dabei seit:
    14. Jan. 2012
    Beiträge:
    5.142
    Bekommene Likes:
    2.778
    Ne, da hab ich regelmäßig gute bis sehr gute Zensuren bekommen.

    Passt ins Bild ne?
     
  13. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.829
    Bekommene Likes:
    3.550
    Mein Post bezog sich nicht auf dich.
    Ottos Reichgründung war in gewissen Zügen schon richtungsweisend (Erste schriftliche Erwähnung der "teutschen", föderaler Charakter), aber man sollte von einer "deutschen Geschichte" sprechen (hat Höcke meine ich auch getan?) und nicht von einer "Geschichte Deutschlands".
     
  14. Braveheart

    Braveheart Gast

    Es gibt rechts von der CDU ein Wählerpotential von 15-50% (grobe Schätzung hehe) Die Stärke einer Demokratie ist es, dass sie alle Gesellschaftsgruppen die sich im Rahmen des Gesetzes bewegen teilhaben lässt und sie somit auch integriert. Wenn sie das nicht mehr tut dann treibt sie diese gruppen in die ausserparlamentarische Opposition, in die Radikalität und in die Illegalität. Bist du dir sicher dass du das willst?
     
  15. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    svansen war doch dafür, dass eine elite/avantgarde gegen den 'willen der bevölkerung' regiert.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • ja! ja! x 1
  16. Paolo385

    Paolo385 BANNED

    Dabei seit:
    14. Jan. 2012
    Beiträge:
    5.142
    Bekommene Likes:
    2.778
    Im öffentlichen Meinungsbild ist rechts von der Union aktuell sowieso die Mitte...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    36.051
    Bekommene Likes:
    8.244
    Und Höcke hat nicht eine Sekunde an die Doppeldeutigkeit gedacht... Er meinte wirklich nur die Geschichte... aber sicher doch.
    Die AfD strebt im Deckmantel der Demokratie und Meinungsfreiheit einen rechtsnationalen und von Unterdrückung geprägten Staat an der massiv Minderheiten unterdrückt. Das spiegelt sich vor allem in der AfD Sprache wieder und es darf keine Toleranz gegenüber der Intoleranz geben. Niemals.
    So wie die AfD das Recht hat zu demonstrieren und ihre Meinung zu sagen, so haben andere auch das Recht sie nicht in ihr Gasthaus zu lassen oder jeden zu boykottieren der dies zulässt. Demokratie ist keine Einbahnstraße. Die AfD gehört politisch bekämpft. Nicht mit Gewalt aber mit einen Aufstand der Demokraten die sagen "Nein! So eine menschenverachtende Politik wollen wir in Deutschland nicht!"
    Daher AfD und Pegida keinen Raum zum Atmen lassen und massiven (aber gewaltfreien) Widerstand leisten. :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  18. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.349
    "so haben andere auch das Recht sie nicht in ihr Gasthaus zu lassen"

    genau.
    und sie haben auch das recht sie in ihr gasthaus zu lassen.
    sie werden aber von linksradikalen erpresst und bedroht und lassen sie deshalb nicht rein.

    und wo ist die quelle für deine 'afd spricht von minderwertigen genen' aussage?
     
  19. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    36.051
    Bekommene Likes:
    8.244
    Dafür gibt es Polizei und Staatsanwaltschaft. Wer Leute erpresst bedroht oder gewalt ihnen gegenüber anwendet der muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.
    Wenn die Gastwirte aber dennoch aus Angst die AfD nicht wollen, dann ist es auch ihr recht.

    Siehe Höcke Rede. Sinngemäß das was er gesagt hat. Nicht wörtlich.
     
  20. Paolo385

    Paolo385 BANNED

    Dabei seit:
    14. Jan. 2012
    Beiträge:
    5.142
    Bekommene Likes:
    2.778
    Total menschenverachtend diese Politik der AfD.
    Komischerweise fordern jetzt plötzliche viele Parteien Dinge, die die AfD bereits vor Monaten gefordert hat.
    Selbst die Regierung setzt mittlerweile einiges davon um, was die AfD wiegesagt schon 2013 angesprochen hat.

    Darfst mir auch gerne das menschenverachtende aus den Leitlinien der AfD raussuchen.

    :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.