Neues von der Heimatfront - Der Thread für deutsche Politik III

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Mandelbrot, 11. Juli 2011.

  1. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    27.774
    Bekommene Likes:
    6.028
    Dann isser aber Rekordweltjugendspielverlierer, kubanischer Abstammung für die PC fraktion die sich um die ganzheitliche Identität sorgen. Auf jeden fall ehrenloser move, tfuu auf ihn. (Also einbürgern zu sowas, nicht die wahlpräferenz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Sep. 2019
  2. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.226
    Bekommene Likes:
    5.786
    Bleibt für AfD-Sympathisanten aber immer Kubaner.
     
  3. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.979
    Bekommene Likes:
    1.070
    Ja er ist Kubaner, frag ihn doch lol
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  4. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.226
    Bekommene Likes:
    5.786
    Ich dachte, er sei eingebürgert. Also Deutscher.
     
  5. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.504
    Bekommene Likes:
    4.682
    Er ist halt politisch gesehen Deutscher und ethnisch gesehen Kubaner.

    Ich finde es immer seltsam, wenn man Leuten, die solche Menschen als Kubaner bezeichnen, gleich Rechtslastigkeit unterstellt. Viele von denen wollen ja auch gar nicht als Deutsche gesehen werden.

    Letztendlich würde ich die Leute immer so bezeichnen, wie sie sich selbst verstehen.
     
  6. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.226
    Bekommene Likes:
    5.786
    Brave Digger muss man keine Rechtslastigkeit unterstellen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • ja! ja! x 1
  7. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.504
    Bekommene Likes:
    4.682
    Mir ging es jetzt auch gar nicht nur um ihn.
    Ich würde den "Kubaner" auch eher als kubanischstämmig bezeichnen, weil das eindeutiger ist, aber finde ersteres jetzt auch nicht schlimm.
     
  8. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.226
    Bekommene Likes:
    5.786
    Es ging doch nur darum, mal wieder die zwei Ausnahmen zu finden, die den rechten Schwachsinn unterstützen. Wie israelhassende Juden. Kalter Kaffee.
     
  9. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.979
    Bekommene Likes:
    1.070
    In meinem Wahlkreis in Hessen hat die AfD unter Migrationshintergründlern besser abgeschnitten als unter den (grün wählenden) Biodeutschen ;)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  10. Dr.Ölfuß

    Dr.Ölfuß Aktivist

    Dabei seit:
    26. Feb. 2017
    Beiträge:
    142
    Bekommene Likes:
    244
    war doch sogar in ganz hessen so
    aber who cares
    was willst du sagen
     
  11. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.979
    Bekommene Likes:
    1.070
    Dass es wohl doch etwas mehr als 2 Ausnahmen sind...
     
  12. Dr.Ölfuß

    Dr.Ölfuß Aktivist

    Dabei seit:
    26. Feb. 2017
    Beiträge:
    142
    Bekommene Likes:
    244
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  13. Isaac_Haze

    Isaac_Haze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Aug. 2008
    Beiträge:
    7.821
    Bekommene Likes:
    6.800
    Naja er will damit (wie schon seit über 4Jahren) versuchen zu sagen diese Partei hätte kein Problem mit Ausländern.
    Wenn man natürlich verfolgt was da alles nach und nach bei Leuten wie Kalbitz durchsickert wird man das aber nur schwer glauben können.
    Aber im Osten hat man natürlich längst keine Probleme mehr so jemanden zu wählen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
    • ja! ja! x 1
    • nein nein x 1
  14. Dr.Ölfuß

    Dr.Ölfuß Aktivist

    Dabei seit:
    26. Feb. 2017
    Beiträge:
    142
    Bekommene Likes:
    244
    ne die haben ja auch kein problem mit ausländern solange die richtig integriert sind - also natürlcih nach deren maßstäben
    jeder kennt doch die beknackte doku mit dem schwarzen afd politiker oder:rolleyes:

    ist mir halt auch völlig schwanz wer afd gewählt hat lol. statistiker sollen das auswerten, dann kann man drüber reden wer wen wieso gewählt hat. aber was soll immer der verweis, dass auch ausländer rechts wählen? weil die sind halt super woke oder was und würden niemals falsch wählen oder wie? das ja schon fast postmodern, brave
    ich checks nicht
     
  15. AllesVollPfosten

    AllesVollPfosten Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2014
    Beiträge:
    3.361
    Bekommene Likes:
    3.014
    I can’t be racist, I have a black friend!!!
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  16. AllesVollPfosten

    AllesVollPfosten Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2014
    Beiträge:
    3.361
    Bekommene Likes:
    3.014
    Na was Werner, was soll das sonst bedeuten? Mich persönlich überrascht es nicht dass Migranten vorangegangener Generationen jetzt das Rollo runtermachen wollen - so sind wir Menschen halt, I got mine-Mentalität. Interessant wäre noch zu sehen aus welchen Ländern diese Migranten ursprünglich kommen und wie es sich da verteilt wer wen wählt.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  17. xStrikerx

    xStrikerx Gold Status Member

    Dabei seit:
    1. Okt. 2002
    Beiträge:
    6.078
    Bekommene Likes:
    2.006
    Fand das auch immer bewundernwert, wenn Leute "von drüben" von ihrem Alltag und Engagement erzählt haben (auch wenn es aus meiner vergleichsweise behüteten Perspektive dann teilweise schon wieder in gewiser Weise "naiv" anmutet).

    Mir fällt da auf Anhieb ein ehemaliger Kollege einer Freundin ein. Schwarze Haut, wohnte damals (frühe 2000er) in einer Kleinstadt in Thüringen (wobei "Kleinstadt" ja genau genommen für so ziemlich jede Stadt dort gilt). Und hatte, leider keine Überraschung, regelmäßig Streß mit Neonazis, teilweise auch schon mit recht üblem Ausgang für ihn. Meinte dann auf meine Frage, warum er sich diesen Schrecken antue und nicht in eine andere Stadt (oder Gegend ziehen wollte), tatsächlich "dann hätten die doch gewonnen".
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  18. pureee

    pureee Altgedient

    Dabei seit:
    20. Okt. 2016
    Beiträge:
    1.199
    Bekommene Likes:
    1.115
    Mal meine weiße Privilegiertheit beiseite: es kommt natürlich oft vor das Leute nach dem Schulabschluß wegziehen, im Speziellen zum Studieren und später Arbeiten. Da kommen immer wieder Kommentare von wegen "Warum gehst du nicht weg" aber ich seh ehrlich gesagt auch kein Grund abzuhauen wenn es ungemütlich wird. Hier kann nicht jeder mit ner halbwegs menschlichen und reflektierten Sichtweise gehen. Das führt nur zu Lagerbildung und ehrlich gesagt seh ich vieles was in Westdeutschland läuft auch problematisch was in Brandenburg und Sachsen, wegen mir auch Thüringen, noch runtergeschraubt ist. Man hat einfach schlichtweg ein anderes Problem mit Rechtsextremismus ja das ist so, aber es ist auch nicht so das jeder messerwetzend auf Ausländer wartet. Die Denke ist einfach viel naiver und das kann man schon mit Gesprächen etwas lockern. Das benachteiligt Fühlen muss einfach raus aber die Wenigsten verstehen das es nur mit nem positiven Strukturwandel einhergeht. Und wenn man dahingehend die Asylpolitik forciert seh ich Chancen. Das sind einfach Vorurteile. Geht sehr schnell zu lockern wenn man ihnen zeigt das Multikulti auch herzlich geht, fernab von Springer Presse ich muss die leider immer wieder anführen aber was die stellenweise für Bilder zeichnet ist sehr fragwürdig.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  19. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.226
    Bekommene Likes:
    5.786
    Ja - und auf Rechtsrockfestivals spielen Bands aus Polen. Überhaupt die Naziszene im Ostblock. Dabei sind Slawen reinrassige Untermenschen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.504
    Bekommene Likes:
    4.682
    [​IMG]
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.