Russland, Polen, Ukraine und Co. - Der Osteuropa Thread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Hemphans, 20. Dez. 2010.

  1. CHIKONINO

    CHIKONINO Gast

     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  2. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.009
    Bekommene Likes:
    1.085
    Hahaha der "schbezialista" :D
     
  3. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.009
    Bekommene Likes:
    1.085
    Bei "Massenvernichtungswaffen" als einzigem Vorwand ein fremdes Land zu bombardieren sollte man halt grundsätzlich schonmal sehr hellhörig werden. Spätestens seit George dem W...Zumal die Beweislage auch noch äusserst dürftig ist...

    Wenn die Sache tatsächlich von Assad ausging dann sicher mit Putins wissen und dann sicher nicht aus kriegstaktischen Gründen sondern einzig und allein weil sie den Beef wollen...Frage ist: Warum wollen sie den Beef? Und können sie ihn sich leisten? :confused:

    Ich hatte ja auf eine Verbesserung der US-russischen Beziehungen gehofft, was ja anfänglich auch so aussah aber spätestens seit der Berufung Boltons ist klar wo der Hase langläuft :(

    Aber hey, sehts positiv! Wenn der Krieg kommt werden vielleicht endlich mal wieder Grenzen gesichert trololol

    P. S: Checkt RT aus, die sind sowas von on fleek

    https://deutsch.rt.com/international/68400-lawrow-schweizer-labor-sagt-salisbury-gift-kommt-aus-usa/
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Apr. 2018
  4. CHIKONINO

    CHIKONINO Gast

    sieht aus als war es England.
     
  5. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.486
    Bekommene Likes:
    2.666
    Absolut! Wie könnte man auch an den Ausführungen des symphatischen Russen in Militäruniform, der das Ganze auch noch freundlicherweise mit schönen bunten Grafiken untermalt, zweifeln?
    Du bist schon ziemlich dumm, oder Chikonino?
     
  6. CHIKONINO

    CHIKONINO Gast

    Frage dich doch mal dies : Wie vorhersehbar war die Reaktion der USA? und Wem nützt das Militärisch am meisten? Im Endeffekt waren der Giftanschlag auf Skripal und die Giftgasattacke auf die Zivilisten vermutlich direkte Versuche Russland und Assad die beide verbündet sind im Krieg gegen die Islamisten (was etwas gutes ist!), zu diskreditieren. Warum vermag sich mir nicht zu erschließen. Aber es wird wohl um irgendwelche Geopolitischen Interessen gehen.
    Ich schlage folgenden Kompromiss vor. Lasst Putin und Assad sich um die Islamisten kümmern und wenn die Platt sind (und zwar Restlos) dann können die USA sich um Assad kümmern. Und alle freuen sich. Wär das nicht schön? WEnn da doch nur nicht die geheimen Agendas der verschiedenen Parteien wäären.
     
  7. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.486
    Bekommene Likes:
    2.666
    Und du glaubst, dass ich mich das nicht schon gefragt habe? Trotzdem ist das alles kein Grund zu sagen "waren wohl diese und jene", da beide Seiten vermutlich unentwegt lügen wie gedruckt.
    Die Nato unterstützt höchstwahrscheinlich jene Islamisten, die Assad bekämpfen und die du besiegt sehen willst, versteh das doch endlich.
    Aber letztlich wird Nato Assad nicht stürzen können. Alleine schon aufgrund der geographischen Nähe Russlands und Irans zu Syrie, ist das nicht realisierbar und rein objektiv für eine Mehrheit der syrischen Bevölkerung auch nicht erstrebenswert, da es bei all den widerstrebenden Kräften in Syrien keine vernünftige Nachkrieglösung, nach einem etwaigen Sturz Assads, gäbe.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.009
    Bekommene Likes:
    1.085
    Warum nicht WW3 auf syrischem Spielfeld und dann Aufteilung in Zonen und Damaskus wird das neue Berlin.
     
  9. CHIKONINO

    CHIKONINO Gast

    das hoffe ich doch, das die Nato dass nicht kann. Sonst haben wir nämlich ein Islamistisches Regime da drüben (was die Nato wahrscheinlich auch weiß). Deswegen sag ich doch die ganze Zeit das in Sachen Syrien Russland als Säkularitätsförderer das übernehmen und auch weitestgehend freie Hand bekommen sollte und Deutschland die Russischen Beziehungen pflegen und die Amis sich zurückhalten. Und wer das wohl war ja da bin ich mir jetzt auch nicht mehr so sicher. aber ich halte alle vorgebrachten Theorien für möglich.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Apr. 2018
  10. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.009
    Bekommene Likes:
    1.085
    Eins ist klar. Die NATO soll die Fresse halten, egal was sie macht, sie macht es schlecht.
     
    • ja! ja! x 1
  11. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.983
    Bekommene Likes:
    1.294
    gerade im presseclub phantasierten ein paar journalisten darüber wie sie russland konfrontieren würden. :D

    (können die vom presseclub nicht mal jemanden von der jungen welt einladen und nicht immer nur die transatlantiker?)
     
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.779
    Bekommene Likes:
    6.155
    Wie Lawrow im Fall Skripal bewusst gelogen hat.

     
    • ja! ja! x 1
  13. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.983
    Bekommene Likes:
    1.294


    fand ich ganz gut gemacht.
     
    • ja! ja! x 1
  14. FurioG

    FurioG Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.520
    Bekommene Likes:
    5.754
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  15. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.983
    Bekommene Likes:
    1.294
    südosteuropa passt hoffentlich auch noch.
    staiger im gespräch mit winfried wolf (damals bundestagsabgeordneter der PDS) über den 20. jahrestages des angriffs von BRD und NATO auf serbien/ jugoslawien:


    1999 bei der aufhetzung der deutschen bevölkerung gegen serbien waren ja die medien von FAZ bis TAZ ganz vorne mit dabei.
    den von diesen medien und den politikern verbreiteten fake news stellte sich die junge Welt damals richtigerweise entgegen.
    gerade erscheint dort täglich was zum damaligen krieg, u.a.wird jeder tag des krieges kurz zusammengefasst.
    hier nachzulesen: https://www.jungewelt.de/bibliothek/serie/800
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  16. x Bolt Thrower x

    x Bolt Thrower x Altgedient

    Dabei seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    1.983
    Bekommene Likes:
    1.294


    schon beruhigend um die stärke russlands zu wissen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.009
    Bekommene Likes:
    1.085
    Geil Danke fahr ich mir jetzt rein :thumbsup:

    Genau das richtige für heute Abend
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.