LP Sentino aka Sentence - Stiller Westen [10.02.2012]

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von smirnoff, 22. Dez. 2011.

  1. Blu3James

    Blu3James Gast

    Ok, habs zum Glück bekommen (Prime Testphase vielleicht?)

    Das Album ist nicht sehr abwechslungsreich, klar. Die Frage: Brauch man das?
    Es ist ähnlich wie das Vega Album, wo sich ein roter Faden durch das Album zieht. Die Tracks wurden ja auch teilweise schon 2010 aufgenommen. Es gibt meiner Meinugn nach 7,8 Tracks die absolut den alten Sentino auferstehen lassen. Bisschen durchschnitt und schwaches.

    Es lohnt sich das Album zuzulegen. Macht mir Lust auf mehr von Sentences.

    Übrigens: Progressiv sollte doch auch drauf oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Feb. 2012
  2. jojojonas

    jojojonas BANNED

    Dabei seit:
    2. Sep. 2010
    Beiträge:
    2.455
    Bekommene Likes:
    786
    Finde das Album auch von vorne bis hinten stimmig! Hätte ehrlich gesagt die 1 mehr verdient als Savas´s Aura..
    Zu den Reviews, die bei rap.de ist halt 0 objektiv! Ich kann jeden nur empfehlen der Das neue Farid bang Album gehört hat, sich zuerst die Sentence Review durchzulesen, und danach die von DLTDL!!
    Das ist schon fast Comedy! :D:thumbsdown:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  3. pokusa

    pokusa Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.201
    Bekommene Likes:
    2.304
    Ich verstehe die Leute immer noch nicht, die behaupten, dass eine Review objektiv sein kann. Alleine schon wenn man etwas bewertet ist es persönliche Meinung, man kann irgendein Kulturgut einfach nicht objektiv bewerten. Man kann einen objektiven Anschein oder Unterton haben, eine Review ist aber ein Test, ein Test wird durchgeführt von einer Person / mehreren Personen und die vertreten halt eine eigene, subjektive Meinung.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  4. Blu3James

    Blu3James Gast

    da hast du recht, ich finde aber auch DLTDL ganz in Ordnung (trotzdem schwächstes Farid Album!)
    Was rap.de bei der Review zu "Stiller Westen" gedacht hat, bleibt sowieso ein Rätsel! Dazu noch diese Review VOR Release...
    Möglicherweise war der gute Senti beim Interview nicht ganz so sympathisch :D
     
  5. Kunstfigur

    Kunstfigur Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    11.295
    Bekommene Likes:
    3.174
    Nein .
     
  6. Jaystah

    Jaystah Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    4.536
    Bekommene Likes:
    2.376
    Grundsätzlich sind Reviews vor Release ja nichts Verwerfliches. Finde die meist sogar interessanter, weil man das Album noch nicht selbst hören kann. Aber im Falle rap.de's war's etwas unglücklich, weil die wirklich zu schlecht für das Album ausfiel. Klar, das war die Meinung des Autors, aber das geht noch etwas sachlicher.
     
  7. Kunstfilm

    Kunstfilm Gold Status Member

    Dabei seit:
    15. Sep. 2008
    Beiträge:
    5.556
    Bekommene Likes:
    2.674
    Und? Wo ist das Problem? In anderen Genres absolut üblich. Und ja irgendwo auch nicht verkehrt.
     
  8. sAms3miLLa

    sAms3miLLa Moderator Supporter

    Dabei seit:
    11. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.874
    Bekommene Likes:
    11.068
    Außerdem hat das die JUICE jahrelang gemacht. Da haben es alle gefeiert. Dann wurde es irgendwann erst NACH Release gemacht und alle haben gemeckert.

    Man macht es halt nie jedem Recht.
     
  9. smirnoff

    smirnoff Altgedient

    Dabei seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1.165
    Bekommene Likes:
    1.997
    Er war extrem symathisch, gab n Video Shout Out und alle waren sehr zufrieden, auch mitm Album. Ich will aber nicht weiter auf der Review rumreiten. Das ist vergossene Milch und wir haben unsere Lektion gelernt.
    Progressiv sollte ganz ursprünglich auf dem Album landen, aber am Ende dann halt doch nicht.
     
  10. V_Twizzy

    V_Twizzy Altgedient

    Dabei seit:
    15. Dez. 2010
    Beiträge:
    5.858
    Bekommene Likes:
    922
    Das Intro ballert soooooooo krass! :cool:
     
  11. Edgar Walross

    Edgar Walross Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2008
    Beiträge:
    6.828
    Bekommene Likes:
    1.522
    was hier auf einmal für wissenschaftliche standards von einer review erwartet werden. zuerst mal MUSS eine review gar nix. und wie soll eine review objektiv sein? das maximum an objektivität das man erwarten kann, ist dass die einzige bewertungsgrundlage an eine cd die cd selber ist, und nicht die stimmung in der sich der autor gerade befindet oder das wetter oder was für einen unsinn der künstler in interviews von sich gegeben hat. und wenn die lektion, von der dieser smirnoff spricht, ist, keine halbgaren alben mehr abzugeben, ist ja alles gut. ich versteh auch die logik nicht. eine platte darf also vorab bewertet werden, wenn sie positiv kritisiert wird, ansonsten lieber gar nicht und wenn dann erst nach release? dann behaltet eure cds doch einfach für euch und euren freundeskreis/fans. filme werden in der regel auch vor erscheinen besprochen, und bei der juice war das auch immer gang und gäbe. ich nehme aber mal an, es liegt an dem neuen erscheinungsrythmus und der angst der künstler vor frühzeitger verbreitung durch das internet (morlockk dilemma - bootlegdeath) dass es nicht mehr oder kaum noch so ist.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  12. Kunstfilm

    Kunstfilm Gold Status Member

    Dabei seit:
    15. Sep. 2008
    Beiträge:
    5.556
    Bekommene Likes:
    2.674
    Verstehe auch nicht, was auf der rap.de-Review so rumgehackt wird. Im Gegensatz zu Merkt-Reviews schildert der Autor seine Meinungen, Gedanken und Eindrücke zur Platte argumentativ, mit Belegen und macht das Ganze nachvollziehbar. Muss man nicht zustimmen, kann man aber. Im Endeffekt geht das eh nur, wenn man sich selbst ein Bild macht.

    Wer wegen einer Review ganze Alben ausblendet, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Der glaubt auch alles, was in der BILD steht.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  13. Edgar Walross

    Edgar Walross Altgedient

    Dabei seit:
    7. Apr. 2008
    Beiträge:
    6.828
    Bekommene Likes:
    1.522
    jup, als ob eine kritik immer der weisheit letzter schluss wäre. es halt euch niemand davon ab das ding zu kaufen oder mal reinzuhören.
     
  14. Kunstfigur

    Kunstfigur Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    11.295
    Bekommene Likes:
    3.174
    :confused:

    Ich les so gut wie nie Reviews im Internet. Die von Merkt über Kanackis war die erste seit Monaten. Das was in Magazinen geschrieben wird (Juice, oder auch Vice) les ich schon, aber mir ist deren Meinung völlig Wurst.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  15. King Salomon

    King Salomon Aktivist

    Dabei seit:
    10. Sep. 2005
    Beiträge:
    567
    Bekommene Likes:
    39
    wären auf dem album weniger tracks wären die reviews auch besser. hätte man nur die krassesten sachen draufgehauen. aber so kann man selber bei den restlichen tracks auswählen was einem gefällt und was nicht. außerdem muss man (zumindest ich) das album mehr als einmal hören um es richtig zu feiern, neue bilder entdecken und verstehen usw. . krasses album danke an alle die das ermöglicht haben!
     
  16. Blaugrana

    Blaugrana Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.015
    Bekommene Likes:
    2.422
    Lyrisch ist das ganze wirklich das beste seit Jahren aus Deutschland.
     
  17. PistolPete

    PistolPete Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Sep. 2006
    Beiträge:
    11.435
    Bekommene Likes:
    4.201
    Gibts kein Video ? erste single ?
     
  18. LilJD

    LilJD Moderator

    Dabei seit:
    2. Aug. 2004
    Beiträge:
    25.360
    Bekommene Likes:
    27.458
    DashX, dein Job.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. smirnoff

    smirnoff Altgedient

    Dabei seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1.165
    Bekommene Likes:
    1.997
    @PistolPete: Zu "Am Nagel geboren" gibt es ein Halt die Fresse Video. Vielleicht ergibt sich aber noch ein weiteres Video. Eine richtige Single gibt es nicht.
    @King Salomon: Natürlich hätte man mit weniger Songs weniger Angriffsfläche geboten. Aber wie gesagt, jeder mag andere Songs. Wilder Osten wird wahrscheinlich weniger Tracks haben.
    Und an diesen Edgar:
    Du kannst das Album gerne halbfertig nennen, aber das ist was unter den gegebenen Umständen möglich war. Von daher würde ich jederzeit wieder das Album genau so abgeben.
    5 vor 12 hat mal stolz gesagt, sie waren die Einzigen die es geschafft haben, ein richtiges Senti Album rauszubringen. Glaub mir, das ist tatsächlich nicht so einfach.

    Und ich sag noch mal, jeder der beim nächsten Mal helfen will, ist herzlich eingeladen. Ich habe im letzten Jahr sehr viel gelernt und ne Menge Spaß dabei gehabt. Vielleicht kann man daraus auch ein unbezahltes Praktikum machen, damit man das zumindest in seinen Lebenslauf schreiben kann.
     
  20. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    45.498
    Bekommene Likes:
    51.431
    finds eigentlich schade, dass das album in den reviews nich so ganz gut wegkommt. kann man aber nich ändern, mir gefällts immer noch echt gut. vor allem kann man die songs immer wieder hören und findet in den texten wieder was neues. die texte anderen alben hat man nach einma durchhören komplett erschlossen, senti hat zum glück nich so ne standartmäßige alltagssprache, sondern verpackt manche aussagen gerne etwas stylischer.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.