Was haltet ihr von einem Studium auf der SAE?

Dieses Thema im Forum "DJing & Producing" wurde erstellt von TRRecordz, 18. Feb. 2006.

  1. PeterPiper0815

    PeterPiper0815 Altgedient

    Dabei seit:
    16. Nov. 2004
    Beiträge:
    6.644
    Bekommene Likes:
    297
    Komische Frage.

    Lohnt sich die Schule. Ja wenn man sich drum kümmert und kein Abhänger ist dann kann man da bestimmt auch einbisschen was lernen. Ich empfehle trotzdem Kabel 1.

    Peace
     
  2. TRRecordz

    TRRecordz Aktivist

    Dabei seit:
    16. Apr. 2005
    Beiträge:
    385
    Bekommene Likes:
    0
  3. mehrspurer

    mehrspurer Altgedient

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    1.900
    Bekommene Likes:
    260
    ist doch damit beantwortet?! zwischen den zeilen steht ein deutliches nein...;)

    außerdem scheint du garnich zu wissen, wie übertrieben teuer die ausbildung bei der sae ist!
     
  4. ^inx.gaming

    ^inx.gaming Aktivist

    Dabei seit:
    6. Jan. 2005
    Beiträge:
    546
    Bekommene Likes:
    0
    Wieviel kostet denn die Ausbildung bei SAE ``
     
  5. DeF

    DeF Aktivist

    Dabei seit:
    17. Dez. 2005
    Beiträge:
    640
    Bekommene Likes:
    1
    2 jahre ca. 16000
    halbes jahr producing auch ca. 4500
     
  6. Dick R. Reamen

    Dick R. Reamen Altgedient

    Dabei seit:
    10. Apr. 2004
    Beiträge:
    5.184
    Bekommene Likes:
    892
    und wo kriegen die ihre studenten her? ausbildung bringt nix, wird nicht anerkannt und kostet ohne ende...wer meldet sich da an und warum?
     
  7. PeterPiper0815

    PeterPiper0815 Altgedient

    Dabei seit:
    16. Nov. 2004
    Beiträge:
    6.644
    Bekommene Likes:
    297
    Leute die gutes von der SAE gehört haben und drauf hoffen ein guter Producer oder was auch immer zu werden. Leute die einfach geil auf Equipment sind denn das gibts da scheinbar genug.

    Ich enthalte mich einem wirklichem Urteil da ich selbst nie da gewesen bin. Ich hab diese und jene Story von Dritten gehört und kenne zwei Leute die da waren bzw sind. Der eine fand es super hat aber meiner Meinung nach nicht viel gelernt (Hat mal gefragt was diese komischen Teile in meinem alten Studio sind (waren Bassfallen), zu dem anderen hab ich im Moment keinen Kontakt. Wie gesagt glaub ich das man dort wie auch an jeder anderen Schule etwas dafür tun muss. Ich habe aber auch schon gehört das gewisse Arbeitgeber wie Radio oder Fernsehanstalten es lieber sehen wenn man eine Ausbildung bei eben einer Radio oder Fernsehanstalt gemacht hat. Deshalb meine Empfehlung zu Kabel 1 zu gehen.

    Peace
     
  8. Cee-Soul

    Cee-Soul Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2003
    Beiträge:
    812
    Bekommene Likes:
    2
    war selber n tag dort und hab mich informiert etc. etc. etc.

    es is sicher nich so dass man dort zum überproducer wird oder was auch immer....

    die sae bringt nur was wenn man bereit ist sich aufzuopfern... denn man muss sauviel in eigeninitiative machen.. aber wenn man wirklich dahinter geht kriegt man ne sehr gute ausbildung!

    ist natürlich von ort zu ort und dozent zu dozent unterschiedlich! ebenso ist die sae keine jobgarantie da sie ohne den bachelor nich staatlich anerkannt ist, aber man kann halt schon sauviel lernen und sich perfektionieren!!

    vom preis wollma nich reden ne :rolleyes:

    so in etwa seh ich das :D
     
  9. m0rxX

    m0rxX Aktivist

    Dabei seit:
    9. Nov. 2005
    Beiträge:
    781
    Bekommene Likes:
    21
    nur dass man den master nur in byron bay machen kann.
     
  10. Cee-Soul

    Cee-Soul Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2003
    Beiträge:
    812
    Bekommene Likes:
    2
    jep
     
  11. Dynamo

    Dynamo Aktivist

    Dabei seit:
    17. Feb. 2004
    Beiträge:
    256
    Bekommene Likes:
    0
    Hey Leute,

    hier scheinen ja recht viele Menschen zu sein, die den Weg als Toningenieur machen wollen. Find ich schon mal echt spitzke.

    Ich persönlich auch, bis zum Abi hab zwar noch ein Jahr Zeit, aber das vergeht so schnell...
    Zuerts hat mich natürlich die Aufnahmeprüfung geschockt, bei vielen Unis musst du ja ein enormes Wissen an Musik an den Start bringen. Aber das sei nur das kleine Problem. Viel eher sollte mam sich wirklich Gedanken machen ob man einen ordentlichen Job bekommt, wenn man mit dem Studium fertig ist.

    Ist nicht unbedingt leicht, hab ich auch schon gehört.

    Anders sieht es dann schon aus wenn man Bild und Ton verbindet. Man hat ne viel größere Palette an Fachwissen, kann also zur Not auch beim Fernsehen arbeiten und sich in diesem Studium trotzdem auf Ton qualifizieren.
    Wenn es interessiert hier die Addresse, vielleicht habe ich ja somit jdm geholfen. Hört sich auf jeden Fall interessant an:

    www.medien.fh-duesseldorf.de/html/tub/tub-profil.html
    http://www.tonundbild.net/

    Dynamo
     
  12. m0rxX

    m0rxX Aktivist

    Dabei seit:
    9. Nov. 2005
    Beiträge:
    781
    Bekommene Likes:
    21
    nicht leicht ist untertrieben, für 95% die das machen wollen bleibts ein traum. die restlichen 5 teilen sich dann auf in die 4% die drauf scheissen und trotzdem weitermachen und das 1% (wenn es überhaupt soviele sind) kann damit seinen lebensunterhalt verdienen
     
  13. Dick R. Reamen

    Dick R. Reamen Altgedient

    Dabei seit:
    10. Apr. 2004
    Beiträge:
    5.184
    Bekommene Likes:
    892
    ich will mit sicherheit nicht über leute urteilen, die sich für diesen weg entschieden haben. aber für mich selbst ist es einfach unbegreifbar, dass so eine einrichtung überhaupt existieren kann. ich meine, wenn die echt so krasse geräte da haben, dann müssen die ja auch immer genug studenten haben, sonst würden die doch pleite gehen. will mir irgendwie nicht in den schädel gehen, dass das mehr als eine hand voll leute als ernstzunehmende alternative ansehen
     
  14. Libbedy

    Libbedy am Start

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    53
    Bekommene Likes:
    1
    Sieh es doch mal so:

    Wenn ich Sampler- oder Studiomischpulte-Hersteller wäre, dann würde ich alles dran setzen, dass die SAE meine Geräte benutzt, denn

    1. kann jemand, der zig tausend Euro für die Kurse berappen kann, sicher eher paar Scheine für Studio-Equipment ausgeben als jemand, der sich mit ein paar Büchern selbst durchwuselt

    und

    2. werden die "Schüler" ja wohl eher mit Geräten weiterarbeiten, an denen sie gelernt haben.

    Sprich: Ich bin mir ziemlich sicher, dass die SAE - wenn überhaupt - nicht allzuviel für die Geräte bezahlen muss. Schließlich liefert sie potentielle Kunden.
     
  15. m0rxX

    m0rxX Aktivist

    Dabei seit:
    9. Nov. 2005
    Beiträge:
    781
    Bekommene Likes:
    21
    richtig die sae kollaboriert unter anderem mit apple, native instruments usw so dass es massig rabatte gibt (auch wenn studenten sich equipment holen) ist doch die beste investition in die zukunft, wenn die engineer und produzenten von morgen direkt auf deren geräten lernen. neve und die 301 studios gehören sogar zum unternehmen
     
  16. arnson

    arnson am Start

    Dabei seit:
    22. Dez. 2003
    Beiträge:
    64
    Bekommene Likes:
    0
    falls der master der bachlor is, den kann man auch in berlin oder münchen machen...
     
  17. PeterPiper0815

    PeterPiper0815 Altgedient

    Dabei seit:
    16. Nov. 2004
    Beiträge:
    6.644
    Bekommene Likes:
    297
    Einmal durchlesen und du weisst bescheid ;)


    http://de.wikipedia.org/wiki/Bachelor

    Peace
     
  18. m0rxX

    m0rxX Aktivist

    Dabei seit:
    9. Nov. 2005
    Beiträge:
    781
    Bekommene Likes:
    21
    falls der master der bachelor is?? :confused:
     
  19. ZimmyHendrix

    ZimmyHendrix Aktivist

    Dabei seit:
    5. Aug. 2005
    Beiträge:
    691
    Bekommene Likes:
    4
    das is unsinn... :rolleyes: :D

    am sonntag, den 5. märz, ist anner sae köln tag der offenen tür! ich wer auch hingehn und mich ma bischen schlau machen wie der hase da läuft! schaden kann es auf jeden fall nich!

    wichtig is es auf jedenfall, sich vernünftig zu informieren und keine blinden entscheidungen zu treffen! denn das entscheidet über eure zukunft! das sollte man nie vergessen!

    peace
     
  20. arnson

    arnson am Start

    Dabei seit:
    22. Dez. 2003
    Beiträge:
    64
    Bekommene Likes:
    0
    ich will jetz net so rüberkomm jeah ich bin an der sae, aber ich bins un kenn auch jemand, der grad sein bachlor in berlin macht. ;)

    hab mich net 100% informiert, aber als wir angefangen haben un auch aufm tag der offenen tür als ich da war, ham se gesagt, dass man nich unbedingt ins ausland muss für den abschluss.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.