Widerstand

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von as_fighta, 19. Juli 2005.

?

Sind die Angriffe der Rebellen im Irak gerechtfertigt?

  1. Ja

    25 Stimme(n)
    41,7%
  2. Nein

    35 Stimme(n)
    58,3%
  1. Geng Ben

    Geng Ben Aktivist

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    173
    Bekommene Likes:
    65
    Die Tatsache, daß die Amis dem islamischen Terror den Krieg erklären, ist ja durchaus legitim.

    Wenn Sie aber just eines der Länder angreifen, dessen Führer den Mut hatte, dem Islam die Stirn zu bieten, müssen sie sich nicht wundern, wenn die Terroristen danach so richtig loslegen.

    Dumm gelaufen würde ich sagen.

    Unter Saddam wäre das nicht passiert.
     
  2. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    Re: Re: Widerstand

    also für so menschen wie dich unter saddam sind täglich menschen im irak verschwunden, er hat kurden vergast und die liste geht noch viel länger
    etc


    er ist derjenige den ihr scheisse finden solltet

    und @ harbia
    menschen die für saddams rückkehr kämpfen würden, wären wenn sie nur amis angreifen sollten legitim ?
     
  3. harbia

    harbia BANNED

    Dabei seit:
    4. Nov. 2003
    Beiträge:
    1.592
    Bekommene Likes:
    13
    Re: Re: Re: Widerstand


    nicht unbedingt legitim, aber unter einbeziehung der umstände (nachdem sie z.B. ihre gesamte verwandschaft verloren haben) nachzuvollziehen.
     
  4. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    Re: Re: Re: Re: Widerstand

    also hättest du es auch verstanden wenn nazis nach dem krieg noch weiter gegen die amis im untergrund gekämpft hätten?
     
  5. 3headed Monkey

    3headed Monkey auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    25. Dez. 2002
    Beiträge:
    11.929
    Bekommene Likes:
    1.475
    Re: Re: Re: Widerstand

    wo ist denn das problem dabei, beide scheiße zu finden? mach ich doch beim israel-palästina-konflikt auch....da für eine der beiden seiten stellung zu beziehen geht in meinen augen nicht...genauso isses auch im irak....
     
  6. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    Re: Re: Re: Re: Widerstand

    aber man muss immerhin noch erkennen, dass die usa ne demokratie sind, das es freie wahlen im irak gab und das hussein nen massenmörder war

    und das es nen unterschied ist, ob es im krieg kollateral schäden gibt oder ob man kurden vergast und andere verbrechen verübt
     
  7. harbia

    harbia BANNED

    Dabei seit:
    4. Nov. 2003
    Beiträge:
    1.592
    Bekommene Likes:
    13
    Re: Re: Re: Re: Re: Widerstand


    unter einbeziehung der dummheit eines nazis....ja ;)

    und der vergleich hinkt.....saddams iraq war kein nach weltherrschaft strebender, völker vernichtender, auf einer faschistischen ideologie aufbauender staat.

    der irak war nur einer von vielen diktatorisch geführten staaten ohne bedeutende Macht und fast keinem militärischen potential.
    saddam war "nur" für sein eigenes volk gefährlich, aber ganz bestimmt nicht für amerika.

    und vielleicht solltest du einsehen dass in bestimmten ländern einfach noch keine demokratie möglich ist, eine demokratie funktioniert nur wenn das volk demokratisch denkt und erzähl mir nicht dass die irakis demokratisch denken....kurz gesagt, der irak war und ist nicht reif für eine demokartie, das merken heute sogar die republikaner.
     
  8. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Widerstand

     
  9. harbia

    harbia BANNED

    Dabei seit:
    4. Nov. 2003
    Beiträge:
    1.592
    Bekommene Likes:
    13
    ich weiß schon wen saddam angegriffen hat und mit welchen mitteln, aber du KANNST das einfach nicht mit nazideutschland vergleichen.
    die amis ham den ersten krieg gewonnen, die chance gehabt saddam zu stürzen und sie hams nicht getan. dann wurde der irak 12 jahre isoliert und sowohl wirtschaftlich als auch militärisch extrem geschwächt, es ging de facto keine in irgendeiner weise mit hitler vergleichbare gefahr aus. giftgas hin oder her, iran-kuweit auch, es war jahre her und die sieger standen fest, er hätte es nicht wiederholt. er war ein niemand.

    und nein, ein diktator hat nicht das recht sein volk zu unterdrücken und zu ermorden...50 andere diktatoren haben genauso wenig recht. aber die u.s.a hat auch nicht das recht völlig konzeptionslos in dieses land einzumarschieren, die kultur des landes zu verhöhnen, die gewalt auf diese weise eskalieren zu lassen und es auch noch als "terror-prevention" zu bezeichnen....


    und ob nur in einer demokratie wie wir sie erleben die menschenrechte garantiert werden können bzw. ob diese demokratien langfristig zu allgemeiner zufriedenheit und sicherheit führen würde ich auch bezweifeln. wir sind nicht ganz so überlegen wie wir meinen.
     
  10. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
     
  11. as_fighta

    as_fighta Aktivist

    Dabei seit:
    9. Okt. 2003
    Beiträge:
    197
    Bekommene Likes:
    0
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    das ist von tageschau.de



    "Mehrheitlich Zivilisten Opfer der Terroristen

    Unter den Anschlägen der Terroristen im Irak leidet in erster Linie die Zivilbevölkerung. Dies geht aus einem Bericht der irakische Regierung zu den Todesopfern in der ersten Hälfte dieses Jahres hervor: Von Januar bis Juni 2005 wurden demnach bei Anschlägen im Irak 1.594 Zivilisten, 620 Polizisten und 275 irakische Soldaten getötet."



    und das soll legitimer widerstand sein?

    :rolleyes:

    :rolleyes:
     
  13. Boss Bytch

    Boss Bytch auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    114
    Bekommene Likes:
    0
    Was ist ein Terrorist?

    Ein Terrorist ist jemand, der anderen so viel Angst einjagen will, dass sie von der gleichen Sache überzeugt sind wie er.

    Demnach ist George W. Bush der größte Terrorist auf diesem Planeten.
     
  14. Garry Grant

    Garry Grant Kenner

    Dabei seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    35
    George W. Bush ist einfach nur ein Wichser, ein Terrorist weniger, dafür ist das amerik. Militär nicht schlagkräftig genug.
     
  15. Commander Chili

    Commander Chili auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    62
    Bekommene Likes:
    0
    Hat was.Aber leider ist er zufällig auch Präsident von einem der mächtigsten Staaten der Welt.
    Das heisst man kann ihm zur zeit noch nix gegen ihn machen.
    Vielleicht kann man ihn wenn er nicht mehr Präsident is vor ein Kriegsverbrechertribunal stellen oder so...
     
  16. Garry Grant

    Garry Grant Kenner

    Dabei seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    35

    Wohl kaum.
     
  17. Commander Chili

    Commander Chili auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    62
    Bekommene Likes:
    0
    Leider.
     
  18. Garry Grant

    Garry Grant Kenner

    Dabei seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    35
    Nunja, es gibt Leute die man eher mal vor Gericht stellen sollte.
     
  19. Neyso

    Neyso Altgedient

    Dabei seit:
    11. Nov. 2003
    Beiträge:
    5.559
    Bekommene Likes:
    828
    Natürlich ist das gerechtfertigt!!!

    Die Amis haben die Atomwaffen nur als Vorwand benutzt um an das Öl zu kommen denn draum ging es und von Atomwaffen fehlt nach wie vor jede Spur!
     
  20. Garry Grant

    Garry Grant Kenner

    Dabei seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    35
    Re: Re: Widerstand

    dumm.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.