Wikileaks / Panama Papers - notwendigkeit oder "gefährlich"?

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von LaRevolution, 13. Nov. 2010.

  1. Wulfpac

    Wulfpac Altgedient

    Dabei seit:
    15. Dez. 2005
    Beiträge:
    1.576
    Bekommene Likes:
    361
    Das ist so derbe langweilig. Genau wie fast alle bisherigen Veröffentlichungen. Wow Westerwelle ist ein Witz und selbst die Araber mögen Ahmedinedschad nicht. Spannend. Von mir aus kann dieser Selbstdarsteller Assange auch hingerichtet werden, das geht mir mal sowas von am Arsch vorbei :D
     
  2. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    die veröffentlichen auch dokumente aus anderen ländern. hättest du dir die seite angesehen, wüsstest du das.
    nur die sind halt nicht so interessant, dass sie von den medien breitgetreten werden. also die länder sind nicht so interessant, die dokumente schon.

    klar bin ich für eine veröffentlichung von für die öffentlichkeit relavanten informationen in sinne der aufklärung. wieso sollte ich das nicht sein? ist übrigens auch ne hackerethik: öffentliches öffentlich machen und privates schützen.

    komm damit klar, dass es leute gibt, die was gut finden können, das du verurteilst aus deiner beschränkten sicht heraus.
    das ist eine persönliche freiheit, die man sich hier nehmen darf in unserem demokratischen land.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Apr. 2011
  3. Hoheit

    Hoheit Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Apr. 2009
    Beiträge:
    17.081
    Bekommene Likes:
    1.954
    ja wikileaks is sau geil, auch das die dokumente veröffentlichen die quasi eine liste mit allen für terroristen interessanten gebäuden veröffentlichen, die die johnnys dann nur noch abarbeiten müssen is wirklich top
     
  4. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    was redest du denn für nen quatsch? :confused: wenn ein terrorist ein gebäude hochjagen will, braucht er nicht wikileaks dazu, um es zu finden. also echt... :rolleyes:
     
  5. gravity

    gravity Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    7.622
    Bekommene Likes:
    4.336
    wikileaks hat überhaupt keine auswirkung. weder in die eine oder andere richtung.

    dass man in guantanamo häftlinge zu unrecht und ohne jurisitsche grundlage festhält dürfte sogar einem durchschnittlich interessierten bürger klar gewesen sein. dass man dort mitunter foltert wohl auch. ich zum beispiel finde es viel interessanter, warum der "changer" himself eines seiner hauptswahlversprechen nicht einhält und nach über 2 jahren guantanamo noch immer nicht geschlossen hat :confused:
     
  6. JinLoSan

    JinLoSan am Start

    Dabei seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    220
    Bekommene Likes:
    18
    Die nächsten “großen” Wikileaks Enthüllungen sollen sich auch um Ufo Sichtungen drehen.

    :thumbsup:
     
  7. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    die nächsten wikileaks enthüllungen sollten übersetzt werden, dass sie auch trottel wie du verstehen
     
  8. Hoheit

    Hoheit Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Apr. 2009
    Beiträge:
    17.081
    Bekommene Likes:
    1.954
    biste du irgendwie blöde?
    wir reden hier von einer liste auf der gebäude vermerkt sind, die für die vereinigten staaten von besonderem wert sind d.h. das terroristen mit angriffen auf diese gebäude den usa schaden würden, und die terroristen wissen sicherlich nicht, welche spezifischen gebäude für die usa von besonderer bedeutung sind
    :rolleyes:
     
  9. Svenyoo

    Svenyoo Kenner

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    1.739
    Bekommene Likes:
    170
  10. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    ach gottchen... :rolleyes:
     
  11. Hoheit

    Hoheit Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Apr. 2009
    Beiträge:
    17.081
    Bekommene Likes:
    1.954
    haha is richtig nervig wie naiv dümmlich du bist
    es kann nicht sein, das man sachen veröffentlicht, nur damit man dann sagen kann man hätte geheime dokumente veröffentlicht, mit 99% kann der otto-normal bürger sowieso nichts anfangen, und sind für den normalen menschen sowieso vollkommen uninteressant, es hat schon seinen grund das die sachen unter verschluss liegen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Apr. 2011
  12. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    nur weil du dich nicht für größere zusammenhänge interessierst muss das nicht auf jeden zutreffen.
    ich lass dir deinen willen in bezug auf tiefere politische zusammenhänge und motive dumm bleiben zu wollen und freu mich selber aber darüber, dass wikileaks existiert und einiges aufdeckt, das mich einerseits auch selbst interessiert und mir selbst die möglichkeit gibt mir ein umfassenderes bild zu machen.
     
  13. JinLoSan

    JinLoSan am Start

    Dabei seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    220
    Bekommene Likes:
    18
    Warten wir mal ab, was Wikileaks als nächstes rausbringt. Jetzt hat es sich erstmal die Glaubwürdigkeit mit ein paar mehr oder weniger ungefährlichen Informationen aufgebaut, in Geheimdienstkreisen nennt man das übrigens “Chicken Feed”.

    Der nächste Teil der Operation wäre dann wohl gezielte Desinformation.
     
  14. Hoheit

    Hoheit Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Apr. 2009
    Beiträge:
    17.081
    Bekommene Likes:
    1.954
    du glaubst jawohl selbst nicht, das du dich durch x-tausend akten wühlst, von denen sowieso nur jede 500 1-2 interessante dinge beinhaltet, das kannste deiner großmutter erzählen
     
  15. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.175
    Bekommene Likes:
    6.321
    Wikileaks ist ne gute Idee, die von Assange leider zerstört wurde. Die Veröffentlichung einzelner, wichtiger Dokumente ist in Einzelfällen absolut richtig, aber nicht die von Datensätzen, die zu 95% uninteressant sind, um den USA ans Bein zu pissen.
     
  16. mighty Komapatient

    mighty Komapatient Altgedient

    Dabei seit:
    16. Sep. 2000
    Beiträge:
    5.531
    Bekommene Likes:
    103
    Dafür gibts ja die Jungs von Operation Crowdleaks, da kann auch jeder mitmachen der Lust hat.
    http://crowdleaks.org
    Das Konzept von Wikileaks besteht ja gerade darin, die Daten ungefiltert und uneditiert zu veröffentlichen. Die herkömmlichen Medien brauchen halt immer einen Aufhänger, damit sich der Stress lohnt, soetwas zu veröffentlichen.

    Der Vorwurf, die Guantanamo Akten würden nichts grandios neues offenbaren, ist unangebracht. Die Veröffentlichung der Daten hat das Thema wieder in die Medien gebracht, und damit den Druck auf Obama erhöht, sein Wahlversprechen einzuhalten. Das sollte jedem Befürworter der Menschenrechte gefallen.
    "Wikileaks veröffentlicht Guantanamo Daten" ist eine Story, über die berichtet wird.
    "In Guantanamo hat sich nichts verändert" ist keine Story, die in den Nachrichten vorkommt.
     
  17. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.175
    Bekommene Likes:
    6.321
    Das Problem mit Guantanamo ist, dass Obama dort nichts gegen den Willen der Opposition bewegen kann und die Republikaner werden ihm den Gefallen nicht tun. Wirklich neues kommt durch die Dokumente nicht heraus.
     
  18. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    klar les ich nicht alle. da wird man ja sein leben lang nicht fertig. ich pick mir die raus, die mich interessieren und wenn sie mir was sagen, recherchiere ich halt weiter. beispielsweise auch in verbindung mit anderen medien, weil ohne vergleich funktioniert das ja alles nicht so.
     
  19. Hoheit

    Hoheit Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Apr. 2009
    Beiträge:
    17.081
    Bekommene Likes:
    1.954
    guantanamo is ne absolut gute einrichtung, sofern dort nur identifizierte terroristen gefangen gehalten werden, das ist nicht der fall und das ist verwerflich, aber ansonsten halte ich das absolut nicht für verwerflich

    @chavezz

    richtig
     
  20. Sayaman

    Sayaman Altgedient

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.524
    Bekommene Likes:
    226
    gibt es für piraten auch ein 'guantano' und wenn nicht - weshalb nicht?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.