Asylbewerber und Flüchtlinge

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Gronka Lonka, 3. Feb. 2010.

  1. AMOKOMA

    AMOKOMA Altgedient

    Dabei seit:
    3. Apr. 2003
    Beiträge:
    2.761
    Bekommene Likes:
    1.787
    Jeder junge Mann der hier her kommt wird durchschnittlich 4 Kinder zeugen. Aus 1 Million Syrer werden somit 4. Diese Rechnung kann mann beliebig weiterführen. Wie hoch ist die Geburtenrate eines Deutschen? 1,2?
     
  2. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
    Ein Asylbewerber/ Flüchtling/ Migrant (korrekten Begriff bitte einsetzen) bleibt wenn er will mit hoher Wahrscheinlichkeit sein Leben lang in Deutschland. Wie kommst du denn auf die 5 Jahre?

    Das Problem ist doch, dass viele Menschen Zuwanderung mit Asyl gleichsetzen. Zuwanderung bedeutet ein Land wählt sich die passenden Einwanderer aus - Beispiel Kanada. Deutschland wählt dagegen niemanden aus, sondern toleriert seit Jahrzehnten eine angesteuerte Migration unter dem Vorwand Asyl - ein Großteil davon direkt in das Sozialsystem.

    Der Bittner hat das zufällig heute noch einmal in der ZEIT pointiert dargestellt:

    http://www.zeit.de/2017/01/asylrecht-kriminelle-einwanderer-einwanderung-gewalt/komplettansicht
     
  3. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 3
  4. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.911
    Bekommene Likes:
    11.188
    nice, und die gewalttätigen flüchtlinge dürfen auch länger bleiben
    deutschland gute land
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
  6. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
     
  7. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
    Hab ich auch gelesen. Bezieht sich aber nicht auf Straftaten an Asylanten, oder? Steht dort zumindest nicht.
     
  8. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    5.564
    Bekommene Likes:
    6.458
    Erntgemeinte Frage: Wird da jedes Hakenkreuz auf einer Hauswand mitgezählt?
     
    • ja! ja! x 2
  9. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
    Wahrscheinlich. Gab doch vor einiger Zeit auch mal eine Klarstellung seitens der Behörden. Antisemitische Straftaten von Türken werden auch unter Rechte Gewalt subsumiert.
     
  10. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
    Nope, aber ich schätze mal, dass diese trotzdem etwas mehr als 1% ausgemacht haben werden.
     
  11. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
    Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Die 15 habe ich nicht ohne Nachzudenken hingeschrieben, da die Anzahl direkter Angriffe auf Asylanten zum Glück relativ gering ist.
     
  12. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
    Naja. Bundesweite Zahlen, ob Brandenburg da stark unterrepräsentiert ist im Vergleich zu den restlichen Bundesländern halte ich für fraglich:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zei...lizeieinsatz-koeln-silvester-racial-profiling
     
  13. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.249
    Bekommene Likes:
    6.383
    Dort steht leider nicht wie sich die Zahlen zusammensetzen. Was davon sind direkte Angriffe, wieviele sind Hakenkreuze an der Wand oder was sind Pöbeleien im Internet?
     
  14. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
    Spezifischere Zahlen fände ich auch schön. Aber selbst wenn es in Brandenburg tatsächlich "nur" 15 waren, was ich persönlich bezweifel, finde ich die Regelung trotzdem gut.
     
  15. Anubizz

    Anubizz Altgedient

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    2.678
    Bekommene Likes:
    337
    In dem Artikel ist explizit die rede von Gewaltdelikten (an Flüchtlingen), würde ich jetzt stark davon ausgehen das Hakenkreuze nicht mitgezählt werden

    Hakenkreuze an der Hauswand zählen zu "Propagandadelikten". (D.h. diese würden auch nicht als Sachbeschädigung beziffert werden. ) Die Zahl solcher Delikte ist Üblicherweise deutlich höher.

    Zahlen vom Verfassungsschutz:
    "2015 belief sich die Zahl der Gewaltdelikte auf 1400"
    https://www.verfassungsschutz.de/de...extremismus/zuf-re-2015-straf-und-gewalttaten

    1800 in 8 Monaten wären 2016 nochmals ein deutlicher Anstieg

    Der Verfassungsschutz der Länder hat auch eigene Zahlen bsp Bayern.:

    Politisch motivierte Gewaltdelikte 2014 2015
    Tötungsdelikte (auch Versuch) 0 0
    Körperverletzungen 56 78
    Brand und Sprengstoffdelikte 3 6

    gibt da sehr lange und detaillierte Berichte
    http://www.verfassungsschutz.bayern.de/mam/anlagen/vsb_2015_druckfassung.pdf

    In Brandenburg werden diese leider nicht so gut aufgeschlüsselt, konnte auf die schnelle nichts finden:

    http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/media_fast/4055/VSB 2015.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2017
  16. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    5.564
    Bekommene Likes:
    6.458
    Die Regelung ist doch Unfug. Ob ein Flüchtling Opfer rechter Gewalt wurde hat nichts zu tun mit der Entscheidung über sein Bleiberecht.
    Was hat die 'Situation' in Deutschland mit der Verfolgung in seiner Heimat zu tun?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  17. Anubizz

    Anubizz Altgedient

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    2.678
    Bekommene Likes:
    337
    Sehe ich ähnlich allerdings wäre ich teilweise für ein verlängertes Bleiberecht bei opfern rechter Gewalt.
    In der Praxis haben Täter nach einer Abschiebung keine Strafe zu erwarten.
     
  18. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.911
    Bekommene Likes:
    11.188
    ich finde man darf die rechten gewalttäter nicht vorverurteilen, man sollte deren werdegang, ihre geschichte genauer betrachten und die ursachen der gewalt ergründen.
     
    • ja! ja! x 1
  19. IP.Saint

    IP.Saint Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Apr. 2004
    Beiträge:
    10.127
    Bekommene Likes:
    6.606
    Bin ich voll dabei, im Sinne von "moralischer" (Vor-)Verurteilung. Genauso wie bei allen anderen Straftaten.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.911
    Bekommene Likes:
    11.188
    du bistn hippie, du zählst nicht :D
    schlag das mal einer künast oder roth vor
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.