LP KUMMER (Felix Kraftklub) - KIOX

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Sorbit, 23. Juli 2019.

  1. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    11.971
    Bekommene Likes:
    6.068
    Wundersame Rapwoche
     
  2. zollner

    zollner Aktivist

    Dabei seit:
    30. Sep. 2019
    Beiträge:
    116
    Bekommene Likes:
    153
    Danke aber timestamp wäre super
     
  3. Kibou

    Kibou Aktivist

    Dabei seit:
    28. Mai 2018
    Beiträge:
    222
    Bekommene Likes:
    121
    Ich finde es insgesamt nicht schlecht. Etwas monoton durch seinen Flow, aber man muss sich nicht schämen, wenn man es auf der Arbeit hört und jemand ins Büro kommt
     
  4. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    11.971
    Bekommene Likes:
    6.068
    Kein Ding. Möchtest du noch n Kaltgetränk dazu und was zu knabbern?
     
  5. dirtycash

    dirtycash Altgedient

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    734
    Bekommene Likes:
    1.165
    Alter... was ist denn jetzt die Geschichte?
     
    • ja! ja! x 1
  6. zollner

    zollner Aktivist

    Dabei seit:
    30. Sep. 2019
    Beiträge:
    116
    Bekommene Likes:
    153
    Lol was mischt du dich da ein

    hast du nicht besseres zu tun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2019
  7. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.088
    Bekommene Likes:
    10.941
    dachte das geht nicht aufgrund von gfk richtlinien

    @Johnblaze
     
  8. Johnblaze

    Johnblaze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Apr. 2005
    Beiträge:
    10.314
    Bekommene Likes:
    2.700
    Das läuft alles hochoffiziell über deren Label Capitol / Vertigo, was wiederum nix anders als Universal ist. Grundsätzlich geht alles, wenn man es mit der GFK regelt. Wenn hier allerdings vorgemacht werden soll, dass durch ein paar hundert in Chemnitz direkt verkaufte cd's man es auf 1 in die Charts schafft, dann ist das ein reiner promo-move, zugegeben ein echt gelungener :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  9. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.088
    Bekommene Likes:
    10.941
    dachte immer, es ginge darum, wie bzw wo die cd an den endkonsumenten gelangt und dass grade solche exklusiven vertriebswege problematisch seien bzw. eben nicht gezählt werden würden; dass die gfk also vom standardfall "einzelhandel mit großem angebot" ausginge und fanshops nicht zulassen würde und schon shops mit begrenztem angebot wie mzee oder distributionz schwierigkeiten (gehabt) hätten, wobei das freilich der stand 2005 oder so war.
     
  10. D.U.T47

    D.U.T47 Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    9.931
    Bekommene Likes:
    11.587
    haha hätten die etwa alle in die charts gekonnt wenn sie der gfk nur bescheid gesagt hätten oder wie
     
  11. DeutschrapTourist

    DeutschrapTourist Senior Member

    Dabei seit:
    16. Nov. 2017
    Beiträge:
    330
    Bekommene Likes:
    779
    Wusste gar nicht, dass Amazon und Spotify früher mal Kneipen waren.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  12. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    11.971
    Bekommene Likes:
    6.068
    Abgesehen davon, dass da drei tage lang schlangen vorm laden waren,zeigt das doch ehee,dass Verkäufe in Relation zu streaming inmer bedeutungsloser werden, oder nicht?
     
    • ja! ja! x 1
  13. DeutschrapTourist

    DeutschrapTourist Senior Member

    Dabei seit:
    16. Nov. 2017
    Beiträge:
    330
    Bekommene Likes:
    779
    Laut Ausgangspost gab es ja eh auch Onlinebestellung mit Versand. Guter Move eigentlich, physisch und zeitlich limitierte Auflage an einem Wochenende zu verkloppen, da gibt es sicher genug, die in Gruppen anreisen und nehmen neben CD auch gleich noch Kassette und Platte mit, damit sich das lohnt. Auf dem Weg dahin dann noch das Album über Spotify pumpen.
    Quasi Next Level Boxengame, Fler macht sicher Notizen so dass man sein nächstes Album nur persönlich in der Billy Wilder Promenade abholen kann.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
  14. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    43.564
    Bekommene Likes:
    47.037
    "g-hot gib mir mal nen reim auf pilgerstätte!"
    "ääähhhh...silberkette!"
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  15. Remraf781

    Remraf781 Altgedient

    Dabei seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    616
    Bekommene Likes:
    1.149
    also für mich ist das schlicht eine Lüge.
     
  16. JamesOttl

    JamesOttl Gold Status Member

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    13.001
    Bekommene Likes:
    7.626
    weiß man aber auch schon laenger, dass kuenstler an cds nix mehr verdienen, teils sogar im gegenteil und das geld durch boxen, streaming und natuerlich tickets reinholen
     
  17. KanakkenStar

    KanakkenStar Gold Status Member

    Dabei seit:
    6. Feb. 2007
    Beiträge:
    2.898
    Bekommene Likes:
    2.329
    waschmaschine/taschendiebe

    schade dass das interview nicht mehr online ist, soviele highlites :(
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  18. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.088
    Bekommene Likes:
    10.941
    ja nee, mit cds verdient man immer geld, weil die in der produktion kaum was kosten. wenn überhaupt steckt man im gegenteil geld in boxen durch aufwendige gimmicks (meinte vega bzw ein homie von ihm damals zu mir, als der boxenschummel noch neu war und vega überraschend platz 5 klären konnte).
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. Andy Dufresne

    Andy Dufresne Kenner

    Dabei seit:
    15. Sep. 2017
    Beiträge:
    400
    Bekommene Likes:
    480
    war anfangs von der ersten single 9010 sehr überrascht und dementsprechend auch gespannt aufs album, aber leider war die erwartungshaltung anscheinend zu groß

    9010 und schiff sind sehr gute songs weiterhin und auch ausgezeichnet geschrieben und dieser bluth hat auch gute produktionen aber das wars für mich

    die monotone vortragsweise stört auf dauer und die berappten themen wurden meist schon zig mal (besser) behandelt. teilweise auch echt bisschen unangenehm, wenn er zb über generationskonflikt spricht von wegen dass die alten sauer sind, wenn man zu spät aufsteht loool wo bin ich
    ende 2019 brauch ich auch keinen song mehr, der markenfetischismus deutscher rapper kritisiert

    ist im vergleich zum rest was so releast wird aber keineswegs ein schlechtes album, auch wenn ich viel zu kritisieren habe
     
    • ja! ja! x 5
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  20. Johnblaze

    Johnblaze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Apr. 2005
    Beiträge:
    10.314
    Bekommene Likes:
    2.700
    Es gibt auch heute noch viele Händler, kleinere Labels oder auch Künstler deren Verkäufe nicht an die GFK gemeldet werden. Ein gutes Beispiel dürfte Dilemma sein, der dank seiner starken physischen Verkäufe sicher schon mehrfach top50 gechartet wäre, wenn all seine Direktverkäufe gewertet worden wären....vermute mal, dass ihm das eben Wurscht ist.
    Bei Kummer haben sicherlich die Online-Verkäufe, wie auch das Streaming einen hohen Anteil an der 1 - diese kiox idee war dennoch echt gewieft!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.