Film Diskussionen [Kino, TV]

Dieses Thema im Forum "Off Topic Media" wurde erstellt von BigDude, 30. Juli 2010.

Tags:
  1. BigDude

    BigDude Altgedient

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    5.318
    Bekommene Likes:
    1.381
    Kennt hier noch jemand A Night At The Roxbury? Das ist zum Beispiel so ein Film den ich schon 1000 Mal gesehen habe und trotzdem jedes mal wieder Tränen lache.
     
  2. electrojack

    electrojack Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Sep. 2006
    Beiträge:
    3.838
    Bekommene Likes:
    2.500
    Gibt halt Filmkonsumenten und Filmliebhaber.
     
  3. k-mono

    k-mono Babo

    Dabei seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    82.402
    Bekommene Likes:
    20.798
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Feb. 2015
  4. Slacker

    Slacker Altgedient

    Dabei seit:
    31. Aug. 2007
    Beiträge:
    3.996
    Bekommene Likes:
    889
    man kann auch beides sein.....ich kaufe mir nur filme, die ich schon gesehen habe und, wo ich weiß, dass ich sie noch mehrmals gucken werde...
     
  5. electrojack

    electrojack Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Sep. 2006
    Beiträge:
    3.838
    Bekommene Likes:
    2.500
    Ich halte das nicht anders. Aber wenn Leute sagen, dass sie gute Filme nur einmal sehen weil ihnen die Zeit für 'ne Zweit oder Dritt-Sichtung fehlt und die noch X andere Filme sehen müssen, dann wissen sie die Werke nicht zu schätzen. Ich schaue mir jedenfalls nicht blind alles an nur um mitreden zu können. Da lese ich lieber vorher Meinungen zum Film oder grob den Inhalt durch und entscheide dann.
     
  6. Auf jeden Fall! Selbst wenn es noch so gekrönte Meisterwerke sein sollten, von denen die meisten sagen, dass man die gesehen haben muss, gucke ich sie nicht, wenn sie mich thematisch einfach nicht interessieren.
     
  7. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.924
    Bekommene Likes:
    11.200
    richtig .
     
  8. Mett Daemon

    Mett Daemon Gold Status Member

    Dabei seit:
    4. Aug. 2012
    Beiträge:
    5.418
    Bekommene Likes:
    3.543


    auf den nonsense bin ich mal gespannt
    ;):O
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Feb. 2015
  9. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.924
    Bekommene Likes:
    11.200
    heute abend Erbarmen im Kino, bin ma gespannt
     
  10. SirJackson

    SirJackson Platin Member

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23.885
    Bekommene Likes:
    8.166
    kennst du das Buch? Sag mal wie er war, dann geh ich morgen.
     
  11. rickjames

    rickjames Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    16.541
    Bekommene Likes:
    7.832
    Dallas Buyers Club war verdammt stark :thumbsup: Da schließe ich mich Monos 9/10 an. Ohne die ganzen Nominierungen hätte ich solch einen Film wohl verpasst.

    12 Years a Slave war ebenfalls erstklassig. Fasbender :thumbsup: 8/10
     
  12. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.792
    Bekommene Likes:
    5.009
    Ich denke mal, dass der Beitrag durch meinen inspiriert war:

    Ich schaue eigentlich kaum Filme, durch die ich mitreden kann. Wenn mal irgendetwas cooles wie Django Unchained anläuft oder jetzt dieser Wolf of Wall Street (hab ihn noch nicht gesehen, aber ich steh auf Scorese und Di Caprio mag ich eigentlich auch), bin ich natürlich schon interessiert.
    Das meiste, was heutzutage so anläuft, bekomme ich aber höchstens durch den Filmthread hier mit.
    Der Großteil der Filme, die ich ungesehen auf der Festplatte habe, stammt aus den 30er- bis 60er-Jahren, wobei auch einige neuere dabei sind, die ich für sehenswert hielt.
    Natürlich will ich unterhalten werden, wenn ich einen Film sehe, da ein künstlerisch wertvoller Film, der langweilig ist, dann auch nicht sein muss.
    Generell schaue ich aber schon, dass die Filme einen gewissen Anspruch haben oder filmhistorisch relevant sind. Wenn ich einfach mal komplett abschalten will, kann ich immer noch Two and a half Men schauen.

    Ich weiß nicht, wieviele Filme du kennst, und wenn ich irgendwann nichts mehr reizvolles finden werde, würde ich mir auch lieber bereits gesehene Filme ansehen, als irgendetwas halbgutes.
    Aber es gibt noch einige Filme, die als Klassiker gelten oder von denen man sagt, sie seien gut, die ich bisher noch nicht gesehen habe.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  13. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.924
    Bekommene Likes:
    11.200
    nein, war nur der einzige film der irgendwie interessant scheint und nicht zu lang ist :D
    ausserdem mag ich skandinavische filme, und fares fares spielt mit
     
  14. ___WDL___

    ___WDL___ Altgedient

    Dabei seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.008
    Bekommene Likes:
    536
    total lappenhaft sich filme nur einmal anzugucken
     
  15. joeybizzle

    joeybizzle Altgedient

    Dabei seit:
    24. Okt. 2007
    Beiträge:
    4.385
    Bekommene Likes:
    745
    Gravity :thumbsup:
    cinematographie, kamera, sound, effekte.. sensationell
    sehr spannend, schauspielerisch keine offenbarung aber zweckmäßig, 9/10
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  16. AshtonMcFish

    AshtonMcFish Altgedient

    Dabei seit:
    15. Feb. 2004
    Beiträge:
    3.001
    Bekommene Likes:
    265
    Her

    eines der schönsten Filme die ich gesehen hab :)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  17. selectedJS

    selectedJS Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    5.754
    Bekommene Likes:
    1.296
    Oldboy 2013
    4-5/10
    Keine wirklich neue Idee. Als Original-Kenner hat der Film nicht wirklich seine Daseinsberechtigung gezeigt. Die Abänderung am Ende war auch nichts besonderes und eher schlecht.
     
  18. FabS000

    FabS000 Altgedient

    Dabei seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    2.075
    Bekommene Likes:
    800
    Ekel (1965), Roman Polanski 7/10

    Der "erste Teil" der Appartment-Trilogie (Rosmary's Baby und Der Mieter).

    [​IMG]

    Carole Ledoux (Catherine Deneuve) ist eine junge Belgierin, die mit ihrer Schwester Hélène (Yvonne Furneaux) in London lebt. Sie arbeitet als Maniküre in einem Schönheitssalon, ist sehr schön, aber auch schüchtern und introvertiert und scheint in ihrer ganz eigenen Welt zu leben. Besonders Männern gegenüber ist sie abweisend, kalt und beinahe hasserfüllt. Sowohl die Annäherungsversuche ihres Verehrers Colin (John Fraser), als auch die ständige Präsenz Michaels (Ian Hendry), dem verheirateten Geliebten ihrer Schwester, sind Carole mehr als unangenehm. Als die junge Frau für zwei Wochen allein in der Londoner Wohnung ist, verliert sie völlig den Kontakt zur Realität. Sie halluziniert, träumt von männlichen Schreckgestalten und ...

    „Ekel" ist eine Mischung aus Psycho-Drama und Horrorfilm, 1965 in Schwarzweiß gedreht von Roman Polanski. Der Film, der heute als einer der größten Klassiker des Regisseurs gilt, war seinerzeit erst die zweite lange Arbeit Polanskis überhaupt und die erste, die er außerhalb seiner polnischen Heimat realisiert hatte. Auch Hauptdarstellerin Catherine Deneuve verdankt „Ekel" ihren Durchbruch als Charakterdarstellerin. Dieses surrealistische Meisterwerk besticht sowohl durch seine Personenzeichnung als auch durch seine visuelle Kraft.
     
  19. ChIrUrG

    ChIrUrG Platin Member

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    23.924
    Bekommene Likes:
    11.200
    Erbarmen war leider ausverkauft, also wurde es Dallas Buyers Club, richtig gut, unglaublich krass gespielt, vor allem wie er sich runtergemagert hat.
     
  20. Mr Okamoto

    Mr Okamoto Gold Status Member

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    6.254
    Bekommene Likes:
    5.708
    Drecksau 6,5/10

    Hatte mir dann doch was anderes vorgestellt. Der Cast hat mir aber gefallen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.