LP Kollegah - Alphagene II

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Radar, 14. Okt. 2019.

  1. David Husselhoff

    David Husselhoff Altgedient

    Dabei seit:
    9. Mai 2018
    Beiträge:
    2.355
    Bekommene Likes:
    2.608
    Das ist schon draußen :eek:?
     
  2. Sorbit

    Sorbit Altgedient

    Dabei seit:
    30. Nov. 2017
    Beiträge:
    3.632
    Bekommene Likes:
    4.147
    Kein Mann wer sich das anhört
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 8
    • ja! ja! x 1
  3. Track11

    Track11 Aktivist

    Dabei seit:
    21. Aug. 2012
    Beiträge:
    143
    Bekommene Likes:
    38
    Absolute Enttäuschung. Die gesamte Box hat 4 Tracks die echt gut sind, zwei davon auf der Bonus CD. Der Rest ist praktisch unhörbar. Es hört sich runter gearbeitet an. Als ob er über die Jahre ein Buch mit Reimketten gefüllt hätte um diese dann bei schlechten Zeiten zu verwüsten. Es ist technisch in Ordnung, sehr schlecht abgemischt, autotune da schlackert tpain mit den Ohren und layback ist nicht. selbst der skit wirkt vollkommen gezwungen und generell ist das Album weder lustig noch ernst. Für andere wäre das Album ok aber für Alphagene II und Kölle einfach weit unter seinen Möglichkeiten. Hätte er sich Mal Zeit genommen. Drei Jahre Therapie und danach zwei Jahre das Album basteln anstatt in drei Monaten so Müll zu pressen
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 7
  4. AMOKOMA

    AMOKOMA Altgedient

    Dabei seit:
    3. Apr. 2003
    Beiträge:
    2.743
    Bekommene Likes:
    1.778
    Ich schließe mich an wie Avatar. Eigentlich sind die einzig hörbaren Tracks Odin, Outro, interlude und paar bonustracks.
     
  5. GlocK

    GlocK Altgedient

    Dabei seit:
    6. Jan. 2004
    Beiträge:
    4.740
    Bekommene Likes:
    465
    Das habe ich mich übrigens auch gefragt. Monument hat sich laut Warner Homepage "nur" 50.000 mal verkauft.
     
  6. DieserBoy

    DieserBoy Aktivist

    Dabei seit:
    27. Nov. 2019
    Beiträge:
    98
    Bekommene Likes:
    262
    Ich muss ja sagen, nach den Vlogs war ich schon etwas gehyped. Aber der Felix ist auch ein schlauer Fuchs. Haut schön die alten Beats in seine Videos damit er die Fans ködern kann aber dann gibt es nicht mal einen Song mit Favorite auf der Platte.
    Die Hälfte der Songs lagen wahrscheinlich auch schon seit 2 Jahren auf seiner Festplatte rum.
    Insagesamt durchwachsen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  7. frankfurt91

    frankfurt91 Senior Member

    Dabei seit:
    24. Nov. 2016
    Beiträge:
    141
    Bekommene Likes:
    569
    Album ist furchtbar, insbesondere die meisten Hooks grausam. Teilweise schreien Asche und er auch statt zu rappen. Der Skit ist für mich auch exemplarisch für Kollegahs Entwicklung. Ihm ist einfach die Lockerheit völlig abhanden gekommen. Der Skit wirkt so völlig erzwungen auf lustig getrimmt und könnte 1:1 von den 257ers sein.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. VeritasVeritas

    VeritasVeritas Aktivist

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    258
    Bekommene Likes:
    49
    Ganz schwaches Ding, hätte mir nicht gedacht, das jemand mit Kollegahs Talent so ein miserables Album machen kann. 24 Tracks, wovon mmn 20 in die Tonne gehören. Asche natürlich auch wieder das goldrichtige Signing des Bosses, wie man es gewohnt ist.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  9. SleepyBoy

    SleepyBoy Altgedient

    Dabei seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    576
    Bekommene Likes:
    791
    feier das bis auf paar ausnahmen. liefert lyrisch einfach viel mehr ab als der rest der bauernszene, da blick ich gerne über offbeat und brüllhooks (asche einfluss?) hinweg
    alphatier wie die . . . hahaha
    kammerjäger interlude mal eben hook aus bossaura facebook exclusive genommen killer und yayo stammt die melodie doch hundert pro von sentence
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • nein nein x 1
  10. Yung Frechdachs

    Yung Frechdachs Altgedient

    Dabei seit:
    15. Aug. 2015
    Beiträge:
    2.343
    Bekommene Likes:
    2.006
    Hab nur auf Rapgenius durchgelesen um zu gucken ob ne Line von mir dabei ist (diesmal nicht), finds für den Alphagene Titel ziemlich schwach. Gottverdammtes Tier wie die Schlange im Garten Eden, Alphatier wie die Sure und liegt am Kai wie meine Segelyacht einzige Memorables imo. Wobei auch das Kai Wp vor allem durch den Kontext zündet, du bist Trans und schwingst zwischen Kai und Pia wie ein Segelboot hab ich hier schon mal besser umgesetzt gelesen. Ansonsten viel peinlicher Mystik Kram und rumgeflenne, hard pass.
     
  11. Reeneman

    Reeneman am Start

    Dabei seit:
    25. März 2019
    Beiträge:
    100
    Bekommene Likes:
    41


    Uff
     
    • ja! ja! x 1
    • nein nein x 1
  12. pureee

    pureee Altgedient

    Dabei seit:
    20. Okt. 2016
    Beiträge:
    1.524
    Bekommene Likes:
    1.331
    Traurig, dem macht das ja voll Bock aber warum geht der über die Community wtf
     
  13. Decepticon

    Decepticon Gold Status Member

    Dabei seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    7.285
    Bekommene Likes:
    5.320
    lol
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
  14. Swayzee

    Swayzee Kenner

    Dabei seit:
    13. Nov. 2016
    Beiträge:
    189
    Bekommene Likes:
    328
    kolle scheint sehr angepisst auf pasa, elvir und seine alte jugo-connection zu sein wenn ich kammerjäger interlude und das outro richtig deute
    ausserdem wird rin auf jedem 2. track gedisst, wenn auch immer indirekt als „der rotschopf“
    album hat schon stabile songs, vor allem die mit realtalk, haut aber beim ersten hören nicht so vom hocker. kann aber auch ein grower sein, alphagenetik fand ich am anfang auch nur ok und finds jetzt super. Achja farids part ist top :thumbsup:
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  15. zollner

    zollner Kenner

    Dabei seit:
    30. Sep. 2019
    Beiträge:
    208
    Bekommene Likes:
    268
    Was sagt er über Elvir?
     
  16. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.331
    Bekommene Likes:
    910
    Die 1. und 2. Single zeigen eigentlich das Soundbild vom Album: Während Alphagenetik eher an den Alphagene1-Sound erinnert, führt Valhalla exakt diese Imperator-/Monumentschiene weiter incl. 300-Krieger-Lines etc. pp.
    Was dabei rauskommt, ein über 24 Tracks verteilter halbgarer Mix, der wie ne Track-Compilation von unveröffentlichtem Material wirkt. Da wechseln sich Soundbilder ab die absolut nichts zusammen auf einem Album verloren haben, Beispiel von Star zu Dealer auf Stonehedge: Während Ersterer souverän die Thematik von Alphagene fortführt incl. Ghettostreicherbeat und gewohntem Flow (Humor mal ausgenommen, kann man sehen wie man will), wird direkt im Anschluss auf nem typischen (lieblosen) AlphaMusicBeat humorlos rumgeschrien und man will am Liebsten sofort die Kopfhörer wegschmeißen. Genauso ist es mir unbegreiflich, wie man als Künstler auf dem einen Track mit krankem Flow jegliche Reimeketten runterrattern kann und auf dem gleichen Album durch n anderen Track stolpert und mehrfach den Takt nicht trifft. Ähnlich zieht sich das durch die Lyrik: Es gibt Zeilen (+Vergleiche), die ich genial finde und dann im nächsten Track wird wieder von permanent über Verrätern gerappt und zum 20. Mal die Einzelkämpferthematik heruntergerattert. Beim Mastern/Mixing ähnlich: Einige Tracks mega sauber, der nächste Track klingt wie aus ner Blechbüchse.
    Ich glaube einfach, dass der über alles erhabene Boss keine Kritik mehr duldet in eigenen Kreisen, anders kann ich mir so ein Produkt nicht erklären. Da sind ja durchaus geile Ansätze drin aber für das Soundbild muss man da mal jemand einstellen, das ist teilweise echt Ohrenkrebspotential. Beispiel Odin: Da wird alles zerfetzt und die letzten 30 Sekunden brüllt er nicht nur noch "Odin Odin Odin" ins Mikrofon, statt den genialen Beat einfach auslaufen zu lassen. Technisch 1A, aber kein musikalisches Gefühl.
    Features bis auf BOZ unnötig, YAYO mit Asche absoluter Tiefpunkt des Albums.
    Highlights: Von Star zu Dealer (hauptsächlich wegen diesem krassen Beat), Alphagenetik, Odin, Renaissance, Wolfsblut, der König ist tot. Noch 1-2 Tracks mehr und das wäre ne bombastische EP geworden.

    Fazit: Vielleicht das schwächste Album von Kollegah, auf jeden Fall aber weit unten in der Diskographie
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dez. 2019
  17. noface

    noface Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    22. Nov. 2005
    Beiträge:
    13.222
    Bekommene Likes:
    7.225
    Schnaggero fighting kollegahs fight since 2006

    Kollege in 2019 solltest du spätestens damit aufhören. Jeder checkt mittlerweile dass das ein Spasti ist, der spastimusik für spastis macht, die in seine spasti Selbsthilfe geldabzocke Kurse gehen.

    Gib endlich auf. Kolle is dead auf mzee und das ist gut so. Niemand braucht den aufgedunsenen Vogel mehr. Das einzig bombastische ist seine gnadenlose selbst Demontage mit SS Kitteln und dergleichen. Train wreck von vorne bis hinten, der landet früher oder später in Behandlung...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    • ja! ja! x 2
  18. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.331
    Bekommene Likes:
    910
    Ich hab meine Meinung zu nem Album geschrieben, welches übrigens nicht mal gut wegkommt. Was auf Mzee tot ist und was nicht, interessiert mich nicht wirklich, auch wenn Dir das wichtig zu sein scheint.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
  19. Koopanovapunch

    Koopanovapunch Frischling

    Dabei seit:
    7. Sep. 2016
    Beiträge:
    110
    Bekommene Likes:
    15
    Nebst den zum teil hektisch wirkenden parts und zu viel autotune ist es eher mittelmässig. Mit einigen Betonungen kann ich nichts anfangen selbst wenn experimentelle Ansätze bei etablierten Artists nicht das Problem sein sollten. Die Promophase habe ich als gelegentlicher Verfolger auch als verwirrend empfunden. Wären 80% des Albums in eine komplett andere Richtung gegangen wären wohl viele nicht überrascht gewesen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dez. 2019
  20. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.831
    Bekommene Likes:
    49.859
    hahahahaha das muss ich nachher mal auschecken
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.