Die Linke und Linksradikalismus...II

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Gronka Lonka, 15. Juli 2011.

  1. Defnit

    Defnit Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Dez. 2007
    Beiträge:
    10.527
    Bekommene Likes:
    7.733
    Mit Entsetzen habe ich heute in der Zeitung gelesen, dass Gregor Gysi privat krankenversichert sei. Unsere verlogenen Sozialisten, die öffentlich Wasser predigen und dann selbst doch Wein trinken, rufen einmal mehr das Bild der "Kaviar-Linken" - la gauche caviar - in Erinnerung.

    Dass es auch anders geht, bewies der grüne "Realo" Joschka Fischer. Er beteuerte seiner Zeit, aus Überzeugung der gesetzlichen Krankenversicherung anzugehören.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2011
  2. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.680
    Bekommene Likes:
    6.104
  3. eiskalt

    eiskalt Gast

  4. Kahle

    Kahle Gold Status Member

    Dabei seit:
    24. Feb. 2007
    Beiträge:
    3.847
    Bekommene Likes:
    4.225
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Feb. 2015
  5. Ray_Pissed

    Ray_Pissed Altgedient

    Dabei seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    524
    Meisner ist so eine peinliche Witzfigur! :D
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. Tintenkillah

    Tintenkillah Aktivist

    Dabei seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    816
    Bekommene Likes:
    123
    hast du ein link?
     
  7. Ray_Pissed

    Ray_Pissed Altgedient

    Dabei seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    524
    :D Dir ist schon klar, dass es faktisch so gut wie unmöglich ist, als einmal Privatversicherter wieder Mitglied der Gesetzlichen zu werden!? Naja, typisch braune Einfalt eben...noch absurder als die "Hummer Affäre" um Sarah Wagenknecht. Als wären "Luxus" und Sozialismus unvereinbare Dinge :D Es heißt ja auch "Armut für alle", während die Parteigenossen in Champus baden. Wie wärs mal mit was neuem? [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Sep. 2011
  8. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    luxus für alle ist jedenfalls unmöglich, das sagt ja schon die wortdefinition. :p
     
  9. Ray_Pissed

    Ray_Pissed Altgedient

    Dabei seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    524
    Und wie kommst du darauf, dass du oder ich das beurteilen könnten?
    Luxus ist natürlich ein dehnbarer Begriff, aber den "Luxus" ein finanziell sicheres,
    gesundes Leben zu führen ist mit absoluter Sicherheit für JEDEN realisierbar!
    Das Problem sind einzig und allein der Geiz und die Gier der Wohlhabenden.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  10. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.340
    isses doch... "luxus für alle" is ja deshalb auch der schwachsinnigste wahlspruch...

    luxus bedeutet ja, mehr als der standard zu haben... wenn alle verhungern, ist ein brot luxus, wenn jeder villa und yacht hat, ist ne insel und n space shuttle luxus...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  11. Ray_Pissed

    Ray_Pissed Altgedient

    Dabei seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    524
    Zu dumm, dass die Behauptung aus euren Reihen, der Slogan wäre unrealistischer Blödsinn nie an irgendwelche Argumente geknüpft ist. Deine Definition von Luxus ist wohl kaum alles umfassend. Luxus heißt nicht zwingend Verschwendung, oder alles im Überfluss zu besitzen. Abgesehen davon, dass es hierbei ganz klar um die gerechte Verteilung von bereits vorhandenem Luxus geht - schonmal was von Immateriellem Luxus gehört?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  12. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    Luxus (v. lat.: luxus = Verschwendung, Liederlichkeit, eigentlich „üppige Fruchtbarkeit“) bezeichnet Verhaltensweisen, Aufwendungen oder Ausstattungen, welche über das übliche Maß (den üblichen Standard) hinausgehen bzw. über das in einer Gesellschaft als notwendig oder sinnvoll erachtete Maß. Luxus fasst damit Phänomene zusammen, die für einen großen Teil der Bezugsgruppe zwar erstrebenswert sind, aber nicht erreichbar. Deshalb ist ihr Tauschwert oft erheblich, das heißt der Preis für ihren Erwerb hoch und deshalb sind Luxusgüter meist nur auf der Grundlage einer entsprechenden Ausstattung mit Macht oder Reichtum zu erwerben.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  13. Ray_Pissed

    Ray_Pissed Altgedient

    Dabei seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.450
    Bekommene Likes:
    524
    Ganz toll von Wikipedia kopiert! :D
    Lies mal ein paar Abschnitte weiter, dann verstehst du's vielleicht...
     
  14. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    ich will mit dir ja auch nicht über den inhalt streiten, sondern das luxus für mich einfach das falsche wort ist...
    es kann allen besser/gut/super/hervorragend gehen, aber luxus bedingt, dass es andere nicht haben.

    das gilt auch für imaterielle sachen wie freizeit. haben alle frei, dann ist es kein luxus mehr.




    damn, ich hab statt nem kommentar n blog geschrieben. :D
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  15. Gronka Lonka

    Gronka Lonka Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    11.330
    Bekommene Likes:
    3.730
    @defnit:

    man kann niemandem, der ein politisches system, das auf mehr gleichheit abzielt, fordert, vorwerfen, dass er sich selbst dem entgegengesetzt verhält. wer ein politisches system fordert, dass eben nicht davon ausgeht, dass wahrgenommene eigeninteressen zum besten für alle führen, muss sich noch lange nicht so verhalten, wie er sich im vom ihm gewünschten system verhalten MÜSSTE. der kategorische imperativ ist weltfremder bullshit. die politische einstellung eines menschen und sein privates verhalten sind zwei verschiedene dinge. das gilt nicht in jeder hinsicht, ein anhänger der tierschutzpartei macht sich in der tat unglaubwürdig, wenn er wiesenhof-hühnchen isst, aber gysi zeigt doch mit seiner wahl einer privaten krankenkasse im prinzip nur den bestehenden missstand auf. er fordert ja nicht, dass alle menschen freiwillig zu gesetzlichen krankenkassen wechseln, obwohl es noch private gibt, sondern ein für alle gleiches staatliches gesundheitssystem. anders ausgedrückt: er fordert die abschaffung der wahlmöglichkeit, nicht das treffen einer bestimmten wahl zwischen zwei möglichkeiten. dass er sich, solange die wahlmöglichkeit noch besteht, für die für ihn bessere wahl entscheidet, kann man ihm daher nicht zum vorwurf machen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  16. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.680
    Bekommene Likes:
    6.104
    Das Wort was ihr sucht ist Wohlstand. Guter Fernsehbeitrag.
     
  17. kamalot

    kamalot Altgedient

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    7.974
    Bekommene Likes:
    1.485
    mit "wohlstand für alle" wär ich einverstanden. :p
     
  18. Burner68

    Burner68 Aktivist

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    151
    Bekommene Likes:
    32
    Wenn wir schon bei Wortklaubereien sind.
    Hieß das nicht "Reichtum für alle" !?
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  19. Staatsfeind

    Staatsfeind Kenner

    Dabei seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    757
    Bekommene Likes:
    348
    Ganz genau!
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  20. Daffy_Mit_Uzi

    Daffy_Mit_Uzi BANNED

    Dabei seit:
    18. Feb. 2006
    Beiträge:
    17.818
    Bekommene Likes:
    7.340
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Sep. 2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.